Jonathan Groff und weitere verleihen ihre Stimme in Netflix-Animationsserie "Lost Ollie"

Schauspieler Jonathan Groff hat für ein neues Projekt unterschrieben. Laut TVLine verleiht er seine Stimme für die kommende Netflix-Animations- und zum Teil Live-Actionserie"Lost Ollie".

"Lost Ollie" handelt von einem verlorenen Spielzeug, das ein neues Zuhause sucht.

Details darüber, welchen Charakter er genau sprechen wird, sind noch nicht bekannt.

Neben Groff werden auch die Stimmen von Mary J. Blige ("The Umbrella Academy") und Tim Blake Nelson ("Watchmen") zu hören sein. In der zweiten Staffelhälfte sind dann auch Gina Rodriguez ("Jane the Virgin"), Jake M. Johnson ("New Girl") und Kesler Talbot ("Nancy Drew") zu hören sein.

Groff hatte Rollen in "Glee" und "Mindhunter".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
10.03.2021 00:09

Kommentare