Hartley Rathaway

Der hochintelligente Hartley Rathaway (Andy Mientus) ist ein ehemaliger Angestellter von Star Labs, der in Staffel 1 von "The Flash" durch die Explosion des Teilchenbeschleunigers zu dem Metahuman Pied Piper wird. Zu seinen Fähigkeiten zählt ein außerordentliches Gehör und die Möglichkeit Frequenzen zu manipulieren.

"The Flash" ansehen:

Charakterbeschreibung: Hartley Rathaway, Staffel 1

Hartley Rathaway wird als Sohn von Rachel and Osgood Rathaway geboren. Die Pläne seiner Eltern sehen vor, dass er eines Tages das von seinem Großvater gegründete Familienunternehmen übernehmen sollte. Als sich jedoch herausstellt, dass er homosexuell ist, wird er von der Familie verstoßen. Seine außerordentliche Intelligenz ermöglicht ihm eine Anstellung in Star Labs, wo er schnell zu Harrison Wells Liebling aufsteigt. Die Arroganz und Überheblichkeit, die Hartley dadurch seinen Kollegen entgegenbringt, macht ihn unbeliebt. Er kommt auch nicht damit zurecht, dass Wells die mechanischen Fähigkeiten von Cisco außerordentlich lobt, weswegen Hartley deutlich seine Abneigung ihm gegenüber zeigt.

Eines Tages findet Hartley bei den Arbeiten am Teilchenbeschleuniger heraus, dass dieser explodieren wird. Er konfrontiert Wells mit seinem Verdacht, der jedoch nicht auf ihn hören will und ihn anschließend sogar feuert. Damit die Risiken nicht vorher bekannt werden, zwingt Wells Hartley durch Erpressung zu schweigen. Tatsächlich kommt es bei der Inbetriebnahme des Teilchenbeschleunigers zu einer Explosion, die dazu führt, dass auch Hartley zu einem Metahuman wird. Fortan besitzt Hartley ein außerordentliches Gehör und die Möglichkeit Frequenzen zu beherrschen. Da seine neuen Fähigkeiten ihm große Schmerzen bereiten, entwickelt er einen Device und Handschuhe, um sie zu kontrollieren. Mit den Handschuhen kann er außerdem Angriffe durch Schallwellen auf andere verüben.

Hartley entschließt sich schließlich Rache an Wells zu üben und greift zunächst dessen Haus an, ehe er absichtlich einen Zwischenfall kreiert, der dafür sorgt, dass Flash ihn in den Zellen von Star Labs unterbringt. Dort stichelt er mit seinen gemeinen Kommentaren seine ehemaligen Kollegen und versucht Barry begreiflich zu machen, dass Wells auch ihn eines Tages einfach fallen lassen wird und dass sein ehemaliger Mentor ein Geheimnis hat. Er nutzt wenig später seine Fähigkeiten und ein technisches Gerät, um eine Explosion hervorzurufen. Vor seiner Flucht stiehlt er Daten zu Barrys Fähigkeiten von den Computern zu stehlen, die ihm ermöglichen, einen Schwachpunkt von Barry zu finden. Anschließend fordert er ihn zu einem Kampf auf einem Staudamm heraus. Trotz Hartleys Vorteils überwältigt Barry ihn mithilfe seiner Freunde über die Frequenzen der anwesenden Autoradios und besiegt ihn so.

Die erneute Festnahme nimmt Hartley gelassen, weil er Cisco schon bald dazu bringt, ihn im Gegenzug dafür aus seiner Zelle zu lassen, dass er dem Team Informationen zum überlebenden Ronnie gibt. Hartley zeigt ihm einen merkwürdigen Schatten und verdeutlicht ihm auf diese Weise, dass Ronnie und Martin Stein durch die Explosion verschmolzen sind. Ihm gelingt danach erfolgreich die Flucht.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Hartley Rathaway, Staffel 2

Hartleys Leben ändert sich entscheidend, als Barry ein Jahr nach den Ereignissen auf der Suche nach einer Möglichkeit, Zoom zu stoppen, diese Vergangenheit noch einmal besucht. Der aus der Zukunft stammende Barry nimmt den Platz seines Selbst ein und kann durch sein Wissen Hartleys ersten Ausbruch aus der Zelle verhindern. Als ein Zeitphantom Star Labs angreift, verstecken Cisco und Caitlin sich in seiner Zelle und durch die von Cisco mitgebrachten Handschuhe kann Hartley das Zeitphantom vorübergehend abwehren. Da Barry danach wieder in seine Zeit zurückkehrt, arbeitet Hartley mit Cisco und Caitlin das nächste Jahr daran, wie sich das Phantom bekämpfen lässt. Sie können daher das Zeitphantom besiegen, als Barry erneut in seiner Gegenwart ankommt. Fortan ist Hartley durch die neu zustanden gekommene Freundschaft zu Team Flash, einer ihrer Verbündeten.

Charakterbeschreibung: Hartley Rathaway, Staffel 6

Nach der Krise der Parallelerden sind die Veränderungen verheerend. Hartley gehört nicht mehr zu den Freunden, sondern zu den Feinden, was Barry begreifen muss, als er ihn beim Klauen erwischt. Zudem kann Hartley nun auch fliegen. Dadurch ist er für Team Flash nur schwer aufzuspüren und zu verfolgen. Die Veränderung für Hartleys anderes Verhalten begibt sich daraus, dass er vor dem Ereignis bei dem Kampf auf der Brücke mit mehreren seiner Anhänger vor Ort war und bei dem Kampf wurde seine rechte Hand, Roderick Smith, durch Barrys Fähigkeiten schwer verletzt. Seine Moleküle sind durch die Energie, die ihn gestoßen wurden, ständig nur am Vibrieren, weswegen er sich in einem fürchterlichen Zustand befindet. Was keiner weiß: Hartley ist in Roderick verliebt, weswegen ihn dessen Schicksal besonders verletzt, zumal es inzwischen mehrere Jahre andauert. Hartley harrt mit ihm bei Mercury Labs aus, da sich dort ein Gerät befindet, das Roderick von weiterem Degenerieren abhält. Dort bekommt er eines Tages Besuch von Flash, der sich hilfesuchend an ihn wendet. Ein Speedster aus der Zukunft, Godspeed, ist aufgetaucht und klaut ihm seine Geschwindigkeit. Da sich Hartley mit Schallwellen auskennt, braucht er dessen Hilfe. Im Gegenzug bietet er an, dass sich Team Flash um Roderick kümmert. Er ist zunächst skeptisch, aber Nash Wells schlägt einen Plan vor, den Hartley sogar für möglich hält. Der erste Versuch, Roderick zu helfen, misslingt. Hartley will schon alles abbrechen und fühlt sich betrogen. Barry findet aber später heraus, dass er Roderick liebt und kann ihn deswegen verstehen, weswegen er erneut das Gespräch sucht. Hartley gesteht daraufhin, dass er sich schuldig fühlt, weil er seinen Freund bewaffnet und losgeschickt hat. Er fühlt sich tatsächlich so verstanden, dass er Flash gegen Godspeed hilft. Beim Kampf wird Hartley auch klar, dass sie die Behandlungsmethode von Roderick vielleicht auch modifiziert auf Godspeed anwenden können. Das klappt tatsächlich und da aus Godspeed biogene Elektrolyte tropfen, wird ihnen klar, dass sie die auch für Roderick verwenden können. Dieser erwacht nach der neuen Therapie und Hartley ist überglücklich. Team Flash und seine Leute versöhnen sich daraufhin.

"The Flash" ansehen:

Ceren K. & Lena Donth - myFanbase