Wilfredo 'Chico' Diaz

Wilfredo Diaz (Brian Marc), genannt Chico in "Marvel's Luke Cage" ist ein junger Latino aus Harlem, der versucht seinen Weg im Leben zu finden. Er verbringt gerne Zeit im Barbershop von Pop, der gerade auf ihn ein besonders Auge hat, da Pop mit Chicos Vater aufgewachsen ist.

Zusammen mit seinen beiden Kumpels Shameek und Dante überfällt Chico aber einen Waffenhandel zwischen den Männern von Cottonmouth und Domingo. Dabei erschießen sie alle Beteiligten, was Chico aber eigentlich zu weit geht. Er wollte sich nur am Diebstahl der Beute beteiligen, um so schnelles Geld zu machen. Shameek hatte aber andere Pläne, und damit sie nicht so schnell als Täter erkannt werden, erschießt Shameek auch kurzerhand Dante, der für Cottonmouth arbeitet und sie im Zweifelsfall alle verraten könnte.

Chico ist das alles zu viel, kommt nun aus der Sache aber nicht mehr heraus und nimmt deshalb auch die Beute an sich. Cottonmouth erkennt aber natürlich schnell, wer hinter dem Überfall steckt und macht erbarmungslos Jagd auf sie. Als erstes findet er Shameek, den er persönlich tot prügelt und dessen Leiche er dann vor dem Polizeirevier ablegen lässt.