Tobin, Staffel 2

Foto: Kapil Talwalkar & Morgan Taylor Campbell, Zoey's Extraordinary Playlist - Copyright: 2020 NBCUniversal Media LLC/Lionsgate; Sergei Bachlakov/NBC/Lionsgate
Kapil Talwalkar & Morgan Taylor Campbell, Zoey's Extraordinary Playlist
© 2020 NBCUniversal Media LLC/Lionsgate; Sergei Bachlakov/NBC/Lionsgate

Tobin hat es mit Zoeys Auszeit gut angetroffen, denn sein bester Freund Leif hat nun die vorläufige Leitung übernommen. Damit kann er mehr oder weniger machen, was er gerne möchte und er entwickelt vor allem eine große Freude daran, den neuen Arbeitskollegen George, der für Max eingestellt wurde, zu schikanieren. Als Zoey zurückkehrt, freut sich Tobin aber ehrlich, denn er hat tatsächlich einen recht guten Draht zu ihr entwickelt. Daher beeindruckt es ihn auch tief, als sie ihm eine Ansage macht, dass er George in Ruhe zu lassen hat. Tobin nimmt sich das so zu Herzen, dass er den neuen Kollegen fortan überall einbindet.

Tobin hat wie all seine Kollegen mitbekommen, dass Leif für einen Programmierfehler bei einer Uhr von SPRQPoint verantwortlich ist, da er in Eigenregie ein Update durchgeboxt hat. Zwar halten sie alle zusammen und verraten nichts, dennoch ist die Stimmung etwas angespannt, weswegen Leif schließlich mit allerlei Spielereien um die Ecke kommt, um angeblich die Produktivität des Teams zu steigern, aber tatsächlich will er die Jungs nur bei Laune halten. Das funktioniert auch einwandfrei, denn Tobin, George und die anderen gehen völlig darin auf und fühlen sich wie in einer Bruderschaft, die nichts auseinanderbringen kann. Daher trifft es vor allem Tobin hart, als Leif und Zoey mit McKenzie, Yasmeen und Cass plötzlich drei Frauen im Team willkommen heißen. Er hat sich schon immer schwer mit Frauen als Programmierinnen getan, da er es als Männerdomäne empfindet. Vor allem kann er aber nicht fassen, dass diese Entscheidung von Leif mitgetragen wurde.

Tobin wird von Leif vorgewarnt, dass auf Etage 4 10% des Personals gekürzt werden muss und da das definitiv nicht sein bester Freund sein soll, umgarnt Tobin also Zoey mit zahlreichen Komplimenten, die das Manöver aber natürlich durchschaut. Letztlich verlassen sie sich auf das, womit sie ohnehin am besten umgehen können, nämlich mit Fakten. Eine Datenanalyse bezüglich der Produktivität der einzelnen Mitarbeiter ergibt, dass Tobin fein raus ist, dass stattdessen George gehen muss.

Max kehrt nach SPRQPoint zurück, um dort bei Danny Michael Davis um einen Sponsor für sein Restaurant zu werben. Dadurch kommt er auch wieder mit Leif und Tobin ins Gespräch und die alten Rivalitäten von damals sind schnell vergessen. Daher helfen die beiden Max auch gerne bei der App seines Restaurants, die einen Programmierfehler aufweist. Angespornt von dieser guten Tat fasst sich Tobin ein Herz, um Simon zu gestehen, dass er wie er viele Bedingungen bei SPRQPoint als rassistisch empfindet. Das kommt überraschend, da er sich am Morgen bei einem Meeting von Etage 4 eher spöttisch angesichts von Simons Vorwürfen geäußert hat. Tobin muss sich eingestehen, dass er dazu nicht offen stehen kann. Doch die Situation wird zunehmend belastend für ihn. So steckt er auch einen Kommentar, bei dem er als Slumdog bezeichnet wird, so gut es geht weg, aber er wird von Zoey angesprochen, die befürchtet, dass ihn der Kommentar mehr getroffen hat. Erst sperrt sich Tobin dagegen, sich Zoey zu öffnen, aber letztlich gesteht er, dass er unbedingt bei den Kolleg*innen untertauchen will, aber sein indisches Erbe sei ständig Thema. Zunächst glaubt Tobin nicht, dass es etwas bringen würde, seine Erfahrungen zu melden, aber letztlich teilt er diese sogar online und das wird viral ein Hit. Während das bei SPRQPoint tatsächlich Veränderungen herbeiführt, ist Leif im Umgang mit seinem besten Freund plötzlich gehemmt. Doch sie finden einen Weg, wieder normal miteinander umzugehen.

Tobin wird von Leif unerwartet dazu gedrängt, ihn und Zoey zu einem Ausflug zu begleiten, um Meteoritenschauer zu beobachten. Die beiden Männer würden am liebsten alles zu dem Ausflug an sich reißen und zusätzlich kommt zur Sprache, dass Leif Probleme mit seiner Freundin Kaia hat. Zoey kommt bei all dem völlig zu kurz und flippt schließlich aus, aber der Ausflug endet im Chaos. Während Tobin noch einen Blick auf einen Meteoritenschauer erhascht, ziehen schon Wolken auf, die sie zur Umkehr bewegen. Am nächsten Tag hat Leif ein Date mit Kaia im neuen MaxiMo. Tobin will das Restaurant auch einmal ausprobieren und nimmt McKenzie mit, vorrangig mit der Idee, seinen Kumpel zu beobachten. Von Zoey erfährt er schließlich, dass Kaia keine guten Absichten hat, weswegen er sofort einschreiten will, aber sie hält ihn zurück. Nachdem Leif aber schließlich die Wahrheit erfahren hat, ist Tobin für seinen Freund da und äußert den Vorschlag, dass sie es erneut mit dem Meteoritenschauer probieren könnten. In großer Gruppe brechen sie auf und verleben einen schönen Abend.

Bei SPRQPoint soll ein neues Mobiltelefon entwickelt werden und Ebene 4 soll Entwürfe beisteuern. Tobin glaubt gleich, dass sie keine Chance haben, da Leif auf einer Konferenz ist. McKenzie ist aber überzeugt, etwas Gutes liefern zu können, was dann auch Tobin antreibt, eine eigene Idee zu entwickeln. Fortan sind die beiden nur noch in Diskussionen und einen Schlagabtausch verwickelt, da sie sich gegenseitig ausstechen wollen. Dabei wird zunehmend deutlich, dass sie sich doch eigentlich voneinander angezogen fühlen. Ehe sie sich versehen, arbeiten sie auch eher mit- als gegeneinander. Als Wochen später der Gewinner des Entwurfs bestimmt wird, kommt Leif heraus, der heimlich eine eigene Idee entwickelt hat. Tobin ist schwer enttäuscht, da sein Freund so verschwiegen war. Zu allem Übel muss übers Wochenende auch noch eine Präsentation für den Entwurf auf die Beine gestellt werden und dass McKenzie und Tobin dabei helfen müssen. Sie treffen wütend im Erholungsraum aufeinander und küssen sich schließlich, was auch zum Sex führt. Leif entschuldigt sich später, weil er erkannt hat, wie egoistisch er agiert hat, aber Tobin kann ihm schon nicht mehr böse sein, da es ihn und McKenzie zusammengebracht hat. Leif gibt ihn daraufhin das Wochenende frei. Die beiden zögern auch nicht, ihre Beziehung dem Hauptquartier zu melden, so dass sie sich auch anschließend eines Quickies im Büro nicht schämen müssen.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Tobin (Staffel 1)

"Zoey's Extraordinary Playlist" ansehen:

Lena Donth - myFanbase