Episode: #3.11 Der Bluff

Obwohl Caroline eigentlich nicht in der Stimmung ist, ihren 18. Geburtstag zu feiern, überraschen sie Elena, Bonnie und Matt mit einer kleinen Party an einem ungewöhnlichen Ort. Damon und Stefan sind sich derweil uneinig darüber, wie sie mit Klaus umgehen sollen und der leichtsinnige Stefan möchte seine Theorie beweisen, indem er ein waghalsiges Manöver fährt. Beim Treffen des Gründerrates trifft Alaric erneut auf Dr. Fell, die sich gerade mit ihrem Exfreund streitet.

Diese Episode ansehen:

Foto: Candice Accola, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Candice Accola, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Damon ist am Morgen außergewöhnlich gut gelaunt und lässt sich auch nicht von Stefan hetzen, der ihn erinnert, dass sie Bonnie im Hexenhaus treffen wollen. Unterdessen trainiert Elena am Sandsack und Alaric bemerkt anerkennend, dass sie stärker geworden ist. Sie sprechen über Alarics Ring, der seine Kräfte zu verlieren scheint, wodurch er Alaric nicht mehr beschützt. Elena ist besorgt, doch Alaric erkennt, dass sie noch etwas anderes beschäftigt, doch sie weicht seinen Fragen – insbesondere nach Damon – aus.

Bonnie spricht einen Zauber, doch der Sarg lässt sich nicht öffnen und sie ist sichtlich frustriert. Plötzlich kann sie die Särge selber nicht sehen und Bonnie realisiert, dass sie nicht die einzige im Haus ist. Sie hört ein Knacken und auch ein Schatten huscht an ihr vorbei, doch der Eindringling zeigt sich nicht. Als Stefan und Damon zum Haus kommen, erkennen sie, dass sich ein Hybrid im Haus befindet, den sie jedoch schnell töten können. Nachdem Damon die Leiche vergraben hat, schlägt er mit der Schaufel auf den Sarg ein, ebenfalls frustriert, dass er sich nicht öffnen lässt. Damon und Stefan können einfach nicht zuordnen, wer sich in dem Sarg befindet. Stefan ist besorgt, dass die Hybriden ihr Versteck ausfindig machen, und beschließt, dass sie sie ein für alle Mal los werden müssen. Damon ist skeptisch und fürchtet Klaus´ Unberechenbarkeit, wenn sie gegen ihn vorgehen; doch Stefan ist überzeugt, Klaus in der Hand zu haben. Damon zweifelt, dass Klaus seine in Särgen verpackte Familie so viel bedeutet, doch Stefan beschließt, ihn herauszufordern, auch wenn er dadurch alle anderen in Gefahr bringt.

In der Schule dekorieren Elena und Bonnie den Spint von Caroline anlässlich ihres 18. Geburtstages. Elena ist bedrückt und erzählt Bonnie, dass Jeremy die Stadt verlassen wird. Sie schlägt ihrer Freundin vor, sich mit ihm auszusprechen und sich zu verabschieden. Das tut sie sogleich und sie sagt ihm, dass er sie zwar verletzt hat, aber nie wollte, dass er deswegen geht. Er legt seine Gründe dar und benutzt die exakt gleiche Wortwahl wie Elena, was Bonnie auch kommentiert, woraufhin Jeremy verwirrt aufhorcht. Caroline parkt ihr Auto an der Schule, sie wirkt nachdenklich und traurig. Als sie an Tyler vorbei muss, sagt sie ihm deutlich, dass sie nicht mit ihm reden kann, nachdem er Jeremy so in Gefahr gebracht hat. Tyler entschuldigt sich ehrlich bei ihr, gesteht aber auch, dass er nicht weiß, wie er seine Bindung mit Klaus brechen kann. Er gibt ihr ein Geburtstagsgeschenk: Es ist ein silbernes Bettelarmband.

Stefan besucht Klaus und verkündet gerade aus, dass er will, dass Klaus seine Hybriden abzieht. Klaus fordert seine Geschwister ein, andernfalls wird er wieder jemanden töten müssen. Stefan bleibt unbeeindruckt und kontert, dass er in dem Fall Elijah im Atlantischen Ozean versenken wird. Klaus glaubt nicht, dass die Menschen in Mystic Falls Stefan so egal sind, wie er behauptet, doch Stefan betont, dass Klaus ihn gerne herausfordern solle. Als eine von Klaus´ Hybriden hinzukommt, enthauptet Stefan sie kurzerhand und betont erneut, dass Kaus die Hybriden zurückziehen soll, bevor es "schmutzig wird".

Da Caroline die Schule geschwänzt hat, überraschen Elena, Bonnie und Matt sie zu Hause. Sie haben vor, ihren Geburtstag im Wald mit einem Lagerfeuer zu feiern, wie in Kindertagen. Doch Caroline erklärt, dass sie nicht in Geburtstagsstimmung ist, weil sie eigentlich tot ist und für immer im 17. Lebensjahr gefangen ist. Aber Elena hat schon eine neue Idee, um sie aufzumuntern. Derweil hat Klaus Tyler zu sich gerufen, damit er einen Auftrag erfüllt, um Stefan zu zeigen, dass man mit ihm nicht spielt. Klaus will, dass Tyler Caroline beißt, was sie jedoch töten würde. Tyler weigert sich, und obwohl Klaus denkt, dass er einen stärkeren Einfluss auf ihn ausübt, lässt er Tyler schließlich gehen, als er merkt, dass Tyler sich in dem Fall nicht lenken lässt.

Die Clique hat Caroline auf den Friedhof in ein Mausoleum gebracht, wo sie ihre Beerdigung zelebrieren, um ihr altes Leben abzuschließen, sodass sie ihr neues Leben beginnen hat. Nachdem jeder von ihnen ein paar nette Worte über sie gesagt hat, pustet sie die Kerzen auf ihrem Kuchen aus und wünscht sich dabei etwas. Unterdessen sind Alaric und Damon auf einer Veranstaltung, wo Geld für die alte Wickery Bridge gesammelt werden soll, auf der auch damals Elenas Eltern starben. Alaric spricht Damon darauf an, dass Elena etwas bedrückt, doch er sagt, dass es mit Stefan zu tun haben müsse. Während Alaric das Modell der Brücke betrachtet, spricht ihn Dr. Meredith Fell an, die froh ist, dass er nach seinem Unfall unversehrt ist. Alaric scherzt, dass er neun Leben hätte und Meredith erklärt gerade heraus, dass es eine gute Eigenschaft ist, in einer Stadt voller Vampire. Alaric stellt überrascht fest, dass Meredith darüber Bescheid weiß und sogar Mitglied im Gründerrat ist. Als sie sich nach Damon erkundigt, um von ihm eine Spende entgegenzunehmen, erwähnt sie, dass schon ein britischer Herr eine sehr großzügige Spende gegeben hätte. Damon entdeckt Klaus, der mit Carol flirtet. Damon erkennt, dass Klaus sie manipuliert hat zu glauben, er würde Tyler beschützen. Zudem verspricht Klaus, dass er die Stadt beschützt, unter der Bedingung, dass Stefan ihm die Särge übergibt. Carol unterstützt dies und betont, dass der Rat Schritte gegen Stefan einleiten muss, sofern Damon ihn nicht selbst unter Kontrolle bringt.

Caroline versucht heimlich Tyler eine SMS zu schicken, wird jedoch von Elena ertappt. Bonnie mahnt darauf Elena, dass sie nicht jeden kontrollieren könnte und erklärt ihr, dass sie es für eine falsche Entscheidung hält, Jeremy zu manipulieren und wegzuschicken. Bonnie deutet an, Jeremy die Wahrheit sagen zu wollen, doch als der Streit zu eskalieren droht, zieht Bonnie sich zurück und verabschiedet sich von allen.

Sheriff Forbes erklärt Damon, dass sie nicht zulassen werde, dass Klaus die Stadt als seine Geisel nimmt. Dennoch ruft sie ihn zur Verantwortung, Stefan zur Vernunft zu bewegen, damit nicht Unschuldige in den Machtkampf zwischen Klaus und Stefan hineingezogen werden. Auf der Spendengala streitet Meredith mit einem Mann namens Brian, der sie warnt, dass sie nicht wisse, in was für Gefahren sie sich begebe. Alaric beobachtet das und geht dazwischen, woraufhin er von Brian vor Meredith gewarnt wird. Meredith erklärt, dass Brian ihr Exfreund sei und ebenfalls dem Gründerrat angehöre, da er die Vampirtodesfälle als Tierangriffe deklariert. Auch Stefan ist auf der Party und will soeben einen Hybriden enthaupten, um Klaus seinen Punkt deutlich zu machen, doch er wird von Damon abhalten. Die beiden diskutieren und es wird deutlich, dass Stefan seine menschliche Seite verdrängt hat und sich nicht mehr um Elena kümmert, sie sei von an Damons Problem. Zuletzt erklärt er, dass er nur der bessere Bösewicht sein müsse, um den anderen Bösewicht zu schlagen, und geht davon.

Tyler geht zum Mausoleum und bittet Caroline um ein Gespräch. Matt ist deutlich wütend auf Tyler und enttäuscht, dennoch will er das Caroline und die anderen glücklich werden, doch findet er, dass sie alle in einer Welt feststecken, in der sie schwerlich glücklich werden können. Elena ist nachdenklich und erkennt, dass Bonnie Recht hat, und sie nicht Jeremys Leben lenken dürfe. Unterdessen erklärt Tyler Caroline, dass er erkannt hat, dass Klaus ihn nicht kontrollieren kann, zumindest nicht in Bezug auf Caroline. Er will weiterhin mit ihr zusammen sein und gesteht ihr seine Liebe. Doch als sie sich küssen, beißt er sie versehentlich in den Hals. Caroline weiß um den Ernst der Lage und schickt ihn panisch und wütend weg. Als sie nicht in das Mausoleum zurückkehrt, machen sich Matt und Elena auf die Suche nach ihr. Stefan lauert ihnen auf dem Friedhof auf, stößt Matt gegen eine Mauer und entführt Elena mit seinem Auto. Als Damon anruft, stellt er ihm eine Frage, die die Grund vermuten lässt, warum er Elena in seiner Gewalt hat: Was wird Klaus machen, wenn er keine Hybriden mehr erzeugen kann? Damon will daraufhin erneut Klaus dazu bewegen, zu tun, was Stefan sagt und seine Hybriden abzuziehen, da er nicht einschätzen kann, wie weit Stefan wirklich gehen wird. Doch Klaus glaubt nicht, dass Stefan Elena etwas antut, da er Stefans Liebe für sie für zu groß einschätzt. Elena puscht Stefan, um zu erfahren, was nun sein Plan zur Bestrafung von Klaus ist, und Stefan gedenkt, sie in einen Vampir zu verwandelt. Elena wird panisch und verlangt von ihm das Auto zu stoppen, doch stattdessen ruft Stefan Klaus an, um erneut seine Forderung darzulegen. Als Klaus sich erneut weigert, zwingt Stefan Elena sein Blut zu trinken und droht, das Auto Wickery Bridge hinunter stürzen zu lassen, um Elena in einen Vampir zu verwandeln. Klaus erkennt, dass Stefan nicht blufft und gibt schließlich nach. Nachdem das Auto stoppt, geht Elena weinend davon, Stefan ist jedoch wütend. Sie ist verletzt, weil ihre Eltern und auch fast sie auf jener Brücke gestorben sind, doch Stefan erklärt, dass ihre Angst es war, die Klaus zum Rückzug bewegt hat. Für Stefan gelte nur noch die Bekämpfung von Klaus, da er Elena schon verloren hatte, als er mit Klaus damals die Stadt verlassen hat.

Matt hat Caroline gefunden und sie nach Hause gebracht, sie leidet bereits unter starken Schmerzen und die Wunde ist weit fortgeschritten. Plötzlich klingelt Klaus an der Tür; Tyler wäre zu ihm gekommen und er bietet sein Blut an, um Caroline zu heilen. Liz weiß, dass Klaus eine Gegenleistung einfordern wird, dennoch bittet sie ihn in ihr Haus. Klaus besucht Caroline in ihrem Zimmer, sie ist bereits sehr schwach und scheint den Lebenswillen verloren zu haben. Doch Klaus erzählt ihr von den Dingen, die sie noch erleben kann, und schließlich bietet er ihr seinen Arm an und Caroline trinkt sein Blut.

Damon hat Elena nach Hause gebracht. Er bringt sie dazu, zu verstehen, dass Stefan siegt über Klaus an diesem Abend ein wichtiger war, auch wenn seine Methoden fragwürdig sind. Am nächsten Morgen verabschiedet sie sich schweren Herzens von Jeremy, auch Bonnie kommt vorbei um sich zu Verabschieden. Caroline erwacht und findet auf ihrem Nachttisch ein Geschenk von Klaus, ein wunderschönes Armband. Elena ist auf der Wickery Bridge und bekommt Gesellschaft von Matt. Sie erinnert ihn, dass er am Abend zuvor gesagt hat, dass er das Gefühl hat in diesem Leben festzustecken. Elena gesteht, dass sie sich tatsächlich zu fühle; dass sie noch immer an dem Mädchen festhalte, dass sie vor dem Unfall war. Matt beruhigt sie und sagt, dass sie dieses Mädchen loslassen solle, da sie viel stärker ist, als sie von sich glaubt. Er pflückt drei Butterblumen vom Straßenrand und hält eine Abschiedsrede auf das Mädchen Elena Gilbert.

Alaric ist im Mystic Grills und ertränkt seinen Kummer im Alkohol, als auch Meredith hinzustößt und ihm Gesellschaft leistet. Unterdessen wurde Damon von Liz zu einem Tatort im Wald gerufen. Es handelt sich allerdings nicht um einen Vampirangriff oder einen toten Hybrid: Der Gerichtsmediziner Brian wurde mit einem Pflock getötet.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #3.11 Der Bluff diskutieren.