Episode: #4.15 Die Stinsons

Lily, Marshall, Ted und Robin bemerken, dass Barney sich in letzter Zeit komisch verhält und glauben, dass er in einer festen Beziehung steckt. Als sie der Sache jedoch auf den Grund gehen, lernen sie die Frau kennen, die hinter all dem steckt: Barneys Mutter.

Diese Serie ansehen:

Foto: How I Met Your Mother - Copyright: 2009 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Monty Brinton/CBS
How I Met Your Mother
© 2009 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Monty Brinton/CBS

Die Freunde sitzen in der Bar und Lily macht Barney auf drei betrunkene Frauen aufmerksam, für die sich Barney jedoch nicht interessiert. Die anderen wundern sich, was mit Barney los ist, da er sich in letzter Zeit ziemlich komisch verhält und Marshall sogar gehört hat, wie er zu jemandem "Ich liebe Dich" am Telefon gesagt hat. Das alles lässt sie glauben, dass Barney eine Freundin haben könnte und so folgen sie ihm, als er die Runde verlässt. Als sie sehen, wie er in ein Haus geht, folgen sie ihm kurzerhand und lernen so Barneys Mutter Loretta kennen. Doch das ist nicht die wirkliche Überraschung, denn nur einige Sekunden später tauchen auch Betty und Tyler auf - Barneys Frau und Sohn.

Die Freunde sind überrascht Barney als liebenden Ehemann und Vater zu sehen, doch als seine Mutter und Kleinfamilie das Zimmer verlassen haben, klärt Barney seine Freunde über die Situation auf: Vor Jahren war seine Mutter schwer krank und Barney war der Meinung, dass sie immer nur wollte, dass er und sein Bruder eine Familie gründen und demnach ein Leben führten, dass sie nie hatte. Aus diesem Grund hat Barney Margaret als seine Frau Betty engagiert und da Margaret am Krankenbett von Loretta sehr überschwänglich wurde, behauptete sie, dass sie sie schwanger sei. Das Problem war, dass Loretta wieder gesund wurde und so musste Barney auch ein kleines Kind als seinen Sohn casten. Mit dem aktuellen ist er dabei nicht so wirklich begeistert, aber da er mit der Mutter von Grant geschlafen hatte, musste er sich wohl oder übel für diesen Jungen entscheiden.

Nachdem Marshall und Lily sich Barneys Kinderzimmer angeguckt haben und dort miteinander schliefen, kommen sie zurück zu den anderen und unterhalten sich mit Barney über den Film "Karate Kid" und finden dabei heraus, dass Barney für den Antagonisten im Film ist. Währenddessen unterhält sich Ted mit Margaret, die er aus einem Theaterstück kennt. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und Ted erzählt ihr, dass er selbst einmal Schauspieler werden wollte, sodass Margaret ihm einige Tipps gibt.

Robin unterhält sich derweil mit Grant, der keinen wirklichen Spaß mehr beim schauspielern hat, was Robin vollkommen versteht, da auch sie einen Job hat, der unter ihren Qualitäten liegt. In der Küche lernen Lily und Marshall derweil Loretta näher kennen, die den beiden erzählt, dass sie früher jemand war, der mit jedem ins Bett gegangen ist und sie sich deswegen wundert, wie Barney so ein perfekter Mensch werden konnte. Als sie von einer ihrer sexuellen Erfahrungen erzählt, ist es Marshall und Lily sichtlich unangenehm. Und sie gehen danach sofort zu Barney und machen ihm klar, dass er Loretta die Wahrheit sagen sollte. Als Marshall dabei auch seine Mutter erwähnt, macht Lily klar, dass diese alles andere als nett ist und Lily genau weiß, dass Marshalls Mutter sie hasst. Als Marshall weiterhin von Ehrlichkeit spricht, macht Lily klar, dass sie Marshalls Mutter wirklich hasst. Marshall ist beleidigt und verschwindet.

Dann sagt Loretta, dass das Essen bald fertig ist und Barney gibt Grant noch einmal seinen Text für das Abendessen, da er sich die gesamte Unterhaltung schon perfekt ausgedacht hat. Als sie alle gemeinsam am Tisch sitzen, füllt Margaret perfekt ihre Rolle als Betty aus, doch Grant vergisst seinen Text und improvisiert, was Barney nicht wirklich begeistert. Ted und Margaret sind währenddessen in der Küche und werden kurz darauf von Loretta erwischt, da die beiden sich in der Küche küssen.

Barney reagiert sofort wütend und schreit Ted an, doch dieser erinnert sich daran, was Margaret ihm über das Schauspielern erzählt hat und denkt sich eine Geschichte aus, in der Barney ihm seine Verlobte ausgespannt hat, womit er rechtfertig, was er gerade getan hat. Nachdem er Barney geschlagen hat, bittet dieser seine Mutter aus der Küche und Margaret und Ted küssen sich erneut, da sie stolz darauf ist, wie schnell Ted reagiert hat.

Während Robin und Grant sich beide Mut zusprechen, wobei Grant kurz versucht Robin zu küssen, hat sich Barney dazu durchgerungen Loretta schließlich die Wahrheit zu sagen. Anders als erwartet, ist diese mehr als glücklich darüber, da sie Betty und Tyler noch nie leiden konnte und nun glücklicherweise nicht mehr so tun muss, als würde sie die beiden lieben. Als sie auch noch über Barneys "Scheinfreunde" schimpft, stimmt er ihr einfach zu und beide sagen sich, dass sie sich lieben und alles in Ordnung ist, egal wie sie sich verhalten haben. Jedoch macht Loretta ihrem Sohn klar, dass er vor der Liebe nicht wegrennen sollte. Genau in dem Moment sagt Robin ihm, dass das Taxi da ist und Barney verspricht seiner Mutter, dass er es versuchen wird.

Auf der Rückfahrt tut Lily so, als würde sie Marshalls Mutter anrufen und dieser sagen, wie sehr sie sie liebt. In Wahrheit telefoniert sie jedoch mit Margaret, die Lily genau sagt, wie sie reagieren und was sie sagen sollte. Zurück in der Bar fragen die Freunde Barney noch einmal, mit wem er in den verschiedensten Filmen mitgefiebert hat und müssen entsetzt feststellen, dass Barney immer nur mit dem Antagonisten mitfiebert.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #4.15 Die Stinsons diskutieren.