Professor Rick Payne

Rick Payne tritt erstmals in Folge #2.01 Die Macht des Bösen auf. Er ist Professor an der Rockland Universität und lehrt dort Okkultismus. Melinda wendet sich erstmals an ihn, um mit dessen Hilfe mehr über den "Wide Brim Man" herauszufinden und Andrea zu helfen in das Licht zu gehen. Auch in weiteren Folgen wendet sich Melinda immer wieder an Rick Payne, um von ihm hilfreiche Informationen zu bekommen.

Kate, dessen Ehefrau, starb bei einem Bauunfall. Allerdings hatten sich die beiden schon vor ihrem Tod voneinander entfremdet, da sie Rick betrogen hatte. Dies hat er allerdings erst nach ihrem Tod erfahren, als Melinda mit dem Geist von Kate in Kontakt getreten ist. In Folge #2.11 Die Katzenkralle gesteht Melinda Rick erstmals, dass sie mit Geistern sprechen kann, obwohl er so etwas schon vermutet hat. In Folge #2.20 Der Sammler stellt sich außerdem heraus, dass Kate für Gabriel auf der dunklen Seite arbeitet.

In der Folge #3.06 Geisterbilder trifft sich Rick erstmals wieder mit einer Frau, allerdings hat diese das Problem, dass sie auf keinen Bildern erscheint, die man von ihr macht. Zusammen mit Melinda versucht er, der Frau zu helfen.

Anja Schmidt - myFanbase