Episode: #1.06 Mann aus Stahl

The Flash trifft auf einen neuen Meta-Human namens Tony, der sich selbst in Stahl verwandeln kann, wenn er möchte. Während sich Dr. Wells und Caitlin machen Sorgen um Barrys Sicherheit machen, entwickelt Cisco einen Plan, um Tony zu stoppen. Zur gleichen Zeit gerät Iris wegen ihres Blogs über The Flash in Schwierigkeiten. Eddie beobachtet derweil, welche Fähigkeiten Tony hat, und beginnt Fragen zu stellen, auf die er, wenn's nach Joe geht, besser keine Antworten bekommt. Joe geht unterdessen zu Dr. Wells und bittet ihn, ihm dabei zu helfen, Nora Allens Mord aufzuklären.

Diese Serie ansehen:

Foto: Grant Gustin, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Grant Gustin, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Iris schreibt an ihrem Blog, während Barry durch die Straßen läuft. Sie sitzt im Café und hat soeben ihren letzten Post beendet, als der Streak hinein kommt und sie auf das Dach trägt. Iris versucht ihn sofort auszufragen, doch er warnt sie nur, dass sie sich mit ihrem Blog über ihn zum Ziel für Angriffe macht. Zuletzt bittet er sie noch, ihn nicht als Streak zu bezeichnen, sondern sich einen besseren Namen auszudenken. Als Polizeisirenen erklingen, bringt er Iris zurück ins Café und hilft der Polizei einen Wagen zu verfolgen.

Der Wagen kommt an eine Straßensperre, an der Eddie und Joe warten. Joe sieht, wie ein Junge auf die Straße läuft ohne den heranfahrenden Konvoi zu sehen. Barry rettet den Jungen, während Joe sich auf Eddie konzentriert, der mehrere Kugeln direkt ins Führerhaus des Fluchtwagens geschossen hat, damit offensichtlich aber nichts auswirken kann. Die Haut des Mannes wird immer wieder zu Metall und so kann er entkommen.

Barry kann den Mann in einer Sackgasse stellen, doch der hat keine Chance gegen den Metall-Mann, der nicht nur selbst zu Metall wird, sondern außerdem extrem stark zu sein scheint. Barry läuft zum Labor, wo er zusammenbricht. Caitlin und die anderen finden ihn und versorgen ihn medizinisch. Barry hat sich an dem Mann etliche Knochenbrüche zugezogen, die selbst bei seiner schnellen Heilungsrate ein paar Stunden brauchen, um zu verheilen. Er erzählt dem Team, dass er das Gefühl hatte, den Mann zu kennen.

Joe schaut sich am nächsten Tag nochmal die Zeugenbefragung an, als Barry hinzu kommt. Joe bittet ihn mit Eddie zu sprechen, da dieser am Abend anscheinend etwas unmögliches gesehen hat, was ihn seit dem beschäftigt. Bei der Besprechung zum Fall erfährt Barry, wer der Mann ist. Es ist Tony Woodward, der Junge, der Barry das Leben in der Schule zur Hölle gemacht hat. Nach der Besprechung spricht Eddie Barry auf seine Beobachtungen an, doch Iris kommt hinzu. Sie unterhalten sich und Eddie fällt auf, dass die beiden eigenartig verhalten. Währenddessen kommt Joe zu Wells und bittet ihn um Hilfe bei der Lösung zum Fall von Barrys Eltern.

Barry unterrichtet Caitlin und Cisco über die Identität des Metall-Manns. Cisco hat einen Dummy gebaut, sodass Barry üben kann, einen Mann aus massiven Stahl zu besiegen. Schon beim ersten Versuch wehrt sich der Dummy, den Cisco mit einer Fernbedienung bewegt, und Barry verletzt sich die Schulter. Während Caitlin sie wieder einrenkt, ruft Eddie an. Sie treffen sich kurz darauf an einem weiteren Tatort. Dort spricht Eddie ihn wieder auf seine Situation mit Iris an. Eddie rät ihm, sich mit Iris auszusöhnen, da gute Freunde selten sind.

Joe erklärt Barry wie man boxt. Er soll mit Iris trainieren, die ihn kurz darauf zu Boden wirft. Joe umarmt ihn und erklärt ihm, dass es manchmal einfach okay ist,, fortzulaufen, anstatt sich zu prügeln.

Joe erklärt Wells, was Barry ihm bezüglich des Überfalls auf seine Mutter erzählt hat. Er fragt den Wissenschaftler nach der Möglichkeit, dass schon jemand vor dem Unfall mit dem Teilchenbeschleuniger Fähigkeiten wie Barry ausgebildet haben könnte. Wells bezweifelt das stark. Zeitgleich gehen Eddie und Barry einer Spur des Metall-Mannes nach. Sie befragen Mitarbeiter einer Firma, deren Waren gestohlen wurden. Einer von ihnen scheint das Bild von Tony zu erkennen und läuft fort. Eddie und Barry verfolgen ihn und können ihn schließlich stellen.

Es stellt sich heraus, dass der Kerl einmal ein Komplize von Tony war, es aber vor zehn Monaten zum Streit gekommen ist. Dabei fiel Tony in eine Metall-Schmelzanlage, als es plötzlich zu einem Stromausfall kam. Der Mann kann es kaum glauben, als Eddie ihm erklärt, dass Tony noch lebt. Am Abend ist Iris bei der Arbeit im Café, als eine Kollegin sie nach dem Grund für Barrys Abwesenheit fragt. Sie weicht aus.

Plötzlich steht Tony vor ihr und sie erkennt ihn sofort. Er flirtet mit ihr und sagt, dass er ihren Blog gefunden hat. Er will wissen, wer der Streak ist, doch Iris sagt, dass sie es nicht weiss. Tony fragt sie nach einem Date, doch Iris sagt, sie habe einen Freund. Ihre Kollegin macht sie auf den Fahndungsaufruf im Fernsehen aufmerksam und Iris will gerade die Polizei rufen, als Tony das Handy sieht, es zerstört und geht.

Cisco hat herausgefunden, woher das Metall stammt, aus dem Tony zu bestehen scheint. Es deutet auf eine verlassene Fabrik. Zur selben Zeit entdeckt Caitlin Iris' Aufruf an den Streak auf ihrem Blog, in welchem sie sagt, dass sie jemanden getroffen hat, der ihn sucht. Barry trifft sich mit ihr und warnt sie noch einmal, nicht über ihn zu schreiben, denn das ist der einzige Grund, warum er überhaupt auf sie aufmerksam geworden ist. Sie gibt dem Streak einen vagen Hinweis, wo Tony untergekommen sein könnte, darauf basierend, was er ihr gesagt hat.

Barry läuft sofort dorthin und findet den Tank mit dem Metall, aus welchem Tony vor zehn Monaten ausgebrochen ist. Plötzlich ist Tony da und klemmt Barry unter einem schweren Regal ein. Caitlin und Cisco eilen zu seiner Rettung. Im Labor schimpft Wells mit ihm, dass er so leichtsinnig war, da sie noch immer nicht wüssten, wie Barry Tony besiegen kann. Barry versucht zu argumentieren, dass er heilen wird, doch Wells setzt dem gegenüber, dass er nicht mehr heilen wird, wenn er erst einmal tot ist.

Barry ist verzweifelt, dass er Tony nicht aufhalten kann. Doch Cisco hat mittlerweile herausgefunden, was Tonys Schwachpunkt ist. Trifft Barry ihn mit einer Geschwindigkeit, die schneller als der Schall ist, genau im richtigen Winkel, müsste er zu besiegen sein. Caitlin ist die einzige, die die Gefahr dieser Situation erkennt: Trifft er nicht richtig, zerschellt er an seiner eigenen Geschwindigkeit.

Barry, Joe und Eddie beraten sich auf dem Präsidium, wo Eddie verkündet, dass er dringend Dampf ablassen muss. Er lädt Barry ein, mit ihm zu kommen. Während Barry den Sandsack hält, boxt Eddie auf ebendiesen ein. Sie unterhalten sich und Eddie erklärt, dass er selbst in der Schule gemobbt wurde. Später erst, hat er erkannt, dass der Schlüssel zum Erfolg im Kampf nicht Kraft, sondern Geduld ist. Er lässt Barry schlagen, der beim dritten Versuch den Sandsack zerstört.

Joe hat Wells in eine Bar eingeladen. Schnell wird klar, dass Joe ihn eingeladen hat, um ihn über seine Vergangenheit zu befragen. Wells ist enttäuscht und beantwortet Joes Frage nur mit dem Hinweis, etwas über Tess Morgan heraus zu finden, dann geht er. Iris schreibt zur selben Zeit an ihrem Blog. Vor dem Haus steht ein Polizeiwagen, den Tony zerstört. Dann steht er plötzlich vor ihr.

Ein Polizist unterrichtet Barry und Eddie, die noch immer miteinander trainieren, dass Iris entführt wurde. Während Eddie los eilt, setzt Barry sein Team daran Iris zu finden. Im Flur trifft er Joe, dem er von der Entführung Iris' durch Tony berichtet. Dieser hat Iris zu ihrer alten Schule gebracht, wo er von ihr verlangt, auch über ihn zu schreiben. Er sagt, dass er den Streak getötet hat und sie der Welt sagen soll, dass er der neue große Mann ist. Sie kann den Feueralarm auslösen, zieht damit aber Tonys Zorn auf sich.

Im Präsidium weiß man schnell von dem Feueralarm und Barry macht sich auf den Weg zu der Schule. Sie kämpfen wieder miteinander, doch dieses Mal sieht es fast so aus, als würde Barry die Oberhand gewinnen, indem er Tony immer wieder ausweicht. Doch das Blatt wendet sich bald und Tony wirft Barry wie einen Spielball durch den Flur. Gerade als Tony zum letzten Schlag ausholen will, läuft Barry fort. Doch Barry nimmt nur Anlauf und versucht die von Cisco errechnete Geschwindigkeit zu erreichen, die er benötigt, um Tony aufzuhalten. Er trifft ihn und kann ihn so zu Boden ringen. Den letzten Schlag verpasst Iris Tony, der bewusstlos zu Boden geht.

Tony erwacht später in einer Zelle im Teilchenbeschleunigerring, wo sich Barry Tony offenbart. Er erklärt Tony, dass sie beide dieselbe Veränderung durchgemacht haben. Doch er erklärt auch, dass sie komplett verschieden sind, denn er würde seine Fähigkeit nutzen, um Gutes zu tun. Barry bedankt sich bei Caitlin und Cisco für ihre Hilfe. Zeitgleich entschuldigt sick Joe bei Wells, dass er sein Vertrauen missbraucht und ihn verdächtig hat. Er hat über Tess Morgans Schicksal gelesen und fühlt mit Wells, da sie dessen grosse Liebe war.

Im Café bekommt Iris Besuch von Barry. Die beiden entschuldigen sich gegenseitig für ihr dummes Verhalten. Iris erklärt ihm, dass es neben dem Streak noch andere wie ihn gibt. Sie beschreibt, wie er sich bewegt, dabei fehlen ihr die richtigen Worte und Barry hilft ihr aus und ein neuer Spitzname für den Streak ist geboren: Der Flash.

Joe sitzt über den Akten zu dem Mord an Barrys Mutter, als der Strom ausfällt, und ein roter Flash durch den Raum zieht. Plötzlich ist alles vorüber. Joe schaut sich um und sieht ein Foto seiner Tochter mit einem Messer an die Wand gepinnt.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie E. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    In #1.06 The Flash is Born werden einige traumatische Erlebnisse aus der Vergangenheit aufgerollt und wir erfahren neue, spannende Dinge, welche uns teilweise aber erneut ratlos und neugierig...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #1.06 Mann aus Stahl diskutieren.