Episode: #4.10 Der Soldat David Starks

Ein Soldat der US-Army wird tot aufgefunden. Zunächst sieht alles wie Selbstmord auf, bis Shawn entdeckt, dass der Tote seine "Hundemarke" im Hals stecken hat. Juliet sucht daraufhin Rat bei ihrem Bruder Ewan, der zufällig in der Stadt ist und ein hochdekorierter Soldat der Armee ist.

Diese Episode ansehen:

Shawn sieht sich einen Werbespot für die Army an. Als sein Vater ihn fragt, was er später einmal werden will, antwortet Shawn, dass er sich einen Job in der Werbebranche suchen möchte, da er den Jingle des Spots noch immer im Ohr hat. Henry hatte gehofft, dass die Antwort etwas anders ausfallen würde, nachdem Shawn gesehen hat, was die Männer in der Army alles leisten, doch Shawn hat kein Interesse daran.

Shawn hat Abigail mit zu einem Tatort gebracht, an dem Juliet und Lassiter in einem Fall von angeblichen Selbstmord ermitteln. Shawn glaubt jedoch an einen Mordfall und will sich vor Abigail profilieren. Beim Betrachten des Leichnams fällt ihm auf, dass der Tode etwas im Hals stecken hat - als Lassiter es entfernen lässt, finden die Ermittler eine "Hundemarke" der US Army. Ein Mord scheint also gar nicht so abwegig.

Juliet fragt ihren Bruder Ewan um Rat, der für das Verteidigungsministerium arbeitet und momentan gerade in den Staaten und in der Nähe von Santa Barbara ist und seiner Schwester sogleich helfen will.

Am nächsten Morgen trifft sich Ewan mit seiner Schwester auf der Polizeiwache. Juliet hat Ewan viel von Shawn und seiner Arbeitsweise erzählt, so dass Ewan gespannt darauf ist, Shawn endlich mal kennen zu lernen. Er ist keineswegs kritisch was Shawns Visionen und Eingebungen anbetrifft und bewundert Shawns Arbeit sehr. Immerhin hat Juliet erzählt, dass er der Polizei von Santa Barbara bereits oft helfen konnte.

Unterdessen stellt sich heraus, dass die Genickverletzung, an der der mittlerweile identifizierte Private Starks verstorben ist, unmöglich von einem Selbstmordversuch stammen kann. Gemeinsam mit Ewan machen sich die Ermittler auf den Weg, um sich auf dem Heimatstützpunkt des Verstorbenen ein wenig umzuhören. Dank Ewan bekommen sich dort auch problemlos Zutritt zum Gelände.

Major General Felts will Lassiter und der Polizei von Santa Barbara nicht selbst die Ermittlungen durchführen lassen und verspricht, dass die Militärpolizei sich darum kümmern wird. Doch Lassiter lässt nicht locker und erreicht schließlich, dass sie sich zunächst ein bisschen auf der Basis umhören können.

Während Shawn und Gus mit den Geländewagen und Panzern herumspielen und Shawn dabei entdeckt, dass Starks sich am Montag nicht zurückgemeldet hat, erhält Ewan einen Auftrag von seinem Kontaktmann im DOD. Er weist ihn an, die faule Stelle auf der Basis zu finden und den Fall nicht an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Als einer der Privates ihm schließlich eine Akte überreicht, in der steht, dass Starks sich am Montag mit Major General Felts getroffen hat, reist er die Seite aus der Akte heraus und shreddert sie.

Abigail versucht Shawn derweil schon seit Stunden zu erreichen, er will jedoch nicht mit ihr sprechen, da er das Gefühl hat, von ihr erdrückt zu werden in letzter Zeit. Gus kann seinen Freund jedoch überreden, sich mit Abigail auszusprechen und so verabredet sich Shawn am Abend mit ihr zum Essen.

Auf der Wache erklärt Ewan Shawn schließlich, dass der Fall wohl zu den Akten gelegt werden wird, da es trotzt aller Untersuchungen keine Anzeichen eines Mordes gibt. Shawn fällt jedoch auf, dass jemand eine Seite aus Starks Akte entfernt haben muss und will mit Gus zusammen noch einmal auf die Militärbasis gehen, um dort auf eigene Faust zu ermitteln.

Bei dem Versuch, ungesehen auf die Basis zu gelangen, werden Shawn und Gus jedoch erwischt. Sie müssen sich vor Major General Felts verantworten, der ihnen Konsequenzen androht. Während sie auf ihre Strafe warten, beobachtet Shawn, dass Ewan ebenfalls auf der Basis ist und sich mit einem Soldaten dort unterhält.

Später erzählt Lassiter von seinem Verdacht, dass Ewan in der ganzen Sache um Starks verwickelt sein könnte, was auch Juliet mitbekommt. Wütend wirft sie Shawn vor, dass er doch nur eifersüchtig auf ihren Bruder und auf ihre Beziehung zu ihm sei, die nicht wie Shawns Verhältnis zu seinen Eltern ist. Sie schickt ihn nach Hause, während sie selbst gemeinsam mit Lassiter Major General Felts befragen will, der netterweise aufs Revier gekommen ist. Doch die Befragung verläuft schnell im Sande. Shawn kann Juliet schließlich überzeugen, dass sie die Ermittlungen nur fortsetzen können, wenn ihr Bruder ihnen dabei hilft.

Zurück auf der Basis entdeckt Shawn, dass Starks für einen Kollegen im Waffenlager eingesprungen ist, um ihm ein heimliches Treffen mit seiner Freundin zu ermöglichen. Shawn vermutet, dass Starks an diesem Abend etwas gesehen hat, was er nicht hätte sehen sollen. Er wendet sich daraufhin an Ewan, dessen Telefon jedoch klingelt, bevor er etwas antworten kann. Es ist sein Kontaktmann, der sich nach dem Fortschritt auf der Basis erkundigt. Ewan erklärt, dass er alle möglichen falschen Fährten gelegt hat, Shawn jedoch nur schwer abzuschütteln ist. Er verspricht jedoch, sich um die Sache zu kümmern.

Shawn hat den Abend mit Abigail verbracht. Als die beiden gemeinsam im Bett liegen, bemerkt Abigail, dass Shawn fortwährend auf die Uhr schaut. Er gesteht, dass er noch einmal los muss, um an seinem Fall zu arbeiten. Sie diskutieren eine Weile darüber, dann gesteht Abigail ihm, dass sie nach Uganda ziehen wird und zwar für sechs Monate oder sogar länger. Bereits in zwei Tagen wird sie abreisen. Shawn ist entsetzt, dass sie ihm nichts davon erzählt hat. Die beiden diskutieren darüber, doch Abigail will sich die einmalige Chance, in Afrika als Lehrerin zu arbeiten, nicht nehmen lassen, auch wenn Shawn sie bittet zu bleiben. Shawn will jedoch auch nicht mit ihr nach Afrika ziehen, da sein Lebensmittelpunkt eben in Santa Barbara ist. Beiden wird klar, dass ihre Beziehung wohl keine Zukunft mehr hat.

Shawn macht sich dennoch auf den Weg zur Basis, wo Ewan ihm und Gus Zutritt verschafft. Die drei Männer beobachten schließlich, wie Private Wallach und einige weitere Männer Waffen auf einen Truck laden. Gus wird gezwungen, die Soldaten abzulenken, während Shawn und Ewan sich einem Truck nähern. Sie schaffen es, auf die Ladefläche zu gelangen und auch Gus gelingt es noch rechtzeitig, die beiden einzuholen.

Der Truck hält schließlich auf dem Militärflugplatz. Dort beobachten sie, wie Private Wallach sich mit zwei asiatischen Männern trifft. Shawn glaubt, dass Starks ebenfalls Zeuge geworden ist, wie Wallach Waffen verschoben hat und dafür mit seinem Leben bezahlen musste. Durch eine Unachtsamkeit von Shawn verraten sie sich und Wallach eröffnet das Feuer auf die potentiellen Kronzeugen, welches Ewan sofort erwidert. Wallach kann jedoch in einem Fahrzeug entkommen.

Felts bedankt sich schließlich bei Shawn, Gus und Ewan für die Hilfe und will sich um die Verfolgung von Wallach nun persönlich kümmern. Unterdessen entschuldigt sich Shawn bei Juliet, dass er ihren Bruder verdächtigt hat, etwas mit dem Mord zu tun zu haben.

Ewan macht sich gleich auf den Weg und gibt vor, einen weiteren Auftrag zu haben. Shawn bedankt sich bei Ewan für die Unterstützung und erklärt amüsiert, dass normalerweise in den Filmen immer der General der Böse ist, dieses Mal jedoch einer der Soldaten. Ewan lässt eine Bemerkung fallen, die Shawn schließlich auf eine Idee bringt. Während er das Puzzle in seinem Kopf zusammensetzt und erkennt, dass Ewan sie immer wieder auf die falsche Spur hat bringen wollen, ist dieser bereits verschwunden.

Gemeinsam mit Gus nimmt er die Verfolgung von Ewan auf, dicht gefolgt von Lassiter und Juliet, die sich wundern, wohin Shawn und Gus verschwinden wollen. Sie gelangen schließlich an ein abgelegenes Pier und beobachten, wie Ewan den gefesselten Wallach mit gezogener Waffe auf ein Boot bringen will. Shawn beschließt, ihn aufzuhalten und appelliert an ihn. Doch Ewan meint, dass er den Fall nur selbst lösen kann, denn Wallach hat einen Code um Ehre und Ehrlichkeit gebrochen. Shawn rät er schließlich, sich umzudrehen und ihn seine Arbeit machen zu lassen. Just in diesem Moment taucht Juliet mit gezogener Waffe auf und fordert ihren Bruder auf, sich zu ergeben. Erst als Lassiter dazu stößt, lässt er sich schließlich von Juliet verhaften und abführen. Juliet entgegnet dabei, dass Ewan sie sehr enttäuscht hat, da er immer ihr großes Vorbild gewesen ist und sie nur wegen ihm überhaupt zur Polizei gegangen ist. Als sie ihren Bruder an Shawn vorbeiführt, entschuldigt sich dieser bei ihr und entgegnet, dass er sich wünschte, er hätte falsch gelegen.

Am nächsten Morgen überwachen Juliet und Lassiter den Gefangenentransport und bemerken, dass Ewan nicht unter den zu verlegenden Gefangenen ist. Als sie einen der Officers fragen, wo Ewan O'Hara bleibt, entgegnet der Polizist, dass ein Mann mit diesem Namen niemals auf der Liste stand. Juliet und Lassiter wird klar, dass Ewan seine Kontakte genutzt hat, um unversehrt aus der Sache heraus zu kommen.

Unterdessen verabschiedet sich Shawn von Abigail am Flughafen von Santa Barbara. Sie versichern sich gegenseitig, dass sie viel an den jeweils anderen denken werden. Abigail erinnert Shawn daran, dass sie Ende Februar nochmal für ein paar Tage zurück kommen wird und Shawn verspricht, dann auf sie zu warten. Sie küssen sich leidenschaftlich, bis Abigails Flug aufgerufen wird und sie Santa Barbara hinter sich lässt.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #4.10 Der Soldat David Starks diskutieren.

Wo ist die Ananas?

In Abigails Schlafzimmer steht eine Keramik-Ananas.