CBS-Upfronts - Die sichere Schiene

Foto:

Dass die Upfronts in diesem Jahr besonders unspektakulär waren, habe ich ja schon einmal erwähnt und auch bei CBS hatte man in diesem Jahr wohl scheinbar keine Lust darauf, Fans, Serienmacher und Schauspieler in irgendeiner Art und Weise zittern zu lassen. Wie langweilig. Denn bei den meisten der "alten Hasen" des Senders ist schon seit langem alles in Sack und Tüten.

Foto:
Foto: Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
© Warner Bros. Entertainment Inc.

CBS setzt auch in diesem Jahr wieder auf Altbewährtes und ließ es sich nicht nehmen, vor den eigentlichen Upfronts 13 seiner Serien zu verlängern. Dass "How I Met Your Mother" eine 8. Staffel und "The Big Bang Theory" eine 6. Staffel bekommen würden, stand schon seit dem letzten Jahr fest und auch bei einem großen Teil der Krimiserien durfte man sich schon seit März in Sicherheit wiegen. Auf der Unsicherheits-Schneide standen bis beinahe zuletzt die Schicksale von "Two and a Half Men", "CSI: Miami" und "CSI: NY" und eine Handvoll Neustarts der letzten TV-Saison, unter denen sich auch eigentlich vielversprechende Projekte wie "A Gifted Man" und "Unforgettable" befinden. Von diesen (quasi) Wackelkandidaten wurden letztendlich nur "Two And A Half Men " und "CSI: NY" verlängert, über die Zukunft von "Rules Of Engagement" wird scheinbar noch immer debattiert, da es bisher schon einmal nicht im Sendeplan für den Herbst auftaucht.

Foto: Kat Dennings, 2 Broke Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Kat Dennings, 2 Broke Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Neu im Sendeplan sind für die Saison 2012/2013 nun also zwei Comedys und vier Dramaserien. Wie zu erwarten war, wurde "Partners" mit Sophia Bush ins Programm aufgenommen und wird nun montags zwischen "How I Met Your Mother" und "2 Broke Girls" laufen. "Two And A Half Men" wandert somit auf den Donnerstag. Die zweite Comedy "Friend Me" wird dann erst im Jahr 2013 im Programm zu finden sein, ebenso wie das Drama "Golden Boy", das sich Darsteller wie Kevin Alejandro und Chi McBride an Bord holte.

Auch drei der vier bestellten Dramas sollen schon ab Herbst auf CBS starten. So hat man das 1960er-Jahre-Drama "Vegas" auf den Dienstagabend gelegt und hofft mit der Serie wohl, von dem "Mad Men"-Hype zu profitieren, auch wenn dies in der letzten Season bei NBC und ABC nicht wie geplant funktioniert hat. "Vegas" läuft ab Herbst nun also nach "Navy CIS" und "Navy CIS: L.A.". Am Mittwoch wurden soweit keine Veränderungen vorgenommen und so findet man dort auch ab September wieder "Survivor", "Criminal Minds" und "CSI: Den Tätern auf der Spur" in gewohnter Reihenfolge.

Am Donnerstagabend wurde die amerikanische Neuauflage von "Sherlock Holmes" namens "Elementary" hinter "Person of Interest" platziert, in der Jonny Lee Miller als Sherlock und Lucy Liu als Watson zu sehen sein werden und die quasi die einzige Serie ist, bei der man mit dem Ungewissen spielt denn dies kann entweder richtig genial, oder aber in hohem Tempo an die Wand gefahren werden. Desweiteren hatte sich "The Big Bang Theory" bisher auf seinem Sendeplatz am frühen Abend immer gut geschlagen, weshalb hier auch weiterhin auf die Comedy als erste Serie gesetzt wird.

Foto: Julianna Margulies, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Julianna Margulies, Good Wife
© Paramount Pictures

"CSI: NY" wandert im neuen Sendeplan am Freitag einen Platz nach vorn und wird dann von der neuen Dramaserie "Made in New Jersey" (vorher: "Baby Big Shot") abgelöst. Wie klug es ist, gerade eine der neuen Shows auf den eher unbeliebten Platz am Freitag zu legen, wird sich mit der Zeit zeigen müssen, doch bei dem Schachzug kommt einem schon der Gedanke, dass CBS wohl nicht allzu große Erwartungen in das Projekt hat.

Sonntag bleibt weitestgehend alles beim Alten. "The Amazing Race" und "Good Wife" behalten ihre Sendeplätze, nur "The Mentalist" kommt neu hinzu, da es seinen Standardtermin an "Elementary" abtreten musste. Wie gut die Serie hinter "Good Wife" aufgehoben sein wird, muss sich mit der Zeit zeigen, war der Platz für "CSI: Miami" doch kein besonders guter.


abgesetztverlängertneu
A Gifted Man2 Broke GirlsElementary
CSI: MiamiThe Big Bang TheoryFriend Me*
How To Be A GentlemanBlue BloodsGolden Boy*
NYC 22Criminal MindsMade in New Jersey
RobCSIPartners
UnforgettableCSI: NYVegas
Good Wife
Hawaii Five-0
How I Met Your Mother
The Mentalist
Mike & Molly
NCIS
NCIS: LA
Person of Interest
Two and a Half Man

*Mideason

Zu den Videos der neuen CBS-Serien!

Fazit

Besonders spektakulär ist der neue Plan von CBS in der Tat nicht. Man setzt auf bekannte Lieblinge und wendet das Schema auch weitestgehend bei den neu eingekauften Serien an, indem man beispielsweise Fanliebling Sophia Bush bei sich mit ins Boot holt oder einer 1960er-Jahre-Serie eine Chance gibt. Auf der sicheren Schiene zu fahren hat dem Sender in der Vergangenheit weiß Gott nicht geschadet, aber wenigstens ein bisschen mehr Spannung im Vorfeld vor den Upfronts wäre schon einmal ganz amüsant gewesen. Vielleicht dann im nächsten Jahr.

Luisa Schmidt - myFanbase

Zurück zur Hauptübersicht