Episode: #1.07 Mein Konkurrent

J.D. glaubt, dass er der beste Assistenzarzt sei, muss sich dann aber mit unerwarteter Konkurrenz auseinandersetzen. Turk hat unterdessen festgestellt, wie schnell etwas bei einer OP schiefgehen könnte und traut sich nun nicht mehr zu operieren.

Diese Serie ansehen:

J.D. kommt richtig gut zurecht und glaubt der beste Assistenzarzt zu sein. Doch es gibt einen Konkurrenten, Nick Murdoch. J.D. selbst ist beeindruckt von ihm. Seine optimistische Einstellung imponiert auch andere.

Bei einer OP ist Turk ziemlich gut drauf. Als es allerdings plötzlich komisch zu riechen beginnt, glaubt Dr. Wen, dass er den Darm verletzt hat. J.D. fragt Elliot, was sie von Nick hält. Sie mag ihn. Was J.D. an Nick stört, ist seine Nettigkeit. Bei der Visite sagt er ihm sogar vor, als J.D. eine Antwort nicht weiß. Bei Turks OP klärt sich alles auf, als Todd gesteht, dass er nur gefurzt hat.

J.D. und Nick wollen beide einen medizinischen Aufsatz schreiben und Dr. Cox entscheidet sich für Nick, weil Cox meint, dass er ein besserer Mediziner sei. J.D. erwartet einen Spruch vom Hausmeister, aber dieser will noch warten. In der Cafeteria erklärt Turk Todd, dass er heute gemerkt hat, was ein kleiner Fehler alles bewirken könnte und welche Verantwortung er somit trage. Carla gegenüber sagt er aber, dass alles in Ordnung sei, obwohl er bei der nächsten OP einen Grund erfindet um ersetzt zu werden. Als Elliot Carla davon erzählt, fragt sie Turk erneut, wie es ihm gehe. Er erklärt abermals, dass alles großartig sei.

Bei der Visite versucht sich J.D. wieder in ein gutes Licht zu rücken. Als Nick sich aber vor die Gruppe stellt, bewundern ihn alle. Der Hausmeister wartet weiter auf seine Aktion. Carla fragt derweil bei Cox, warum Turk Elliot statt ihr sowas erzählen sollte. Cox hört ihr aber nicht zu, was Carla sauer macht.

Elliot und Nick verabreden sich, als Laverne kommt um ihm mitzuteilen, dass es seinem Patienten weiterhin schlecht gehe. Er sieht darin kein Problem und gibt weitere Anweisungen. Er erklärt Elliot, dass er das einfach nicht an sich rankommen lasse. Dr. Wen hat Turk unterdessen für eine weitere OP angesetzt. Da Cox um Turks Problem weiß, gibt er ihm den Rat, sich vorher selbst zu befriedigen. Das würde locker machen.

J.D. will mit Nick reden und alles aus der Welt schaffen. Er habe kein Problem, Nick als besten Assistenzarzt anzusehen. Immerhin funktioniert das Klinikleben mit allen richtig gut. Als Nick aber die neuen Blutwerte von seinem Patienten bekommt, fällt es ihm dann doch schwer weiter positiv zu denken.

Dr. Cox erklärt Carla, dass Turk sich zwar nicht besonders gut ihr gegenüber mitteilen kann, er aber doch trotzdem das Bedürfnis nach ihr habe. Elliot und J.D. finden Nick zusammengekauert auf dem Boden sitzen. Er kann seinem Patienten einfach nicht helfen. Der kleine Junge wird auf jeden Fall bald sterben. Nick sagt, dass er diesen Job hasse und einfach nicht mehr könne. J.D. ist überrascht, da er glaubte, dass Nick stärker wäre als sie alle zusammen, muss nun aber feststellen, dass es nicht wichtig ist, der beste Arzt zu sein, sondern irgendwie zu überleben. Egal wie. Während Carla Turk bei der OP zuschaut und ihn somit wieder Mut gibt, ist für den Hausmeister der Zeitpunkt gekommen, J.D. eins zuzusetzen, woran J.D. zu knabbern hat.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #1.07 Mein Konkurrent diskutieren.