Episode: #3.17 Houston, wir haben ein Problem!

Die New Directions ehren Whitney Houston, indem sie all ihre größten Hits covern. Währenddessen kommen Will und Emma ihrer Traumhochzeit ein Stück näher.

Diese Serie ansehen:

Foto: Heather Morris, Samuel Larsen & Jenna Ushkowitz, Glee - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Beth Dubber/FOX
Heather Morris, Samuel Larsen & Jenna Ushkowitz, Glee
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Beth Dubber/FOX

Mercedes, Santana, Kurt und Rachel singen gemeinsam einen Whitney Houston Song und Will beobachtet sie dabei. Er macht sich Sorgen, weil die Kids nach zwei Monaten immer noch nicht über ihren Tod hinweg sind. Er spricht mit Emma darüber, die ihm erklärt, dass sie damals in ihrem Abschlussjahr dasselbe mit Lady Diana durchgemacht hat. Ihr Tod hat für Emma den Abschied von ihrem Leben auf der High School bedeutet und es ist ihr damals schwer gefallen, alles loszulassen.

Im Unterricht spricht Will mit den Kids und gibt ihnen als Wochenaufgabe auf, Whitney Houston Songs zu covern und sie und ihre Arbeit damit zu ehren. Er wil, dass die New Directions damit ihre eigenen Gefühle zum Ausdruck bringen und spricht damit an, was Emma zu ihm gesagt hat. Durch Whitney sollen die Kids ihre Möglichkeit bekommen, sich von ihr und den anderen zu verabschieden.

Kurt und Blaine unterhalten sich nach dem Unterricht und Kurt ist aufgeregt, weil er seinen Whitney Song gleichzeitig als Bewerbung für die NYADA benutzen will. Blaine ist recht kühl ihm gegenüber und sagt ihm auch, dass er keine Zeit habe, mit ihm zu üben. Kurt macht sich alleine auf den Weg in einen Plattenladen, wo er auf Chandler trifft. Chandler hat ebenfalls vor, nach New York zu gehen und möchte sich mit einem Song für das Musical Theatre Programm bewerben. Die beiden kommen ins Gespräch und Kurt merkt, dass Chandler ihn sehr schätzt, doch als er nach seiner Nummer fragt, wundert sich Kurt auch ein wenig.

Brittney performt ihren Whitney Houston Song und steckt damit alle anderen an. Es herrscht ausgelassene Stimmung und alle sind zufrieden, bis auf Quinn. Als Brittney nach dem Auftritt auch noch sagt, dass Quinn in ihrem Traum auch tanzen kann, ist Quinn sehr niedergeschlagen. Joe spricht sie darauf an und Quinn erzählt ihm, dass ihre Physiotherapie nicht so verläuft, wie sie es gerne hätte. Er bietet ihr an, sie zu begleiten, weil sie ihm etwas bedeutet.

Will geht zu Emma ins Büro und überreicht ihr einen Umschlag. Er hat einen Hochzeitsplaner engagiert, weil er die Hochzeit von Dezember auf Mai vorziehen möchte. Emma glaubt, dass es ihm dabei nur um Sex geht, doch Will möchte sie so schnell wie möglich heiraten und beendet ihre Bedenken mit einem Kuss.

Rachel trifft im Flur auf Kurt und bemerkt, dass dieser eine SMS von Chandler bekommen hat. Sie spricht ihn darauf an und möchte wissen, was los ist. Kurt erklärt ihr, dass er und Blaine so langsam wie ein alter Ehepaar sind und er ihm keine Komplimente mehr machen würde. Es ist nichts mehr besonderes und sie tauschen auch nicht mehr viele SMS miteinander aus. Kurt glaubt, dass das Flirten mit Chandler nichts bedeutet, doch als Rachel ihn fragt, ob er Blaine die ganzen SMS zeigen würde, merkt auch Kurt, dass es mehr ist.

Am nächsten Tag erzählt Joe den anderen, dass er mit Quinn bei der Physiotherapie war und die beiden zusammen an einem Song gearbeitet haben. Daraufhin singen sie ein Duett und es ist offensichtlich, das es zwischen ihnen knistert. Als nächstes performen Santana und Rachel ein Duett und sorgen für gute Stimmung unter den Schülern. Während der Performance schreibt Kurt weiter SMS mit Chandler. Nach dem Auftritt sprechen die Mädchen auf der Schultoilette über Quinn und Joe. Quinn meint, dass sie ihn gern hat, zwischen ihnen jedoch nichts geschehen wird, weil Joe kein Interesse hat. Bei der Therapie kam es beinahe zum Kuss zwischen ihnen, doch Joe ist im letzten Moment ausgewichen und sie kann es ihm nicht verübeln.

Will kommt nach der Schule Nachhause und trifft dort auf Mr. Lavender, den Hochzeitsplaner. Will erklärt ihm, dass die Hochzeitslocation eine Bühne haben muss, damit die New Directions darauf performen können. Als Mr. Lavender ihm klar macht, dass es zu kurzfristig für so eine Location ist und sie lieber im September heiraten sollten, feuert Will ihn, weil er unbedingt im Mai heiraten möchte.

Joe sucht Sam auf und möchte sich mit ihm über Quinn unterhalten. Er hat Gefühle für sie, doch er glaubt an keinen Sex vor der Ehe. Sam macht ihm klar, dass er immer noch ein guter Christ sein kann, in dem er betet und gut zu anderen Menschen ist, auch wenn er seinen Gefühlen für Quinn nachgibt. Joe glaubt jedoch, dass das Spirituelle über dem Physischen liegt, woraufhin Sam ihm sagt, dass er sich klar werden müsse, ob er sich Gott annähern will, oder Quinn.

Als Kurt am Abend in sein Zimmer kommt, sieht er, dass Blaine die SMS von Chandler gelesen hat, weil das Handy andauert vibriert hat. Blaine ist enttäuscht und traurig, weil Kurt ihn betrogen hat. Kurt erklärt ihm, dass er ihn nicht betrogen hat und das nichts zu bedeuten hat. Chandler gibt ihm nur das Gefühl, besonders zu sein, was Blaine in letzter Zeit nicht getan hat. Er macht ihm keine Komplimente mehr und er bekommt durch ihn auch keine Soloauftritte mehr. Blaine ist schockiert und sagt Kurt, dass er für ihn die Schule gewechselt und sein komplettes Leben verändert hat. Wenn Kurt unglücklich ist, soll er mit ihm reden, doch das gibt ihm nicht das Recht, ihn zu betrügen. Im Unterricht lässt Blaine seine Wut mit einem Whitney Houston Song aus und stürmt danach verletzt aus dem Proberaum.

Rachel sucht Santana auf und sagt ihr, dass ihr das Duett mit ihr viel Spaß gemacht habe und sie die letzten drei Jahre eigentlich verschwendet haben, indem sie sich gehasst haben. Santana gibt zu, dass ihr das Duett auch Spaß gemacht hat, sie aber noch viel Zeit hätten. Als Rachel ihr klar macht, dass ihnen nur noch 42 Tage bis zum Abschluss bleiben, wird auch Santana sentimental und bemerkt, dass sie Rachel vermissen wird. Diese gibt ihr daraufhin ein Foto von sich, damit Santana es in ihren Spind hängt. Auch wenn ihnen nur noch 42 Tage bleiben, können sie diese als Freunde verbringen.

Kurt sortiert in seinem Zimmer seine Sachen für New York. Als Burt herein kommt, kann er es nicht ganz fassen und regt sich kurzzeitig auf, als Kurt bedeutende Dinge wegschmeißen möchte. Er will nicht, dass Kurt geht, weil er genau weiß, dass sich die Dinge ändern werden. Kurt wird ein neues Leben haben und obwohl sie immer für einander da sein werden, wird es nie mehr so sein, wie früher. Die beiden umarmen sich und Kurt performt am nächsten Tag einen Song, den er an Blaine richtet. Er fordert ihn auf, ihn nicht zu verlassen.

Im Umkleideraum albern die Jungs herum, als Puck hereinkommt und ihnen allen ein Schnapsglas schenkt. Als die Jungs wissen wollen, was es damit auf sich hat, erklärt Puck ihnen, dass die gemeinsame Zeit langsam zu Ende geht und er sich bei ihnen bedanken will, dass sie immer an seiner Seite waren und zu ihm gestanden sind. Er liebt die Jungs und wird sie vermissen.

Kurt geht mit Blaine zu einer Paartherapie bei Emma, die von den beiden Ehrlichkeit fordert. Blaine äußert seine Gefühle und erklärt Kurt, dass er es nicht mag, dass dieser immer wieder auf die NYADA und New York zu sprechen kommt. Blaine weiß, dass Kurt bald weg ist, ein tolles neues Leben und neue Freunde haben wird und er ganz alleine zurückbleiben wird. Deshalb war er auch so distanziert, um sich schon auf das neue Leben einzustellen. Er ist wütend, dass er alleine ist, doch Kurt versichert ihm, dass sie ständig Kontakt haben werden und sich oft sehen werden. Kurt wird immer für Blaine da sein. Die beiden gestehen sich ihre Liebe und umarmen sich.

Emma kommt am Abend nachhause und Will überrascht sie mit einem Champagner und der Location für ihre Hochzeit - einem Campingplatz. Emma ist nicht begeistert, doch Will möchte die Hochzeit immer noch nicht verschieben. Er hat Angst, dass die Kinder zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr kommen werden. Er möchte nicht, dass sie gehen und wird sie sehr vermissen, weil sie sein Leben verändert haben. Emma muntert ihn auf und macht ihm klar, dass die Kids auch in zehn Jahren zu seiner Hochzeit kommen würden.

Joe begleitet Quinn erneut zur Physiotherapie. Er gesteht ihr, dass sie das schönste und tollste Mädchen ist, dass er je getroffen hat und sich gut in ihrer Gegenwart fühlt. Er hat jedoch immer noch seinen Glauben und als er sie fragt, ob sie möchte, dass er seinen Glauben für sie aufgibt, verneint sie dies. Als die beiden sich fragen, was das mit ihnen ist, äußert Quinn, dass es eben etwas Neues ist.

Blaine schickt Kurt eine SMS, in der er ein Date mit ihm ausmacht. Er will mit ihm den Glee Club schwänzen, weil Will ihnen gesagt hat, dass die Anwesenheit diesmal freiwillig ist. Kurt möchte jedoch hingehen, weil es eines der Dinge ist, die sie gemeinsam machen. Als sie bei der Probe zu Mercedes und Artie stoßen, kommen nach und nach alle anderen Kids dazu und Will ist glücklich, als er all seine Schüler sieht.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #3.17 Houston, wir haben ein Problem! diskutieren.