Episode: #1.02 Häutung bei Vollmond

Greg Arkin ist von zwei Dingen wie besessen: von Käfern und Lana Lang. Bei einem Unfall mit seinen Käfern verwandelt er sich in eine Art lebenden Käfer. Er sucht nach einer Paarungspartnerin und ausgerechnet Clarks Schwarm Lana soll es sein. Es kommt zum Kampf um Lana zwischen Greg und Clark.

Diese Serie ansehen:

Vor Lanas Haus sitzt ein Junge im Baum und filmt Lana mit einer Videokamera. Diese ist in ihrem Zimmer und sieht ein Paket. Sie öffnet es und aus dem Paket kommen ganz viele Schmetterlinge geflogen. Nachdem der Junge Lanas Reaktion auf das Paket gefilmt hat, packt er seine Sachen und fährt mit seinem grünen Käfer nach Hause.

Als der Junge, Greg, zu Hause angekommen ist hat er einen heftigen Streit mit seiner Mutter, da diese seine ganzen Filme von Lana gefunden hat und ihn nun auf die Militärschule schicken will. Er ist sauer und verschwindet in sein Zimmer, in dem tausende von Käfern sind. Er will diese in Sicherheit bringen, bevor seine Mutter ihn wegschickt und packt alle Käfer in seinen Wagen und fährt weg.

Während der Fahrt gehen die Gläser, in denen die Käfer sind kaputt, da die Straßen sehr holprig sind. Immer mehr Käfer schwirren im Wagen und beißen ihn. Greg verliert die Kontrolle und setzt den Wagen vor einen Baum. Dann leuchtet der Wagen hell auf.

Seine Mutter kommt am nächsten Tag in Gregs Zimmer und sieht, dass alle Käfer und Greg verschwunden sind. Als sie aus dem Zimmer geht, sieht man, dass Greg gar nicht verschwunden ist. er klebte die ganze Zeit an der Decke.

Clark schwebt über Lanas Bett und sie öffnet die Augen und sagt, dass alles seine Schuld ist.

Clark wacht auf und fällt auf sein Bett, über dem er geschwebt ist. Seine Mutter ruft ihn, da sie zum Markt wollen.

Auf dem Markt trifft Clark auf Lana und Whitney. Als Clark einiges aus dem Wagen holen soll, fragt Whitney ihn, ob er die Kette von Lana zurück haben könnte. Clark erwidert, dass diese sich noch auf dem Feld befinden muss. Lana ist derweil an einem anderen Stand und betrachtet ein Schmetterlingsmobile. Greg, der keine Brille mehr trägt und auch keine Pickel mehr hat, taucht auf und fragt Lana, ob sie ihm bei einer Literaturaufgabe helfen könnte. Die beiden verabreden sich und als Whitney auftaucht droht er Greg an, dass er Lana in Ruhe lassen soll. Doch Greg denkt gar nicht daran und hat schon einen Plan.

Clark beobachtet Lana in der Zwischenzeit und Lex fragt ihn, was in der letzten Nacht auf dem Feld passiert ist. Clark lenkt ab und geht nicht auf Lex Frage ein.

Whitney ist schon wieder auf dem Rückweg und Greg verfolgt ihn. Er springt auf Whitneys Auto und verursacht einen Unfall. Clark sieht zusammen mit seinen Eltern auf dem Rückweg die Unfallstelle und er und sein Vater handeln sofort. Als Clark Whitney aus dem Auto gerettet hat, explodiert dieses. Martha hat schreckliche Angst um Clark, doch ihm und Whitney ist nichts passiert.

Später unterhalten sich Clark und sein Vater, über Clarks Kräfte. Clark erzählt, dass er nachts schwebt und dass er Angst hat, was sonst noch alles kommen wird. Jonathan versucht ihn zu beruhigen, doch Clark kann sich damit nicht abfinden. Ausserdem gibt er sich Schuld an allen Sachen, die bisher geschehen sind, vor allem am Tod von Lanas Eltern. Jonathan bestreite das. Clark konnte nichts dafür und das muss ihm klar werden.

Lex ist derweil auf seinem Anwesen und betrachtet Lanas Kette. Dann verschließt er sie in einem Bleikästchen.

Lana ist später im Reitstall und Lex kommt sie besuchen. Sie unterhalten sich über ihr erstes Treffen, als Lana 10 war und Lex 16. Sie hat ihn damals mit einem nackten Mädchen im Pool gesehen. Er ist allerdings nicht gekommen, um über die Vergangenheit zu sprechen, sondern um Clark bei Lana ins rechte Licht zu rücken. Er spricht sie darauf an, wo Whitney den Abend vor dem Spiel gewesen ist und Lana wird stutzig.

Gregs Mutter kommt in der Zwischenzeit nach Hause und bemerkt den Temperaturwechsel im Haus. Sofort geht sie in Gregs Zimmer und sieht, dass überall Spinnweben hängen. Greg ist auch da und sie wundert sich über seine Verändeung. Dann tötet Greg seine Mutter.

Clark ist derweil bei Lex. Dieser ist der Meinung, dass Clark ernsthafte Chancen bei Lana hat und dazu braucht er ihr nur die Kette zu geben, die Lex für ihn hat. Als Lex ihm die Kette entgegen hält, wird er austomatisch schwächer. Dann packt Lex sie in ein Kästchen und sagt Clark, dass es aus Blei ist. Er übergibt Clark das Kästchen samt Kette.

Lana befindet sich währenddessen in der Schule und fragt whitney, was in der letzten Nacht gewesen ist. Whitney meint, dass es nur ein Scherz war, doch Lana findet das alles andere als lustig. Sie will ihre Kette wieder haben, doch Whitney hat sie verloren. Lana lässt ihn stehen und geht davon. Dann trifft sie auf Greg. Leider hat sie ihr Treffen völlig vergessen und nun will sie mit Clark reden und hat deswegen keine Zeit für Greg. Dieser kann nicht fassen, dass Lana ihn für Clark sitzen lässt.

Clark spielt derweil mit der Kette. Immer wenn er sie berühren will, verändert sich die Struktur seiner Hand. Später ist er wieder in seinem Schuppen, den er seine "Festung der Einsamkeit" nennt. Sie entschuldigt sich für alles, was Whitney getan hat. Und dann erzählt sie ihm, dass die Kette ein Stück von dem Meteroiden war, der ihre Eltern getötet hat.

Greg ist in der Zwischenzeit wieder zu Hause. Er duscht und häutet sich dabei.

Später ist er bei Clark im Schuppen und greift Clarks Vater an. Clark kann diesen gerade noch retten. Martha kommt und Clark meint, dass es Greg gewesen ist. Jonathan kann das nicht ganz glauben.

In der Schule fragt Clark Chloe über Greg aus. Als er seine Informationen hat, lässt er sie stehen, doch Chloe ist nicht gerade begeistert darüber. Clark sagt ihr was er weiß und sie meint, dass Greg ein Käfermensch geworden ist. Greg ist zwar erst nach dem Schauer nach Smallville gekommen, aber die Insekten waren schon vorher da. Da er immer eine große Menge um sich hatte, kann es sein, dass Greg von ihnen gebissen wurde und sich so verändert hat.

Dann haben Clark, Chloe und Pete sich auf den Weg zu Greg gemacht, um sich das Haus mal näher anzuschauen. Das Haus ist ein einziges Chaos, was gar nicht zu Gregs Mutter passt. Dann finden sie oben im Badezimmer Hautfetzen von Greg. In seinem Zimmer finden sie dann noch die Videos von Lana und Gregs tote Mutter. Chloe ist sich sicher, dass Greg sich mit Lana paaren will.

Diese ist in ihrem Stall. Whitney ist da und entschuldigt sich für das, was geschehen ist. Dann taucht Greg auf und greift Whitney an. Er will, dass Lana und er sich vereinen.

Ein wenig später taucht auch Clark auf, doch Lana und Greg sind schon weg. Whitney erzählt was passiert ist und Clark schickt ihn zu dem Baumhaus, in dem er und Greg früher gespielt haben, da Lana dort ist.

Beim finalen Kampf gegen Greg merkt Clark, dass seine Schwäche durch Metall gestoppt wird und so kann er Greg austricksen und sich selbst retten, während Whitney Lana rettet.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #1.02 Häutung bei Vollmond diskutieren.