Kurz & Knapp: Andor, TNT & TBS, Demimonde, Hijack, While You Were Breeding, The Every, Motherland Bounce

Lest hier die aktuellen Kurz-News des Tages:

  • Disney+ arbeitet zurzeit an einer neuen "Star Wars"-Serie namens "Andor", die sich mit dem gleichnamigen Charakter von Diego Luna aus "Rogue One: A Star Wars Story" auseinandersetzt. Kameramann Adriano Goldman verriet nun in einem Interview im brasilianischen Fernsehen, dass sich die Pläne über die Länge der Serie geändert haben. War das Konzept ursprünglich auf fünf Staffeln ausgelegt, würde man derzeit nur noch mit drei Staffeln planen. Offiziell ist derzeit die erste Staffel mit zwölf Episoden in Arbeit. Stellan Skarsgård, einer der Hauptdarsteller, verriet aber vor kurzem bereits, dass man bereits an der zweiten Staffel arbeite.
  • Warner Bros. Discovery hat die Strategie für die Kabelsender TNT und TBS geändert und pausiert erstmal alle Pläne neue fiktionale Programme zu entwickeln. Ziel ist es, drei Milliarden Dollar einzusparen und ein neues Konzept für die beiden Sender zu entwickeln. Was das für bestehende Serien wie "The Last O.G.", "Snowpiercer" oder "Chad" auf Dauer bedeutet, ist noch unklar. Die bereits in Auftrag gegebenen oder gar produzierten Fortsetzungen von "Miracle Workers", "Chad", "American Dad" oder "Snowpiercer" werden wohl noch kommen. Fest steht aber bereits, dass die geplanten Piloten z. B. die Serienorder zu "Kill the Orange-Faced Bear" mit "New Girl"-Star Damon Wayans Jr. erstmal eingestellt werden.
  • Danielle Deadwyler wurde als Hauptdarstellerin für J.J. Abrams' neue HBO-Dramaserie "Demimonde" gecastet. Sie spielt eine Frau namens Olive Reed, die durch einen wissenschaftlichen Unfall von ihrem Ehemann und ihrer Tochter getrennt wird. Mehr Informationen zur Serie findet ihr in unserer Upfronts 2022-Berichterstattung.
  • Apple TV+ hat grünes Licht für die Thrillerserie "Hijack gegeben, die von "Lupin"-Schöpfer George Kay stammt. Für die sieben Episoden wurde Idris Elba gewonnen, der damit nach "Luther" seine Rückkehr ins Fernsehen feiert. In Echtzeit werden sieben Stunden erzählt, in denen bei einem Flug nach London die Kontrolle übernommen wird. Währenddessen überlegen Autoritäten am Boden, was die Gründe dafür sind. Elba wird als Verhandler Sam Nelson zu sehen sein.
  • Freeform hat eine Serienbestellung zur Dramedy "While You Were Breeding" aufgegeben, von der im vergangenen Jahr ein Pilot produziert worden war. Se beruht auf Kristen Newmans Memoiren und zeigt Chelsea Frei, Catherine Cohen, Alice Hunter und Kosha Patel im Cast. Inhaltlich geht es um Kacey (Frei), die zum ersten Mal Single in ihren 30ern ist und ihrem getackteten Leben in Los Angeles entflieht, um die Welt zu sehen. Ihre Reise um die Welt wird zu seiner Wiederentdeckung des eigenen Selbsts.
  • HBO arbeitet an einer Comedyversion des Bestsellers "The Every" von Dave Eggers (auf Deutsch bei Amazon bestellen). Kreativ verantwortlich zeigt sich Rachel Axler. Inhaltlich geht es um eine Amazon-ähliche Firma, die von Hauptfigur Delaney Wells von innen heraus zerstört werden soll.
  • HBO Max entwickelt die Comedyserie "Motherland Bounce", die auf dem Leben des chassidischen Hip-Hopers Nissim Black beruht. Die kreative Veranwortung tragen Moshe Kasher & Salli Richardson-Whitfield. Konkret soll erzählt werden, wie die spirituelle Reise vom Gangsterrapper zu seinem späteren Ich sich gestaltete.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: ComingSoon.net, @newsandor via Twitter, Variety, TVLine, Deadline



Catherine Bühnsack & Lena Donth - myFanbase
27.04.2022 14:16

Kommentare