Episode: #1.08 Fürchte das Haus am See

Cassie will sich auf den Weg zu Henry machen, da sie ihre Großmutter nicht erreichen kann und sich Sorgen macht. Faye, Adam, Diana und Jake beschließen mit ihr zu fahren und erleben eine Nacht voller Streitigkeiten und einem überraschenden Fund. Charles hält derweil einen Kristall in seinen Händen und ist von der Macht dessen vollkommen fasziniert.

Diese Serie ansehen:

Foto: Phoebe Tonkin, The Secret Circle - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Phoebe Tonkin, The Secret Circle
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Diana und Adam gehen am Tag nach ihrer Entführung zu Cassie, wo auch bereits Faye und Jake sind. Melissa hat mit ihrer Mutter die Stadt verlassen, da diese nach Nicks Tod sehr ängstlich ist. Alle sprechen darüber, was genau in der letzten Nacht geschehen ist und Cassie glaubt, dass sie irgendwie fähig war, alleine Magie durchzuführen. Jake erkundigt sich sofort, ob auch die anderen schon einmal so etwas erlebt haben, was alle verneinen. Dann holt Cassie das Dokument, welches ihr Calvin gegeben hat und alle schauen es sich an. Cassie glaubt, dass sie Initialen J.B. auf ihre Großmutter verweisen, und dass Calvin seither nicht mehr erreichen konnte. Da sie außerdem nichts von ihrer Großmutter gehört hat, macht sie sich Sorgen und will ihr nachfahren, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist. Jake bietet sich sofort an, dass er sie begleitet und Faye meint daraufhin, dass auch sie sich anschließt, da es sich schließlich um das Haus ihres Großvaters handelt. Daraufhin meint Adam, dass es wohl das Beste wäre, wenn sie alle zusammen fahren.

Nach diesem Beschluss trifft sich Jake mit Isaac und fragt ihn sofort, ob er etwas gegen Jane Blake unternommen hat, da sie vermisst wird. Isaac verneint dies und wundert sich, ob Jane und Henry eventuell wieder gemeinsam Magie praktiziert haben. Jake informiert ihn dann darüber, dass er gemeinsam mit dem Zirkel zum Haus von Henry fährt und alle ihm vertrauen bis auf Adam, was jedoch kein Problem ist. Er will ihnen so nah wie möglich kommen, um so herauszufinden, wie er sie töten kann.

Faye informiert ihre Mutter darüber, dass sie mit den anderen zu ihrem Großvater fährt, wovon Dawn alles andere als begeistert ist, doch sie kann ihre Tochter nicht aufhalten. Dann wird Faye von Adam und Diana abgeholt und ärgert sich, dass sie nicht mit Jake fahren kann, da dieser mit Cassie allein unterwegs ist. Als ihre Tochter weg ist, ruft Dawn sofort Charles an, der bereits auf dem Rückweg ist und die bewusstlose Jane hinten im Auto hat. Dawn verlangt, dass er von Janes Handy aus eine Nachricht an Cassie schickt, damit diese sich nicht wundert, wenn sie ihre Großmutter nicht auffindet. Charles beruhigt Dawn, da er die Leiche von Henry weggeschafft hat und die Kinder sie so nicht finden können.

Im Auto sprechen Jake und Cassie darüber, dass sie sich große Sorgen um ihre Großmutter macht und sie gesteht, dass sie Jake ansieht, dass er Nick vermisst. Jake meint, dass er sich wünschte, mit Nick über Magie gesprochen zu haben, um ihn zu schützen und fragt Cassie dann ein wenig mehr über ihre Familie aus und ob er das Schreiben von Calvin noch mal sehen könnte. Cassie meint, dass sie dieses zu Hause gelassen hätte. Dann kommen sie am Haus von Fayes Großvater an und Faye hört plötzlich ein kleines Mädchen rufen und blickt Gedanken verloren auf den Steg am Haus. Als sie das Haus mit dem Ersatzschlüssel öffnen, müssen sie bemerken, dass niemand da ist und der Strom zusätzlich ausgefallen ist. Cassie sieht den Schal ihrer Großmutter auf der Couch und bemerkt dann, dass Jane ihr getextet hat. Faye wundert sich dennoch, wo ihr Großvater sei. Jake meint, sie sollten dann wieder zurückfahren, doch Adam und Faye glauben, dass es besser sei, die Nacht zu bleiben.

Während Jake und Adam versuchen den Generator wieder anzubekommen, bemerkt Faye plötzlich Fußspuren auf der Treppe, folgt diesen und sieht plötzlich nasse Regenstiefel. Verstört geht sie die Treppe wieder runter, die plötzlich wieder sauber ist und als sie sich noch einmal vergewissert, sind auch die Stiefel plötzlich weg.

Charles ist mittlerweile wieder in Chance Harbor angekommen und geht zu Dawn, der er erzählt, dass Jane vorerst ausgeschaltet ist. Dann zeigt er ihr voller Stolz den Kristall, den er aus Henrys Haus mitgenommen hat. Dawn meint, sie müssen einen Weg finden, um Janes Erinnerungen an die vergangene Nacht auszuschalten und Charles hat eine Idee, wie sie an den passenden Spruch kommen können.

Cassie und Diana liegen derweil zusammen auf der Couch und Diana meint, dass Jake sich sehr für Cassie interessieren würde, was diese jedoch etwas verunsichert abstreitet. Dann haben es die Jungs geschafft den Strom wieder herzustellen und Faye verabschiedet sich, da sie ein Bad nehmen will. Diana will ein paar Drinks zubereiten, wobei Adam ihr helfen möchte und Cassie macht sich daran das Kaminfeuer anzuzünden. Jake meint jedoch, dass sie es mittels Magie versuchen soll und zeigt ihr, wie sie dies schaffen kann, ohne einen Spruch zu benutzen.

Als Faye in der Badewanne liegt, verwandelt sich das Wasser plötzlich in Meerwasser voller Algen und Faye schreit Angsterfüllt. Als Cassie und Diana nachsehen kommen, ist jedoch alles sauber und Jake vermutet, dass Faye eingeschlafen ist. Dann zieht Faye jedoch Cassie zu sich und will wissen, ob diese hinter all dem steckt, da sie schließlich auch allein Magie ausüben kann, was Cassie natürlich abstreitet.

Charles und Dawn sind inzwischen in dem verlassenen Haus angekommen, wo sich der Zirkel immer trifft, da Charles den Ort herausgefunden hat, als er den Kindern gefolgt ist, nachdem sie den Zirkel gebunden haben. Dawn erinnert sich daran, wie sie damals als Zirkel all diese Dinge entdeckt haben, doch Charles hat keine erfreulichen Erinnerungen an die Zeit, als sie alles für Blackwell getan haben. Er ist sich sicher, dass Diana das Buch hier aufbewahrt und nutzt den Kristall, um es schließlich ausfindig zu machen. Dawn meint, sie sollten das Buch mitnehmen, doch Charles ist dagegen, da Diana nicht auch nur ansatzweise glauben sollte, dass ihr Versteck nicht sicher wäre. Dawn versucht dann den Kristall zu gelangen, doch Charles verdeutlicht ihr, dass er den Kristall nicht aus seiner Hand geben wird und Dawn aufhören soll, ihn wie einen seiner Studenten zu behandeln.

Faye glaubt, dass sie alle eine Runde 'Wahrheit oder Pflicht' spielen sollten und verlangt gleich von Diana, dass sie die nächsten Runden, nur im BH spielen soll. Diana rächt sich, indem sie Faye fragt, mit wie vielen Personen, diese schon geschlafen hätte. Faye antwortet, dass sie bisher nur mit zwei Personen geschlafen hätte und damit wohl nicht die Schlampe sei, für die sie alle halten. Dann will Adam von Jake wissen, warum er nicht wie die anderen im Kreis gefesselt gewesen sei. Jake meint nur trocken, dass es wohl mehr Personen bräuchte, um ihn festhalten zu können und die Mädels wollen dann auch nichts mehr über diese schreckliche Nacht hören. Faye fordert dann Cassie auf, die sich für Wahrheit entscheiden will, bis Faye ihr sagt, dass die Frage wäre, ob sie sich auch mal an Männer ranmachen würde, die nicht in einer Beziehung sind oder ob sie darauf steht anderen den Freund auszuspannen. Als Cassie sich für Pflicht entscheidet, fordert Diana sie auf Jake zu küssen, was Cassie auch tut. Diana beobachtet dabei Adam, der sich wegdreht und Diana anguckt, während Faye einfach nur genervt ist und Cassie anschreit. Diese entgegnet Faye jedoch, dass sie einfach nur Cassie für ihre Probleme verantwortlich macht, anstatt mal selbst in die Spiegel zu gucken. Faye verlässt das Haus daraufhin wütend, will ins Auto steigen und fahren, jedoch sieht sie dann plötzlich ein kleines Mädchen mit einem gelben Regenmantel und läuft diesem hinterher.

Cassie sieht sich im Haus um und findet dann ein Foto von einem kleinen Mädchen. Jake kommt zu ihr und sie sprechen darüber, dass Faye genau weiß, wie sie Cassie auf die Palme bringen kann. Cassie fragt ihn dann, was zwischen ihm und Faye vor sich geht, da Faye sich verhält, als wären die beiden noch ein Paar. Jake meint, sie würde mehr in die Sache interpretieren, als er es je getan hat, da es für ihn nie eine Beziehung gewesen ist. Als Cassie einen schnippischen Kommentar ablässt, meint er nur, dass er sie süß findet, wenn sie wütend ist. Und dann gibt er ihr zu verstehen, dass diese Emotionen genau das sind, was ihre Magie zum Vorschein bringen kann. Cassie wundert sich, warum er so interessiert ist und geht dann auf ihn zu und küsst ihn. Doch Jake bricht den Kuss ab, woraufhin Cassie verschwindet.

Diana will derweil neues Feuerholz holen und Adam folgt ihr. Er fragt, ob sie sauer sei und sie macht klar, dass sie gesehen hat, dass er weggeguckt hat, als Cassie Jake geküsst hätte. Adam meint, dass er Diana angesehen hätte, doch sie glaubt nicht, dass er seine Gefühle für Cassie unterdrücken kann. Adam ist sich sicher, dass Diana einfach nur einen Grund sucht, um sich von ihm distanzieren zu können, doch Diana meint, dass er einfach nur Angst hat, dass seine Gewohnheiten weg sind. Adam wird wütend, da Diana für ihn einfach nur durch Cassie das erste Mal Zweifel an ihrer Beziehung bekommen hat und scheinbar keinen Willen zeigt für ihre Liebe zu kämpfen. Dann nutzt er die Gelegenheit und küsst Diana und die beiden schlafen schließlich miteinander.

Als Cassie nach Draußen geht, bemerkt sie den laufenden Wagen, kann Faye jedoch nicht sehen. Dann sieht sie plötzlich ein kleines Mädchen im gelben Regenmantel und folgt ihr. Dabei trifft sie auf Faye, die überrascht ist, dass auch Cassie sie sehen kann. Denn bei dem kleinen Mädchen handelt es sich um Faye selbst. Sie erzählt Cassie, dass sie dieses Outfit an hatte, als sie ihren Großvater vor vielen Jahren besucht hat. Sie stand am Steg und hat Steine ins Wasser geworfen, ist dann ins Wasser gefallen und fast ertrunken, bis ihr Großvater sie im letzten Moment retten konnte. Faye ist sich sicher, dass das Mädchen aus einem bestimmten Grund da ist und rennt ihr nach.

Charles hat derweil den passenden Spruch gefunden und geht zu der immer noch bewusstlosen Jane. Er gibt zu verstehen, dass er sie nie leiden konnte und sich deswegen umso mehr über den Spruch freut, da er nun kontrollieren kann, was sie sagt und was sie nicht sagt. So ist er sich sicher, dass ihre Beziehung zueinander sich deutlich verbessern wird.

Cassie und Faye sind am See angekommen und Faye rennt sofort hinein und ruft das Mädchen. Jake kommt zu ihnen geeilt und will wissen, was vor sich geht. Als Faye noch weiter in den See hinein geht, rennt Jake zu ihr und versucht sie aufzuhalten. Faye schlägt um sich und schreit, dass sie das Mädchen retten muss und will, dass Jake sie los lässt. Dann kommen auch Adam und Diana zu ihnen und Adam versucht Faye zu beruhigen, sodass sie sie aus dem Wasser bekommen. Cassie sieht das kleine Mädchen auf dem Steg stehen, geht dorthin und legt ihre Hände ins Wasser. Das Wasser beginnt zu sprudeln und plötzlich taucht die Leiche von Henry auf. Faye ist vollkomme außer sich und auch die anderen sind schockiert über den Fund.

Am nächsten Morgen sind die Polizei und ein Krankenwagen da, welch die Leiche von Henry abtransportieren. Auch Dawn ist gekommen und nimmt ihre vollkommen verstörte Tochter mit. Jake und Cassie fahren gemeinsam nach Hause und Jake erklärt ihr, dass der Geist von Henry scheinbar seine Enkelin um Hilfe gebeten hat, es aber faszinierend ist, dass Cassie dies auch gesehen hat. Cassie wundert sich, wie sie wissen konnte, was sie zu tun hat. Adam bringt Diana nach Hause, die ihm klar macht, dass die letzte Nacht nichts an ihrer Trennung ändern wird, was Adam sichtlich verletzt. Sie will herausfinden, ob sie wirklich zusammen gehören und das geht für sie nur, wenn sie getrennt sind. Adam meint daraufhin, dass er sich davor fürchtet, dass sie herausfindet, dass sie auch ohne ihn klar kommt.

Als Jake nach Hause kommt, wartet dort bereits Isaac auf ihn. Jake informiert ihn darüber, dass Henry tot ist, jemand dies jedoch nicht richtig gemacht hätte, da Henrys Geist sie direkt zu seiner Leiche geführt hat. Sie fragen sich, wer den Mord verübt hat und Isaac meint, sie müssten jetzt zuschlagen und dann verschwinden. Jake glaubt, dass ihm noch eine wichtige Information fehlt, doch Isaac sagt ihm, dass Cassie und ihr Zirkel jetzt sterben müssen und Jake zu entscheiden hat, ob er zu ihnen gehört oder nicht.

Cassie selbst findet ihre Großmutter in der Küche vor und informiert sie über Henrys Tod. Jane ist schockiert und sagt, dass sie Henry nicht vorgefunden hat und deswegen direkt gefahren ist. Cassie zeigt ihr jedoch den Schal, der im Haus lag und beide wundern sich, wie er dahin gekommen sein kann.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Maria Schoch vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Auch wenn ich Nick unglaublich vermisse und ich immer noch überzeugt davon bin, dass sein Charakter unglaubliches Potential gehabt hätte, hat sein Tod der Serie doch irgendwie einen Kick gegeben....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The Secret Circle" über die Folge #1.08 Fürchte das Haus am See diskutieren.