Cast von "Strangers Things" ist für Staffel 4 um acht neue Namen erweitert worden

Foto:

Die lang ersehnte vierte Staffel der Sci-Fi-Serie "Stranger Things" ist durch die Corona-Pandemie herbe ausgebremst worden, aber inzwischen ist die Produktion wieder auf Hochtouren. Es gab bereits Gerüchte über einige neue Gesichter, die am Set gesichtet wurden, aber nun gab es die Bestätigung von gleich acht neuen Namen zum Cast von "Stranger Things".

Neue Hauptdarsteller werden Jamie Campbell Bower ("Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street"), Eduardo Franco ("Booksmart"), Joseph Quinn ("Catherine the Great") und Robert Englund ("A Nightmare on Elm Street").

Bower wird als Peter Ballard zu sehen sein, ein fürsorglicher Mann, der in einer Psychatrie arbeitet. Franco wird Argyle darstellen, Jonathan Byers' (Charlie Heaton) neuer bester Freund, der voller Stolz Pizza ausliefert. Quinn porträtiert Eddie Munson, der den Hellfire Club anführt. Er wird von denen geliebt, die ihnen verstehen und vom Rest gehasst. Zuletzt schließt sich Englund als Victor Creel an, ein verstörender und einschüchternder Mann, der in einer Psychatrie eingesperrt ist, nachdem er in den 1950ern Morde begangen hat.

Zusätzlich gibt es noch vier neue Nebenrollen. Tom Wlaschiha ("Game of Thrones") spielt Dmirti, ein russischer Gefängniswärter, der sich mit Jim Hopper (David Harbour) anfreundet.

Sherman Augustus ("Into the Badlands") nimmt die Rolle des Lieutenant Colonel SullivanAn an. Dieser ist überzeugt, dass er das Böse in Hawkins ein für allemal stoppen kann. Mason Dye ("Bosch") wird zu Jason Carver. Er ist an der High School beliebt, gutaussehend, mit dem beliebtesten Mädchen zusammen, doch als das neue Böse auftaucht, gerät seine Welt aus den Fugen. Zuletzt wird Nikola Djuricko ("Genius") sich als Yuri anschließen. Dieser ist ein unvorhersehbarer russischer Schmuggler.

Alles Weitere zu "Stranger Things" erfahrt ihr in unserem ausführlichen Serienbereich.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Variety



Lena Donth - myFanbase
20.11.2020 21:13

Kommentare