Episode: #3.02 Phoenix

Jonathan gelingt es, Clarks Ring zu zerstören und ihn zurück nach Smallville zu bringen. Dort droht sein Geheimnis erneut aufzufliegen, als der Gangster-Boss Morgan Edge auf der Farm auftaucht, mit dem Clark in Metropolis gemeinsam Geschäfte gemacht hat. Die gesamte Familie Kent ist in großer Gefahr...

Diese Serie ansehen:

Jonathan und Clark überleben den Sturz unverletzt und kämpfen auf dem Boden weiter. Als es Jonathan gelingt, den Ring zu zerstören, kommt Clark wieder zu sich...

Lex bedroht seinen Vater mit der Pistole und macht ihn für den Flugzeugabsturz verantwortlich. Der schiebt die Schuld auf Helen. Lex erfährt dadurch, dass sie noch lebt.

Clark ist sich nicht sicher, ob er in Smallville bleiben wird. Gemeinsam mit Jonathan schaut er sich an, was in dem Kästchen ist, das er von Lionel gestohlen hat: Das Reagenzglas mit seinem Blut! Jonathan wirft es auf den Boden.

Clark besucht Lana im Talon und will sich bei ihr entschuldigen. Als Lana erfährt, dass er die Stadt vielleicht wieder verlassen wird, lässt sie Clark stehen und geht in den hinteren Bereich des Talon um zu weinen... Clark sieht sie durch die Schwingtür.

Morgan Edge taucht auf der Farm auf und fordert von Clark das, was er von Lionel gestohlen hat – Lionel weiß, dass Edge hinter dem Diebstahl steckt und fordert es zurück. Clark macht ihm gewaltsam klar, dass er sich auf der Farm nicht mehr blicken lassen sollte. Später kommt Lex auf die Farm und die beiden freuen sich über ihr Wiedersehen.

Morgan Edge und seine Leute kehren auf die Farm zurück und nehmen Clarks Eltern als Geisel. Sie wollen das Reagenzglas haben... Clark sieht keinen Ausweg und gibt Edge Blut von sich. Allerdings verschwindet Edge danach nicht sondern veranlasst seine Leute, Clark mitzunehmen. Sie kleben ihm grünen Kyptonit um und transportieren den hilflosen Clark ab... Lana taucht zufällig auf und es gelingt ihr, Martha und Jonathan zu befreien.

Clark kann sich im Lastwagen von seinen Fesseln befreien und bringt den Wagen zum Explodieren. Edge wollte Clark Lionel ausliefern, doch als die Übergabe scheitert, kommt es zu Schießerei. Clark konnte sich verstecken.

Lex hat unterdessen Helen wieder getroffen, traut ihrer Version der Absturz-Geschichte aber nicht. Beim Flug in die angeblich zweiten Flitterwochen konfrontiert er Helen mit den Vorwürfen, dass sie ihn töten wollte. Helen zieht eine Waffe und erschießt aus Versehen den Piloten. Lex muss die Maschine nun steuern. Helen springt mit dem Fallschirm ab. Lex gelingt es offenbar, das Flugzeug zu landen, jedenfalls erzählt er später seinem Vater, dass Helen verschwunden ist und nimmt sein Angebot, bei LuthorCorp. Einzusteigen, an.

Lex kauft die Farm der Kents und will sie ihnen schenken - doch Jonathan will dies zuerst nicht annehmen. Als Lex allerdings sagt, dass er nur wegen des Kompasses, den er von den Kents zur Hochzeit bekommen hat, überlebt hat, nimmt er an...

Lana reitet zu Clark und erfährt, dass Clark alles, was in Metropolis passiert ist, hinter sich lassen will und vor hat, in Smallville zu bleiben. Sie freut sich und bittet ihn, ihr mehr über sich zu erzählen. Clark schafft es jedoch nicht und meint stattdessen, dass er nicht der Richtige sei. Auf Dauer würde es nicht gut gehen zwischen ihnen... Lana reitet enttäuscht davon...

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #3.02 Phoenix diskutieren.