Vanished - Inhalt

Foto:

Sara Collins (Joanne Kelly) ist Lehrerin und die Frau des Senators Jeffrey Collins (John Allen Nelson). Kurz nachdem sie ihrem Mann gestanden hat, dass sie ein Geheimnis hat, welches sie ihm mitteilen möchte, verschwindet sie plötzlich spurlos. Sofort informiert der Senator die Polizei und ist bereit alles dafür zu tun, um seine Frau wieder sicher nach Hause zu bringen. Den Fall übernimmt schließlich Graham Kelton (Gale Harold), der im Laufe seiner Ermittlungen auf immer mehr Geheimnisse der einzelnen Familienmitglieder stößt. Einige führen ihn dabei immer näher an den eigentlichen Fall, andere Geheimnisse stehen in einem vollkommen anderen Zusammenhang, wirken sich jedoch auf das Leben der einzelnen Charaktere aus.

So kommt auch heraus, dass die Tochter von Senator Collins, Marcy (Margarita Levieva), eine sexuelle Beziehung zu einem Richter hatte, was Sara herausgefunden hat. Marcy beendete die Beziehung daraufhin umgehend, wurde später jedoch vom Richter missbraucht und vermutet schließlich auch, dass er sie vergiftet hat, damit sie ihr ungeborenes Kind verliert. Während die Ereignisse in Marcys Privatleben mit dem eigentlichen Verschwinden von Sara nur wenig zu tun haben, kommt der neu eingesetzte Ermittler Daniel Lucas (Eddie Cibrian) durch den Aufenthalt von Collins Sohn Max (John Patrick Amedori) in einer Rehabilitationsklinik auf einen wichtigen Hinweis zum Aufenthalt von Sara. Der minderjährige Max wurde beim Konsum von Alkohol erwischt, woraufhin Sara ihren Mann Jeffrey dazu bewegte Max in die Klinik einzuliefern, in der sie selbst vor einigen Jahren behandelt wurde. Dort arbeitet Max mit der Beraterin Quinn (Bianca Kajlich) zusammen, die ihn über seine Familie ausfragt, um so Informationen über Sara zu bekommen. Der Hintergrund ist, dass die Patienten in der Klinik alle einer Gehirnwäsche unterzogen werden und Sara die einzige Person ist, die der Klinik jemals entkommen konnte. Nachdem sie untergetaucht ist und ein neues Leben begonnen hat, ist sie schließlich wieder auf den Radar derjenigen gekommen, vor denen sie sich versteckt hat und die nun befürchten, dass sie zu einer Bedrohung werden könnte, wenn sie die Wahrheit ans Licht bringt.

Doch nicht nur die diejenigen, die für die damaligen Misshandlungen von Sara in der Klinik verantwortlich waren, haben sie durch ihre Ehe mit Senator Collins wiedergefunden. Auch Saras Exfreund Peter Manning (Josh Hopkins) erkennt schließlich, dass es sich bei Sara um die Person handelt, nach der er seit Jahren sucht und die er für tot gehalten hat. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet schließlich heraus, dass die beiden ein gemeinsames Kind haben.

Sowohl die Ermittlungen im Fall von Saras Entführung sowie die gemeinsame Vergangenheit von Peter und Sara werden von der Reporterin Judy Nash (Rebecca Gayheart) begleitet, die versucht auf ihre eigene Art und Weise hinter die Geheimnisse der involvierten Personen zu kommen. Dabei gerät sie immer wieder mit den Ermittlern aneinander, von denen sie so viele Informationen wie möglich für ihre Berichterstattung haben will und die sie teilweise involvieren, um so in ihren Ermittlungen vorwärts zu kommen.

Annika Leichner - myFanbase

Zur "Vanished"-Übersicht