David Castañeda schließt sich Staffel 2 von "Most Dangerous Game" an

Foto: David Castaneda, The Umbrella Academy - Copyright: Christos Kalohoridis/Netflix
David Castaneda, The Umbrella Academy
© Christos Kalohoridis/Netflix

Der Streamingdienst Roku hat eine zweite Staffel der Quibi-Serie "Most Dangerous Game" in Auftrag gegeben, in der Christoph Waltz erneut als Miles Sellers zu sehen sein wird. Nun wurde bekannt, dass sich der aus "Switched at Birth" und der Netflix-Serie "The Umbrella Academy" bekannte David Castañeda dem Cast in einer Hauptrolle anschließt.

"Most Dangerous Game" zeigt Christoph Waltz als den CEO des Tiro Fund, Miles Sellers. Dieser betreibt ein Jahrhunderte altes Spiel, in dem Jäger riesige Summen bezahlen, um das Privileg zu erhalten, Jagd auf das gerissenste und gefährlichste Beutetiere der Welt zu machen - den Menschen. Das tödliche Spiel dauert 24 Stunden...

Staffel 2 von "Most Dangerous Game" spielt in New York und zeigt Castañeda als Victor Suero. Er ist ein glückloser Kämpfer, der alles gibt, um seiner Schwester zu helfen, nachdem er erfährt, dass sie Probleme hat. Sollte er überleben, wartet ein Vermögen auf ihn, weshalb er aus Liebe zu seiner Schwester alles gibt.

Nick Santora wird erneut als Serienmacher, Drehbuchautor und ausführender Produzent für "Most Dangerous Game" verantwortlich sein.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
26.08.2021 14:41

Kommentare