Episode: #2.01 Rückkehr

Ein tragischer Autounfall verlangt die vollste Aufmerksamkeit von Peter und Walter. Ihre Kollegin Olivia schwebt in Lebensgefahr. Broyles muss unterdessen versuchen, die Schließung der Fringe Division zu verhindern, während die Junior Agentin Jessup sich für die eigenartigen Fälle der Fringe Division zu interessieren beginnt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Fringe - Grenzfälle des FBI - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Fringe - Grenzfälle des FBI
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Manhattan, New York: Ein Mann wacht verwundet in seinem Auto auf, es hat einen Unfall gegeben. Der Mann läuft vom Unfallort davon und rennt durch die Straßen. Er klingelt wie wild an einem wahllosen Wohnungsblock, bis ihn jemand hineinlässt. Er trifft im Gang auf einen Mann, tötet diesen und bricht in dessen Wohnung ein. Dort schließt er ein Gerät mit drei Nägeln an den Gaumen der Leiche an, das ein Kabel zu seinem Gaumen verbindet. Er schaltet das Gerät ein und nach wenigen Sekunden sieht der Mann aus wie der Tote. Am Unfallort ist derweil das FBI eingetroffen. Die leitende Agentin Jessup will wissen, wo die Fahrer sind und wer sie sind. Ihr Kollege drückt ihr das Bild von Olivia Dunham in die Hand.

In Boston sind Peter und Walter im Supermarkt beim Einkaufen. Walter möchte Peter zu seinem kommenden Geburtstag Vanillepudding machen, obwohl Peter das gar nicht mag. Walter besteht darauf, da Peter als Junge so gerne Pudding aß. Plötzlich erreicht Peter ein Anruf; er und Walter machen sich auf zum Unfallort. Während Peter mit Agent Jessup redet, die Charlie vertritt, untersucht Walter das Auto, in dem der Gurt noch festgemacht ist und die Türen geschlossen sind, sodass man meinen könnte, dass zum Zeitpunkt des Unfalls niemand hinter dem Lenkrad saß. Plötzlich fliegt jemand aus dem Fenster des Wagens: Es ist Olivia. Sie wird sofort ins Krankenhaus gebracht.

Später trifft Broyles ein, der mit Agent Jessup über den Vorfall reden will. Er drückt ihr einen Bericht in die Hand, der den Vorfall als einen normalen Autounfall beschreibt und den sie unterschreiben soll. Jessup zögert, unterschreibt aber nach Broyles' nachdrücklichem Befehl. Im Krankenhaus sagt der zuständige Arzt Peter und Walter, dass Olivia klinisch tot sei. Ihr Gehirntrauma sei zu schlimm. Walter jedoch kann es nicht wahrhaben und versichert seinem Sohn, dass Olivia nicht tot sei. Er untersucht sie, doch er muss feststellen, dass der Arzt recht hatte. Er beginnt zu weinen.

Peter sitzt in einer Bar, als Broyles zu ihm kommt. Dieser sagt ihm, dass die Fringe Division von Washington aus geschlossen wurde. Peter meint, dass ihre Arbeit eh nur dazu diente, die Berichte zu frisieren und sie nicht wirklich etwas geschafft hätten. Dann trinken die beiden Männer auf Olivia. Unterdessen versucht Agent Jessup, Zugang zu klassifizierten Daten über die Fringe Division zu bekommen. Sie kramt einen Zettel mit einer Nummer hervor und kann sich mit dieser einloggen.

Peter kehrt zurück zum Krankenhaus, wo er auf Olivias Schwester Rachel trifft. Rachel sagt ihm, dass man die Geräte, die Olivia am Leben erhalten, morgen abschalten wird. Außerdem sagt sie ihm, dass Olivia ihn wirklich mochte. Peter geht zu Olivia ins Zimmer, um sich von ihr zu verabschieden, als sie plötzlich aufwacht, etwas Altgriechisches redet und schreit. Sie ist in Panik und sagt Peter, dass sie nicht sicher sind und sie etwas tun muss, von dem die Zukunft aller abhängen könnte. Sie will nicht ruhig gestellt werden und bittet Peter, ihre Waffe zu holen.

Am nächsten Tag geht Peter ins FBI-Bureau und will mit Broyles sprechen, doch der ist in Washington. Die Empfangsdame lässt ihn nicht durch. Peter wird wütend, sodass die Sicherheitsmänner ihn in Gewahrsam nehmen wollen, doch da kommt Agent Jessup. Sie nimmt ihn im Auto mit und gibt ihm die Akten über den Autounfall. Sie hat herausgefunden, wer der Fahrer im anderen Wagen war. Sie fahren zusammen zu dessen Heimadresse, finden jedoch nur seine Leiche. Derweil betritt der Gestaltwandler einen Laden und sagt dem Besitzer, dass er eine 251 haben will. Der Besitzer erkennt, dass sein Gegenüber "einer von ihnen" ist. Er gibt ihm einen Schlüssel zu einer Hintertür. Der Gestaltwandler geht in das Hinterzimmer, in der ein Schreibtisch mit einer Schreibmaschine und ein Spiegel stehen. Er beginnt zu schreiben, dass die Zielperson erfolgreich eliminiert wurde, das Treffen verhindert wurde und er um Abholung bittet. Im Spiegel sieht er, wie die gespiegelte Schreibmaschine zu schreiben beginnt: Die Mission sei fehlgeschlagen, das Treffen hätte stattgefunden und die Zielperson sei am Leben. Der Gestaltwandler bekommt den Befehl, die Zielperson zu befragen und sie dann zu töten.

Harvard Universität: Peter bringt Jessup ins Labor, wo Astrid und Walter am arbeiten sind. Bei der Autopsie der Leiche finden sie drei Löcher im Gaumen und diese erinnern Walter an etwas. Er schiebt ein Video in den Videorekorder, das eine Frau bei einem Experiment zeigt, das er und William Bell durchgeführt hatten. Sie hatten die Frau unter bestimmte Drogen gesetzt und in ihrem Delirium sprach sie von einem Mann, der etwas mit drei Nägeln in seinen Mund steckt und sich dann verwandelt. Derweil ist Charlie bei Olivia im Krankenhaus und redet mir ihr. Olivia sagt ihm, dass sie unglaubliche Angst hat und Charlie tröstet sie. Nachdem er weg ist, versucht sie mit zittriger Hand ihre Waffe zu laden, versagt aber.

In Washington muss sich Broyles vor einem Komitee verantworten. Dieses sagt ihm, dass Broyles den Nutzen der Fringe Division unter Beweis stellen muss, sonst können sie die Division nicht weiter bezahlen. Nach der Unterredung trifft Broyles vor dem Eingang Nina Sharp. Diese macht ihm klar, wie wichtig es ist, dass die Fringe Division nicht geschlossen wird. Dann küsst sie ihn und geht.

Peter und Jessup sehen sich die Leiche des Mannes an, den der Gestaltwandler im Apartmentblock tötete. Ihnen wird klar, dass Olivia in Gefahr ist. Tatsächlich hat der Gestaltwandler das Krankenhaus erreicht und die Gestalt von Olivias Ärztin angenommen. In Form der Ärztin fragt er sie, ob sie sich schon an etwas erinnern könne und Olivia entgegnet, dass sie weiß, dass sie auf dem Weg zu einem Treffen war, als der Unfall passierte. Sie weiß jedoch nicht, wen sie treffen wollte, nur dass diese Person ihr sagte, dass etwas versteckt sei. Sie erinnert sich aber auch nicht, wo diese Sache versteckt ist. Nun da der Gestaltwandler dies weiß, beginnt er Olivia zu erwürgen, doch da kommt Jessup herein und schießt dem Gestaltwandler in den Rücken. Trotz der Kugel flieht er und springt Stockwerke tief aus dem Fenster. Peter, Jessup und Charlie machen sich getrennt auf, ihn zu verfolgen. Der Gestaltwandler greift Charlie an und es ertönen Schüsse. Jessup und Peter laufen sofort zu ihm und finden die Leiche der Ärztin vor, während Charlie am Leben ist. Neben der Leiche liegt das Gerät mit den drei Nägeln.

Im Krankenhaus: Olivia bekommt Besuch von Peter. Er fragt sie nach der altgriechischen Phrase, doch Olivia kann sich nicht erinnern. Peter sagt Olivia, dass seine Mutter ihm eben diesen Satz jeden Abend vor dem Bettgehen gesagt hätte. Er bedeutet: Sei ein besserer Mann als dein Vater. Bevor Peter geht, fragt Olivia ihn, ob die Fringe Division wirklich geschlossen wird. Peter sagt ihr, dass dem nicht so ist. Er reist nach Washington, um Broyles zu treffen und gibt ihm das Gerät des Gestaltwandlers. Er erklärt ihm, dass dieses Gerät nicht von dieser Welt ist und genug Beweismaterial sein dürfte, um das Komitee davon zu überzeugen, dass die Fringe Division nicht geschlossen werden darf. Broyles nimmt das Gerät und sagt Peter, dass er ihn immer wieder überrasche. Jessup arbeitet derweil die Fälle der Fringe Division durch und erkennt erstaunliche Parallelen zu Bibeltexten.

Peter kehrt ins Harvard Labor zurück, wo Walter, Astrid und die Hauskuh ihn mit Pudding überraschen und ihm alles Gute zum Geburtstag wünschen. Olivia liegt im Krankenhaus und kann ihre Waffe erfolgreich laden. In einem Kellergewölbe schmeißt Charlie derweil eine Leiche in ein Feuer: die von Charlie Francis. Der Gestaltwandler hat nun Charlies Körper angenommen.

Maria Gruber - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Manuel H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Nach einer eher enttäuschenden ersten Staffel hinterließ uns das Finale mit neuen Erkenntnissen, neuen Fragen und wenig Antworten – eben typisch "Fringe". Erkenntnisse insofern, dass wir nun...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Fringe" über die Folge #2.01 Rückkehr diskutieren.