Taylor Kitsch

Taylor Kitsch kam am 8. April 1981 in British Columbia, Kanada, zur Welt und wuchs in Vancouver auf. Noch heute wohnt er dort, wenn er nicht mit Dreharbeiten beschäftigt ist. 2002 aber zog er nach New York, nachdem er von Modelscouts in Kanada entdeckt worden war. IMG Models nahm ihn unter Vertrag, und er wurde das Gesicht verschiedener Werbekampagnen großer Modefirmen wie Abercrombie & Fitch und Diesel.

Sein eigentliches Interesse aber lag vielmehr bei der Schauspielerei als beim Modeln. Er nahm Unterricht bei Sheila Grey und landete eine erste Rolle in dem Film "Pacific 121". Es folgten Gastrollen in "Snakes on a plane" und "Kyle XY". Nebenher nahm Taylor sich die Zeit, sich zum Personal Trainer und Ernährungsberater ausbilden zu lassen.

2004 beschloss Taylor seine Schauspielkarriere voranzutreiben und zog nach Los Angeles, wo er sich acht Monate lang sein Auskommen als Aushilfe bei Nous Modeling Management verdiente, bevor ihm klar wurde, dass das stressige Leben in Los Angeles nichts für ihn war. 2005 zog er also zurück nach Vancouver und wurde 2006 von Endeavour unter Vertrag genommen.

Taylor erlangte erstmals durch seine Rolle in dem Film "The Covenant" an der Seite von Chace Crawford Aufmerksamkeit. Die Casting Direktoren des Football Teen Dramas "Friday Night Lights" erkannten sein Talent und besetzten ihn in der Rolle des Tim Riggins in der von Kritikern hochgelobten, äußerst realitätsnahen Serie über das Football-Team Dillon Panthers. "Friday Night Lights" brachte Taylor den Durchbruch, denn diese Produktion, die den Darstellern weitestgehend freie Hand bei der Ausfeilung ihrer Charaktere lässt, erlaubte ihm, sein Talent frei zu entfalten. 2008 unterschrieb er für die Rolle des Gambit in "X-Men-Origins: Wolverine". Es dauerte nicht lange, bis Kitsch dann auch Filme als Protagonist trug, wie etwa in "Battleship (2012) oder "John Carter - Zwischen den Welten" (2012).

Taylor ist ein sehr bescheidener Mensch, der versucht, sich von dem Presserummel um seine Person nach Möglichkeit fernzuhalten. In seiner Freizeit geht er Wohltätigkeitsarbeit nach und hört gerne Country Music.

Nicole Oebel - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Battleship als Alex Hopper
Originaltitel: Battleship
2012John Carter - Zwischen den Welten als John Carter
Originaltitel: John Carter
2012Savages als Chon
Originaltitel: Savages
2006 - 2011Friday Night Lights (TV) als Tim Riggins
Originaltitel: Friday Night Lights (TV)
2010The Bang Bang Club als Carter
Originaltitel: The Bang Bang Club
2009X-Men Origins: Wolverine als Remi LeBeau/Gambit
Originaltitel: X-Men Origins: Wolverine
2008Gospel Hill als Joel Herrod
Originaltitel: Gospel Hill
2006Der Pakt – The Covenant als Pogue Perry
Originaltitel: The Covenant
2006Snakes on a Plane als Kyle
Originaltitel: Snakes on a Plane
2006Rache ist Sexy als Justin
Originaltitel: John Tucker Must Die
2006Kyle XY (1.01 Geburtstag) (TV) als männlicher Camper
Originaltitel: Kyle XY (TV)
2006Godiva's (TV) als Colm
Originaltitel: Godiva's (#2.02 Flipping Switches) (TV)