Max Harding

Max lebt zusammen mit seiner Freundin Ivy in einer kleinen Wohnung in Los Angeles und die beiden arbeiten zusammen in einem kleinen Restaurant. Während Ivy als Schauspielerin groß rauskommen will, ist Max ein begnadeter Koch. Und als Ivy ihm eines Tages plötzlich mitteilt, dass sie mit ihm nach Pittsburgh gehen möchte, ist Max direkt Feuer und Flamme. Denn dort hat er ein super Angebot als Koch vorliegen, wäre aber seiner Freundin Ivy zuliebe in Los Angeles geblieben. Doch was Max nicht ahnt ist, dass seine Freundin Ivy vorgibt Charlotte Rhodes zu sein und vor einigen Monaten einen hinterhältigen Schwindel im großen Stil durchgezogen hat. Und als Ivy dann doch beschließt mit Serena nach New York zu gehen, macht sie kurzerhand mit dem völlig verblüfften Max Schluss, der absolut von nichts eine Ahnung hat und gar nicht weiß wie ihm geschieht.

Als Max einige Monate später die Chance auf ein Bewerbungsgespräch in einem tollen Restaurant in New York hat, macht er sich nebenbei auf die Suche nach Ivy, um ihr ein paar Sachen zurückzugeben. Dabei läuft er zufällig Serena über den Weg, die keine Ahnung hat, dass es sich bei Max Freundin Ivy um ihre angebliche Cousine Charlie handelt. Max ist auf Anhieb ziemlich angetan von Serena und nachdem sie ihm den Weg zu dem Restaurant gezeigt und verabschiedet hat, sucht er sie später überraschend an ihrem Arbeitsplatz auf. Die beiden verabreden sich für Abends auf dem von Chuck organisierten Maskenball, doch es kommt dank einer fiesen Intrige von Diana Payne für Max nicht zu der ersehnten Begegnung mit Serena, sondern mit seiner EX-Freundin Ivy. Die wiederum wird ziemlich panisch, ala sie Max sieht, aus Angst dass der nun ihr Geheimnis aufdecken wird und versucht ihren Ex-Freund zu überreden, mit ihr die Stadt zu verlassen. Doch Max ist immer noch sehr verletzt und hat kein romantisches Interesse mehr an Ivy und macht ihr klar, dass er sich nicht nochmal von ihr vorführen lassen wird. Aber Dank Ivy hat er nun den Nachnamen von Serena erfahren und bei der Suche im Internet nach ihr fällt ihm zufällig ein Foto von Ivy in die Hände, auf dem steht dass sie angeblich Serenas Cousine Charlie ist. Als er Ivy darauf anspricht, gibt diese vor sich den Namen Ivy Dickens als Decknamen zugelegt zu haben, damit sie von den Menschen nicht wegen ihres bekannten Namens gemocht wird. Max scheint beruhigt und will sogar einen Neuanfang mit Ivy starten, jetzt wo sie seiner Meinung nach endlich mal ehrlich zu ihm war. Doch sie versucht ihn mit etwas Geld und unter dem billigen Vorwand, sie bräuche erst mal Zeit für sich, loszuwerden. Erst als Max ein Foto von Carol Rhodes, Ivys angeblicher Mutter sieht wird er misstrauisch und entdeckt in einem alten Programmheft von einer Theateraufführung dass die beiden Mal zusammen in einem Stück gespielt haben. Schnell versteht Max die Zusammenhänge und versucht seinen Vorteil aus der Sache zu schlagen, indem er Ivy um 500.000 Dollar erpresst. Um Ivy noch mehr unter Druck zu setzen macht sich Max wieder an die ahnungslose Serena heran und geht mit ihr aus. Erst als diese herausfindet, dass Max und Ivy sich kennen, kommt es zum Showdown mit der ganzen Familie. Carol und Ivy versuchen Max als Stalker und Erpresser hinzustellen, während er wiederum die Wahrheit sagt, die ihm aber keine glaubt. Da ihm Carol auch noch sein Programmheft geklaut hat, hat er nun keinerlei Beweise mehr. Wütend schwört der verbitterte Max Ivy dass er nicht so schnell aufgeben wird.

Doch nachdem auch Nate kein Interesse an der Story zeigt, als sie ihm Max für den Spectator verkaufen will, will sich Max auch an ihm rächen. Er spricht Nates Cousin Trip Van der Bilt an, der ihm auch gleich einen Auftrag erteilt. Max soll die Bremsschläuche an einem Wagen manipulieren mit dem Nate abgeholt wird. Doch obwohl Max den Auftrag nicht ausführt, gelingt es ihm Trip zu täuschen und eine Menge Geld zu kassieren, mit dem er sich aus New York verabschiedet.

Nina V. - myFanbase