Emmys 2020 - Bester Nebendarsteller in einer Comedyserie

Foto:
Foto: Key Art der 72. Primetime Emmy Awards 2020 - Copyright: Television Academy
Key Art der 72. Primetime Emmy Awards 2020
© Television Academy

Bei dem 72. Primetime Emmys 2020 sind die folgenden Schauspieler in der Kategorie "Bester Nebendarsteller in einer Comedyserie" nominiert:

Die Emmy-Verleihung wird in in der Nacht vom 20. auf den 21. September 2020 live beim Pay-TV-Sender TNT Serie ausgestrahlt. Zudem wiederholt der Sender die gesamte Verleihung am 21. September 2020 um 20:15 Uhr.

Ein Plädoyer für Alan Arkin:

Alan Arkin ist wohl eine der Schauspiellegenden, bei denen man sich freut, dass man sie heutzutage, auch im hohen Alter, noch immer auf dem Bildschirm erleben darf. Natürlich hat er einige TV-Credits aufzuweisen, doch richtig aufmerksam wurde ich auf ihn erst durch seine Rolle des Norman Newlander in der Netflix-Serie "The Kominsky Method". Auch an der Seite von Michael Douglas konnte er sich seit der ersten Minute beweisen und muss sein Licht nicht unter den Scheffel stellen. In der ersten Staffel hatte er als Norman mit dem tragischen Krebstod seiner Frau Eileen (Susan Sullivan) zu kämpfen und ab und an hat man gedacht, Norman kommt nie über den Verlust hinweg, sodass sich sogar sein langjähriger Freund Sandy (Douglas) ernsthaft um ihn sorgt. Doch Norman erkennt, dass das Leben zu wertvoll ist. Dadurch kann er sich in der zweiten Staffel der Serie auf eine neue oder eher alte Liebe konzentrieren. Mit Madelyn (Jane Seymour) taucht eine alte Flamme wieder in Normans Leben auf und als Zuschauer erkennt man sofort, dass da noch immer alte Gefühle sind, bei denen man sich erhofft, dass die Serienmacher etwas daraus machen. Man ist dankbar, als dem tatsächlich so ist. Zudem haben Alan Arkin und Jane Seymour eine wunderbare Chemie zusammen, bei der es unfassbar Spaß macht, den beiden bei ihrem (erneuten) Liebesglück zuzusehen. Allerdings wäre Norman nicht Norman, wenn er nicht dann und wann in alte Verhaltensmuster zurückfallen würde und seine verbesserte Beziehung zu seiner frisch aus dem Entzug gekommenen Tochter Phoebe (Lisa Edelstein) mit seiner Art nicht gleich wieder gegen die Wand fahren und damit auch seine Liebesbeziehung mit Madelyn auf die Probe stellen würde. Selbst wenn man als Zuschauer nachvollziehen kann, was in ihm vorgeht, schlägt man manchmal die Hände über den Kopf zusammen und fragt sich, wie er sich nur so verhalten kann. Alan Arkin gebührt auf jeden Fall eine Ehre für die Darstellung seines Charakters und ich bin schon wahnsinnig gespannt, was wir in der dritten Staffel mit ihm erleben werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

"The Kominsky Method" ansehen:

Wer ist dein Favorit für den Emmy in der Kategorie "Bester Nebendarsteller in einer Comedyserie"?

Andre Braugher
Mahershala Ali
Kenan Thompson
Daniel Levy
William Jackson Harper
Alan Arkin
Sterling K. Brown
Tony Shalhoub

Daniela S. - myFanbase

Zur "Emmys 2020"-Übersicht

Kommentare