Episode: #3.09 Der Direktor (Nr. 24)

Red sorgt für einen Tatort, um sein Care Package zurückzubekommen. Liz' Leben hingegen ist in Gefahr, weil sie sich nun in Gewahrsam des FBIs befindet.

Diese Episode ansehen:

Liz erklärt Ressler, dass sie sich nicht dafür schämt Tom Connolly getötet zu haben. Ressler kann nicht glauben, was sie da sagt und geleitet Liz von ihrer Zelle in die Box, in der auch Red schon saß. Ressler verspricht Liz, dass ihr nichts passieren wird. Hitchin und der Direktor besprechen Liz Verhaftung. Der Direktor will Liz sofort zur CIA bringen lassen, er wird jedoch von Hitchin gewarnt, dass Reven Wright Sicherheitsmaßnahmen eingeführt hat und diese auch nach ihrem Tod standhalten. Hitchin warnt, dass besonders Cynthia Panabakar wird schwer zu umgehen sei. Der Direktor fragt, wie viel Zeit sie haben um sich, um Liz zu kümmern. Hitchin gibt ihm drei Stunden, um Liz zu töten.

Red ruft Ressler an und warnt ihn, dass Liz Leben in großer Gefahr ist. Ressler erzählt Red, dass Samar nicht mehr länger zur Task Force gehört und Red bittet Ressler dafür zu sorgen, dass Liz sicher ist und dass man sich Dembe gegenüber gastfreundlich benimmt. Auch Liz teilt Reds Überzeugung, dass sie nicht lebend bei ihrer Anhörung ankommen wird.

Tom, Cooper und Charlene bringen Karakurt in die Hütte in den Bergen. Tom kettet Karakurt an und Cooper bringt Charlene weg, damit sie nicht ins Kreuzfeuer der Kabal gerät. Währenddessen erhält Aram einen Anruf von Red, der ihn bittet Liz am Leben zu halten.

Ressler beginnt sich Sorgen um Wright zu machen, da sie eigentlich in der Task Force sein sollte. Der Direktor kommt an und will Liz mitnehmen. Er gibt Ressler gegenüber an von Homeland eine Warnung bezüglich eines Anschlags bekommen zu haben, weswegen sie Liz dazu befragen müssen. Ressler weigert sich dem Direktor Liz auszuhändigen, dieser hat jedoch vom FBI-Direktor den Code zur Box bekommen. Jedoch kann der Direktor die Box dank Arams Hilfe nicht knacken.

Verzweifelt ruft Ressler Red an und gibt zu, dass er Liz nicht beschützen kann. Red weist Ressler an Liz weiter zu bewachen und wenn die Zeit gekommen ist, Karakurt dem FBI zu übergeben. Von Red bekommt er auch Karakurts Aufenthaltsort gesagt. Nach seinem Telefonat trifft sich Red mit Samar und übergibt ihr eine wichtige Aufgabe.

Der Direktor versucht unterdessen alles um Liz aus der Box rauszubekommen, scheitert jedoch daran. Währenddessen fragt Ressler Hitchin, wo Wright ist. Hitchin gibt an, nichts darüber zu wissen. Da Ressler ihr vertraut, berichtet er ihr von Karakurt und dessen Aufenthaltsort. Erst nachdem Hitchin sich wegen Wright besorgt zeigt und Tommy Markin erwähnt, weiß er, dass sie zur Kabal gehört und Wright getötet hat. Er teilt Aram alles über Hitchin und Karakurt mit. Nachdem er von diesem erfährt, dass er den Code gewechselt hat, lässt Ressler Aram mit der Aufgabe Liz zu beschützen zurück und begibt sich auf dem Weg zur Hütte.

Red stattet währenddessen dem Assistenten des venezolanischen Außenministers einen Besuch ab. Samar fotografiert dieses Treffen, sodass Red den Assistenten bestechen kann, damit er den Außenminister treffen kann. Anschließend gibt Red Samar einen neuen Auftrag. Sie soll das Care Package vom FBI zurückzuholen.

Im Auto reden Cooper und Charlene über ihre Affäre, als Ressler anruft und Cooper warnt, dass die Kabal auf dem Weg sei. Cooper gibt ihm zu verstehen, dass er Tom nicht anrufen kann, da es in den Bergen keinen Empfang gibt und er selbst Stunden von der Hütte entfernt ist. Da Ressler näher dran ist, gibt Cooper ihm die Adresse und Ressler fährt eilig zur Hütte.

Liz und der Direktor unterhalten sich über Red. Liz warnt ihn, dass Red hinter ihm her sei. Der Direktor zeigt sich jedoch unbeeindruckt. Er fragt Liz, ob sie schon herausgefunden hätte, wie Reddington mit ihr verbunden sei.

Samar und Red schmieden einen Plan, wie sie das Care Package zurückbekommen. Aus einem seiner Lagerhäuser holen die beiden eine große Menge an Kokain und inszenieren einen Tatort. Samar ruft das FBI an und wenig später schafft sie es das Care Package zurückzuholen.

Aram stattet Liz einen Besuch ab und redet ihr gut zu. Die beiden werden vom Direktor unterbrochen, der herausgefunden hat, dass der Code geändert wurde, jedoch kann er es nicht beweisen. Gerade als Aram ihm antworten will, beginnt Liz keine Luft mehr zu bekommen.

In der Hütte unterhalten sich Karakurt und Tom über Liz, als Ressler auftaucht. Wenige Augenblicke später kommen auch schon Solomon und seine Männer mit Maschinengewehren qn. Ein paar von ihnen dringen in die Hütte ein und werden von Tom und Ressler erschossen. Die beiden entschließen sich nach einem Gespräch auch Karakurt eine Waffe zu geben. Es beginnt eine Schießerei mit der Kabal, die die drei und Solomon überleben.

Aram findet heraus, dass der Direktor es geschafft hat den Sauerstoff aus der Box zu lassen, so dass Liz nun zu ersticken droht. Nachdem Aram es nicht schafft den Vorgang umzukehren, droht er verzweifelt alles an die Presse weiterzugeben. Hitchin und der Direktor besprechen die Situation, beide sind dabei sehr angespannt. Nachdem der Direktor ihm jede Hoffnung nimmt, dass Liz in der Box zu retten sei, und diese das Bewusstsein verliert, gibt Aram ihnen das Codewort. Er beginnt mit Liz' Wiederbelebung und entschuldigt sich bei ihr, nachdem sie wieder zu atmen beginnt.

Kurz nachdem das Treffen mit dem Außenminister Venezuelas begonnen hat, kommt Samar und übergibt Red das Care Package. Darin befinden sich Druckerplatten, mit denen der venezolanische Präsident Falschgeld drucken kann und so seine schwächelnde Wirtschaft wieder beleben kann. Im Gegenzug verspricht der Außenminister Red einen Gefallen.

Als die CIA Liz gefangen nimmt, zückt Aram seine Waffe. Er will Liz nicht gehen lassen. Diese kann ihn jedoch dazu überreden, die Waffe sinken zu lassen. Auch Aram wird verhaftet. Gerade als die CIA Liz wegbringen will, kommt Cynthia Panabakar an. Sie ist außer sich, dass Hitchin und der Direktor Liz wegbringen wollen und informiert sie, dass die Information von Homeland geprüft wurde und sich als falsch heraus gestellt hat.

Als die drei fliehen wollen, nimmt Solomon Tom als Geisel. Ressler zögert Solomon zu erschießen und nimmt schließlich die Waffe herunter. In diesem Moment stößt Cooper dazu und schaltet Solomon von hinten aus. Ressler will Solomon erschießen, kann jedoch von Cooper und Tom überredet werden, Solomon gefangen zu nehmen.

Nach einem Anruf vom Direktor of National Intelligence, muss Hitchin Panabakar Recht geben. Der Direktor bietet Panabakar an Liz Überführung zum Gericht zu überwachen, sie lehnt jedoch ab. Ohne Ressler an ihrer Seite wird Liz nicht überführt. Wenig später kommt Ressler mit Solomon dazu. Er macht Hitchin klar, dass er weiß, was sie Wright angetan hat und schwört, dass es noch nicht vorbei sei. Außerdem schickt er den Direktor weg. Bevor sie weggebracht wird, bedankt ich Liz noch bei Aram.

Solomon wird in eine Gefängniszelle gebracht, während man Dembe wieder rauslässt. Tom hat Karakurt unterdessen in ein neues Versteck gebracht und bewacht ihn dort. Ressler gibt ihm Bescheid, dass Liz am Leben ist. Auf dem Weg zum Gericht gibt Ressler vor Liz zu, dass er ihr glaubt, dass sie reingelegt wurde. Aram trifft sich mit Red vor einem leeren Grab am Friedhof. Red bedankt sich bei Aram, dass er Liz das Leben gerettet hat, als er selbst es nicht konnte. Er sagt ihm außerdem, dass es an der Zeit sei die Kabal zu zerstören.

Sophie Marak - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Blacklist" über die Folge #3.09 Der Direktor (Nr. 24) diskutieren.