Zac Efron ist an Bord für Reboot von "Firestarter"

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Zac Efron, Teenage Champion - Copyright: Koch Media Home Entertainment
Zac Efron, Teenage Champion
© Koch Media Home Entertainment

Bereits seit 2017 steht fest, dass der Klassiker "Firestarter" (dt.: "Feuerkind") von Stephen King ein zweites Mal verfilmt werden soll. Verantwortlich zeigen sich Jason Blum und Akiva Goldsmann über Universal/Blumhouse/Weed Road Productions. Das Drehbuch stammt von Scott Teems, während Keith Thomas die Regie übernehmen wird.

Alleine dieser Prozess hat sich schon lange hingezogen, aber nun gibt es auch das erste Gesicht im Cast zu vermelden: Zac Efron wird an Bord sein.

"Firestarter" wurde 1980 veröffentlicht, die erste Verfilmung mit Stars wie Drew Barrymore, Keith David oder Heather Locklear wurde 1984 gedreht. Inhaltlich geht es um ein junges Mädchen, das pyrokinetische Fähigkeiten entwickelt, die es sehr interessant machen, weswegen sie von einer geheimen Regierungsorganisation entführt wird, um ihre Kräfte in eine Waffe umzuwandeln.

Welche Rolle Efron übernehmen wird, wurde nicht bekannt. Auch ein Datum für den offiziellen Produktionsbeginn steht noch nicht fest.

Für Efron ist es aber die zweite Verpflichtung für ein Reboot innerhalb kürzester Zeit. Schließlich wird er auch in der Neuverfilmung von "Noch drei Männer, noch ein Baby" für Disney+ zu sehen sein.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
30.09.2020 09:55

Kommentare