Episode: #5.11 Auf zum Finale!

Tami setzt sich mit einem Jobangebot aus Pennsylvannia auseinander. Währenddessen muss sich das Footballteam der Lions mit Budget-Kürzungen beschäftigen und startet das erste Mal seit 25 Jahren in die Play-Offs.

Diese Serie ansehen:

Im Hause Riggins wird eine Wilkommensfeier für Tim veranstaltet. Dieser scheint jedoch noch ein wenig zerstreut. Als Becky ihn darauf anspricht, will er von ihr wissen, was Luke von ihrem Job im Stripclub hält. Becky behauptet, dass er nichts dagegen hätte, und betont nochmal, dass sie nicht strippen würde. Am nächsten Tag informiert der Direktor der East Dillon High seine Lehrerschaft darüber, dass im kommenden Halbjahr Kürzungen vorgenommen und einige Lehrer dadurch ihren Job verlieren werden. Kurz darauf erreicht Tami ein Anruf eines Colleges der Ostküste, das ihr einen Job als Assistenz des Dekans anbietet. Die Lions haben derweil ein weiteres Play-Off Spiel gewonnen und sind in Hochstimmung, da sie nur noch drei Spiele von der Meisterschaft trennt.

Als Vince abends nach hause kommt, findet er seine Eltern beim Streiten vor, da sein Vater seinen anstrengenden Tag mit einem Bier ausklingen lassen, Vinces Mutter jedoch als rehabilitierte Drogensüchtige kein Alkohol im Haus haben will. Vince hält zu seiner Mutter und schafft es seinen Vater zu überreden, mit dem Bier rauszugehen. Tim hat derweil angefangen in Buddies Bar zu arbeiten und Jess ergreift die Initiative und beschafft Informationen über den nächsten Gegner der Lions, in der Hoffnung bald zum Trainer aufzusteigen. Allerdings ist Eric nicht erfreut darüber und die restlichen Coaches sagen ihr, dass sie es nie schaffen wird, Trainer zu werden.

Am Freitagabend schaffen es die Lions erneut, das Spiel für sich zu entscheiden, und ziehen somit ins Viertelfinale. Während der üblichen Feier in Buddys Bar haben Coach Taylor und Levi jedoch andere Probleme, da die Kürzungen mit großer Wahrscheinlichkeit auch das Footballteam betreffen werden. Am kommenden Tag erzählt Tami Eric, dass sie gerne zum Vorstellungsgespräch fliegen will, welches allerdings am Tag des Halbfinales stattfinden wird. Billy macht sich ebenfalls Gedanken über die Kürzungen, da er befürchtet, seinen Job verlieren zu können. Er will mit Tim darüber reden, doch dieser zeigt weder Interesse an seinem Bruder noch daran, zum kommenden Spiel der Lions zu fahren.

Die Lions besiegen ihren Gegner im Viertelfinale und sind wieder eine Runde weiter. Vince erzählt seiner Mutter aufgeregt über das Spiel, während die beiden in einem Imbiss zu Abend essen, als auf einmal sein Vater betrunken dazu kommt und den beiden als Geschenk jeweils eine Lederjacke gibt. Als Vinces Mutter sich wundert, woher er das Geld dafür hat, wird er handgreiflich und Vince muss dazwischen gehen. Durch das Handgemenge fallen Vinces Vater kleine Tütchen aus der Jacke und Vince muss feststellen, dass er wieder angefangen hat Drogen zu verkaufen. Er fordert seinen Vater auf zu gehen und muss sich um seine Mutter kümmern, die verzweifelt in Tränen ausbricht.

Eric fährt Tami zum Flughafen und ist weniger erfreut darüber, dass sie beim Halbfinale nicht da sein wird. So muss sie ihm erneut erklären, wie leid es ihr tut und wie wichtig dieses Interview für sie ist. Zurück in Dillon spricht er mit Jess über ihren Wunsch Coach zu werden. Er versucht ihr klarzumachen, dass es eine Männerdomäne ist, glaubt aber letztendlich doch an ihre Fähigkeiten und lässt sie an der Trainerbesprechung teilnehmen.

Abends im Stripclub stellt Tim Billy zur Rede, da es ihm nicht gefällt, dass Becky dort kellnert. Als er sieht, wie einer der Kunden mit ihr flirtet und sie anfasst, schreitet er ein und fordert ihn auf, die Finger von ihr zu lassen. Becky erklärt ihm, dass alles in Ordnung sei, doch Tim und der Kunde geraten aneinander, so dass Tim letztendlich aus dem Laden geworfen wird. Billy rennt ihm hinterher und sagt ihm, dass er, wenn er auf ihn sauer ist, es nicht an Becky auslassen soll. Tim packt Billy und schreit ihn an, dass sie eine Abmachung hatten: Er wirft sein Leben weg und Billy versucht seins wieder auf die Reihe zu kriegen. Billy behauptet, dass er es getan hat. Als er versucht Tim davon abzuhalten wegzufahren, geraten die Brüder aneinander und Tim schlägt Billy mit der Faust ins Gesicht. Als dieser ihn fragt, wie lange er es ihm noch vorhalten will, antwortet Tim: "Für immer" und fährt weg.

Abends kommt Vinces Vater nach hause, steht jedoch vor verschlossener Tür, da seine Frau das Schloss ausgewechselt hat. In seiner Wut versucht er die Tür aufzutreten und Vince muss ihn mit aller Kraft daran hindern. Becky stellt Tim zur Rede und sagt ihm, dass sie ihren Job wegen ihm verloren hat. Tim entscheidet sich auszuziehen. Derweil informiert Levi Eric, dass es aufgrund der Kürzungen ab nächstem Jahr nur noch ein Team in Dillon geben wird. Nun kommt es darauf an, ob die Lions oder die Panthers Meister werden.

Der Tag des Halbfinales ist gekommen und das Team besteigt unter großem Jubel den Bus. Luke, der am Vorabend Tim und Becky gesehen und die Situation wohl falsch interpretiert hat, ignoriert Becky, die sich bei ihm entschuldigen will, und Vinces Mutter kann nicht zum Spiel kommen, da sie nach den Vorfällen das Bedürfnis hat, zur Suchtberatung zu gehen.

Tamis Interview läuft nicht gerade so, wie sie es sich erhofft hat, da ihre Vorschläge zur Änderung des Aufnahmeverfahrens des Colleges beim Dekan nicht wirklich gut ankommen. Mindy versucht Tim unter Tränen zu überreden, da zu bleiben. Sie erzählt ihm, wie sehr ihn alle lieben und wie dankbar sie ihm sind, doch für ihn gibt es kein zurück. So zieht er wieder in den alten Wohnwagen auf dem Grundstück von Beckys Mutter ein.

Tami ist sich sicher, dass sie keinen guten Eindruck hinterlassen hat, doch überaschenderweise wird ihr beim Abendessen nicht der Job der Assistenz des Dekans angeboten sondern die eigentliche Tätigkeit als Dekan für die Zulassungsstelle. Die Lions ziehen nach einem erneuten Sieg ins Finale und werden in Dillon von einer jubelnden Menschenmasse empfangen, und Vince stellt erleichtert fest, dass seine Mutter ebenfalls da ist und es ihr gut geht.

Elena Michailidou – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #5.11 Auf zum Finale! diskutieren.