Heather

Heather ist eine Freundin von Volchok und geht auf die Newport Union. Vom ersten Tag an macht sie Marissa das Leben schwer und ist auch diejenige, die an der Schule die Information verbreitet, dass Marissa von der Harbor geflogen ist, weil sie jemanden angeschossen hat. Trotzdem bewahrt Marissa später, als sie mit Volchok zusammen ist, Heather davor, von ein paar Typen vergewaltigt zu werden. Sie sieht, wie einer von Volchoks Freunden bei einer Party Heather K.O.-Tropfen in ihr Bier mischt und sie nach draußen in einen Van schleppt. In letzter Sekunde schafft es Marissa, in den Van zu kommen und sich schützend vor die bewusstlose Heather zu stellen.

Heather ist es auch, die Volchok mit seinen Gefühlen für Marissa konfrontiert, nachdem diese nach den Ereignissen auf dem Abschlussball Schluss gemacht hat und Volchok noch einmal mit ihr reden will, bevor er die Stadt verlässt. Heather macht ihm klar, dass Marissa vermutlich die einzige Frau ist, für die er je Gefühle hatte, und dass er selbst daran schuld ist, dass Marissa nun nichts mehr mit ihm zu tun haben will.

Trotzdem lässt sie sich von Volchok dazu überreden, Marissa, Ryan, Summer und Seth zu folgen, als sie im Musterhaus Marissas Abschied feiern. Als Volchok danach Marissa und Ryan hinterher fahren will, versucht sie ihn davon abzuhalten, da er einiges getrunken hat. Doch Volchok hört nicht auf sie und verursacht schließlich den Unfall, bei dem Marissa stirbt.

Ryan sucht Heather in der vierten Staffel noch einmal auf, als er erfahren hat, dass Volchok wieder in der Stadt ist, um sich zu stellen, und will von Heather wissen, wo er sich aufhält. Heather weiß es nicht, doch bevor Ryan wieder geht, sagt sie ihm, dass sie in der Nacht von Marissas Tod gleich nach dem Unfall die Polizei gerufen hat. Dabei wird klar, dass auch ihr die Ereignisse dieser Nacht noch zu schaffen machen und sie verändert haben, da sie bei weitem nicht mehr so vorlaut und selbstbewusst ist wie früher.

Lena Stadelmann - myFanbase