Elizabeth Mitchell in "Once Upon a Time" (Spoiler)

Foto: Elizabeth Mitchell, Revolution - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Elizabeth Mitchell, Revolution
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Wie die letzte Szene im Finale der dritten Staffel von "Once Upon a Time" gezeigt hat, wird sich die vierte Staffel, mit der Auftaktepisode #4.01 A Tale of Two Sisters, mit der Geschichte rund um "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" (im englischen "Frozen") befassen.

Dafür wurden zuletzt Scott Michael Foster ("Greek") und Elizabeth Lail als Kristoff und Anna gecastet, sowie Georgina Haig ("Fringe") als Eiskönigin Elsa. Jetzt wurde eine weitere Darstellerin bekannt, die aus der "Frozen"-Welt stammen soll: Elizabeth Mitchell ("Lost", "Revolution", "V - Die Besucher").

Die Serienmacher halten ihre genaue Rollenbeschreibung noch unter Verschluss, jedoch wird vermutet, dass sie einen Bösewicht bzw. Gegenspieler verkörpern wird. In jedem Fall soll sie eine Verbindung zu Anna und Elsa aus "Frozen" haben, ebenso wie zu Storybrooke.

Was glaubt ihr, welche Rolle könnte sie verkörpern? Und welche Verbindung wird sie zu Storybrooke haben?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Entertainment Weekly



Annika Leichner - myFanbase
09.07.2014 01:32

Kommentare