Episode: #4.20 Lampenfieber

Die berühmte Soap "Hope's Edge" beginnt die Dreharbeiten im Stadtzentrum von Grandview, allerdings scheint ein rachsüchtiger Geist entschlossen, während den Dreharbeiten ein Chaos anzurichten.

Diese Serie ansehen:

Foto: Jennifer Love Hewitt, Ghost Whisperer - Copyright: 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.
Jennifer Love Hewitt, Ghost Whisperer
© 2010 ABC Studios and CBS Studios, Inc.

Als Jim und Melinda auf dem Weg zum Laden sind, bemerken sie dort ein TV-Team. Delia erklärt ihnen, dass Cally O'Keefe, die Produzentin der Serie "Hope's Edge", einige Szenen einer Folge in ihrem Laden drehen möchte. Melinda ist zunächst nicht begeistert, stimmt dem Dreh aber zu, als sie die Höhe der Aufwandsentschädigung erfährt.

Am Abend treffen Melinda, Delia und Jim bei einem Event zur Serie auf Eli. Nachdem alle Beteiligten der Serie auf der Bühne versammelt sind, bemerken Eli und Melinda einen anwesenden Geist. Eine der Zuschauerinnen steht auf und fragt Cally, ob das Gerücht wahr sei, dass Grant die Serie verlassen wird und sein Charakter Troy sterben wird. Nun meldet sich der Geist und erklärt, dass die anderen Erfahrung damit haben, Charaktere sterben zu lassen und man sieht eine Schusswunde an seiner Stirn. Als der Geist eine der anderen Zuschauerinnen bemerkt, wendet er das Flutlicht direkt auf sie.

Nach dem Event reden die Vier über den Geist, als Melinda an einer Wand ein Foto des Geistes bemerkt. Sie erfahren, dass er sich bei dem Geist um Miles Maitland handelt, der ein vielversprechender Schauspieler war. Miles erscheint und gibt zu bedenken, dass Melinda Grant und Cally fragen müsse, da sie wissen, was mit ihm passiert ist.

Eli und Delia recherchieren im Internet und finden heraus, dass Miles während einer Theateraufführung vor Livepublikum erschossen wurde, nachdem die im Stück verwendete Pistole manipuliert wurde. Bei dem Stück handelt es sich um ein von Cally geschriebenes Werk, bei dem Grant und eine Professorin namens Brook, die die Pistole abgefeuert hat, in weiteren Hauptrollen zu sehen waren.

Eli trifft sich mit Delia und Melinda im Café, nachdem er Sam Blair einen Besuch abgestattet hat. Er erzählt den beiden, dass die Polizei Miles' Tod als Unfall eingestuft hat, und gibt zu bedenken, dass der Mord ebenfalls eine Verschwörung zwischen den anderen drei Beteiligten Personen gewesen sein könnte.

In der Nacht wacht Brook auf und bemerkt, dass ihr Fernsehen von alleine angegangen ist und Szenen aus "Hope's Edge" zeigt. Am nächsten Tag bekommt sie von Eli und Melinda Besuch, die ihr von Miles' Geist erzählen. Daraufhin erinnert sie sich an den tödlichen Auftritt und erzählt, dass sie laut Drehbuch mit Platzpatronen auf Miles schießen sollte, woraufhin dieser seinen Tod spielt und bis zum Ende des Stückes auf dem Boden liegen bleibt. Die anderen hatten seinen Tod erst bemerkt, als dieser zum Beifall der Zuschauer nicht mehr aufstand. Nun erzählt sie, dass Grant nicht begeistert war, als er erfuhr, dass Miles seine Hauptrolle übernehmen sollte.

Als Jim nach Hause kommt, bemerkt er, dass Melinda alte Folgen von "Hope's Edge" im Internet anschaut und zu Tränen gerührt ist.

Delia erzählt Eli, dass sie im Skript gelesen hat, dass das Gerücht von Troys Tod wirklich wahr ist. Nun erklärt dieser, dass er glaubt, dass Grant Miles töten wollte, da er die Waffen in der Nacht vor dem Auftritt mit nach Hause genommen hatte. Als er erfährt, dass Celeste Barrington in wenigen Sekunden mit einer Waffe auf Dr. Troy Holdon schießen wird, springt er ins Bild und reißt Grant zu Boden. Allerdings stellt sich heraus, dass seine Angst unbegründet war.

Melinda folgt Cally und erzählt ihr von Miles' Geist, als sie ihren Wohnwagen betreten wollen, sieht Melinda Miles im Inneren und Cally beteuert, dass sie nichts mit Miles Tod zu tun hat. Dann erklärt sie, dass sie die Beziehung zu Grant geheim halten, da es für sein Image besser ist, dass er Single ist. Nachdem die beiden wieder im Freien sind, manipuliert Miles Grants Körpermikrofon, sodass jeder das Gespräch zwischen ihm und Brook hören kann.

Nun läuft Cally zu Grants Wohnwagen, wo sie bemerkt, dass Brook bei ihm ist und er erklärt, dass er plant, in Zukunft als Lehrer tätig zu sein. Nachdem Grant und Suzanne die Todesszene erfolgreich eingespielt haben, gibt Grant noch einige Autogramme und erfährt von Cally, dass er die Serie nun doch nicht verlassen kann, weil der Sender dies nicht genehmigt.

Als Melinda nach Hause kommt, bemerkt sie, dass ihr Laptop an ist und das Video von seinem letzten Bühnenauftritt spielt. Als sie sich auf die Couch setzt, beginnt sie zu würgen und holt mehrere Papierstücke aus ihrem Mund, die das Wort "Lügen" ergeben. Plötzlich erwacht sie aus ihrem Albtraum und im Fernseher läuft erneut "Hope's Edge".

Am nächsten Tag gesteht Melinda Delia und Eli gegenüber, dass sie den begehrten Gastauftritt in der Serie bekommen hat. Nachdem Melinda erneut ihre Szene verpatzt, stellt Grant Cally zur Rede, da er erfahren hat, dass sie diejenige ist, die ihn in der Serie halten will. Währenddessen wendet sich Melinda an Miles und er erzählt ihr, dass Grant die Serie verlassen muss. Melinda begreift, dass Miles Cally helfen will, so wie er es früher immer mit Notizzettel an ihren Drehbüchern getan hat.

Nachdem Melinda bei ihrer Szene von einer herannahenden Kamera am Handgelenk verletzt wird, stellen sie und Eli Miles zur Rede. Daraufhin erklärt Miles, dass er nur verhindern wollte, dass Cally die Szene dreht. Nachdem sich auch Grant, Cally und Brook zu ihnen gesellt haben, erklärt Miles, dass sie sich nicht wegen seines Todes die Schuld geben sollen, da er die Pistole selbst manipuliert hatte, um einen besseren Effekt zu erzielen. Miles bittet seine Freunde, endlich ehrlich zu sein und ihren Träumen zu folgen. Nachdem sie sich alle drei aussprechen, kann Miles ins Licht gehen, da sie sich nun nichts mehr vormachen.

Jim und Melinda sind erneut im Krankenhaus, um ihr verletztes Handgelenk untersuchen zu lassen. Da das Handgelenk geröntgt werden muss, fragt die Schwester sie nach einer möglichen Schwangerschaft, Melinda verneint dies und bemerkt, dass sie ihre Menstruation schon länger nicht bekommen hat. Bei einem Ultraschall wird festgestellt, dass sie tatsächlich schwanger ist und das Kind schon gezeugt wurde, bevor Jim in Sams Körper wechselte.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Ghost Whisperer" über die Folge #4.20 Lampenfieber diskutieren.