Episode: #1.01 Der neue Coach

Eric Taylor ist der neue Coach des High School-Footballteams in der texanischen Kleinstadt Dillon, in der Football beinahe einen ebenso wichtigen Platz einnimmt wie Religion. Beim ersten Spiel der Saison geschieht etwas, das die Karriere des Star-Quarterbacks Jason Street entscheidend verändert.

Diese Episode ansehen:

Fünf Tage vor dem ersten Spiel der neuen Football-Saison empfängt der neue Coach Eric Taylor der Dillon High School ein Kamera-Team vom Fernsehen, das einen Beitrag über die Dillon Panthers in den Nachrichten bringen will. Jeder der Spieler macht sich auf den Weg zum Interview.

Matt Saracen, der Ersatz-Quarterback, der mit seiner Großmutter zusammenlebt, wird von seinem Kumpel Landry mit dem Auto mit in Schule genommen. Während der Fahrt zeigt Landry ihm die lokale Zeitung, auf deren Titelbild drei Fotos prangen, eines vom neuen Coach, und jeweils eines von den beiden Stars der Dillon Panthers, dem Quarterback Jason Street und dem Running Back Brian "Smash" Williams.

Tim Riggins, Full Back der Panthers, wird von seinem großen Bruder unsanft geweckt, als er gerade einen Rausch ausschläft. Seine Freundin Tyra Collette ist bei ihm und ist ebenso verkatert. Kurz bevor Cheerleaderin Lyla Garrity sich auf den Weg zur Schule macht, bittet ihre Mutter sie, zum Abendessen der Familie zuhause zu sein und einmal darauf zu verzichten, den Abend mit ihrem Freund Jason Street zu verbringen.

Jason Street und Coach Taylor werden gemeinsam interviewt, da Eric Taylor schon lange Zeit vor der High School Jasons Coach gewesen ist. Er hat seine gesamte bisherige Karriere begleitet. Smash Williams zeigt sich in seinem Interview siegessicher, er geht davon aus, dass die Dillon Panthers mit seiner Hilfe das State Championship gewinnen werden. Tim Riggins wird beim Interview auf seinen Alkoholkonsum angesprochen, aber obwohl er eine Fahne hat, bestreitet er, getrunken zu haben. Außerdem lässt er sich darüber aus, dass er seinen Teamkollegen Smash nicht leiden kann.

Die Mannschaft wird auch später beim Mittagessen gefilmt, während Jason Street weiterhin interviewt wird. Landry und Matt setzen sich abseits des Trubels und entdecken Julie, die Tochter von Coach Taylor. Sie fragen sie, ob sie sich zu ihr setzen dürfen, als Julie aber hört, dass Matt Footballspieler ist, lehnt sie ab.

Coach Taylor bereitet sich auf das Spiel vor, indem er Mitschnitte von Spielen der gegnerischen Mannschaft analysiert. Seine Ehefrau Tami spricht ihn auf die Veranstaltung des Autohandels an, der als Sponsor der Dillon Panthers fungiert. Eric hatte vergessen, ihr davon zu erzählen. Indessen übt Matt zuhause Würfe mit dem Football, wobei ihm seine Großmutter und Landry zuschauen. Landry erzählt, dass er darüber nachdenkt, eine christliche Speed Metal Band zu gründen und Matts Großmutter meint, Matt solle sich wohl besser neue Freunde suchen.

Jason setzt seine Freundin Lyla zuhause ab. Sie fragt ihn, ob er sie mehr liebt als Football, da antwortet er, er liebe sie mehr als fast alles auf der Welt. Am nächsten Abend findet die Sponsorenveranstaltung im Autohaus von Lylas Vater Buddy Garrity statt. Der Bürgermeister hält eine Rede und auch Coach Taylor spricht ein paar Worte. Er versichert den Anwesenden, dass er darauf vorbereitet ist, die Gemeinde als Coach der Dillon Panthers würdig zu repräsentieren und mit ihnen das State Championship nach Dillon zu holen.

Dann erscheint das Football-Team auf der Bühne. Smash Williams heizt dem Publikum ein und die Stimmung steigt zusehends. Tami und Julie versuchen, sich mit den Frauen und Mädchen der Stadt Dillon bekannt zu machen und bemühen sich, das stolze Lächeln im Gesicht aller Einwohner von Dillon zu erwidern. Jason Street erhält von allen Seiten gute Ratschläge, während eine ältere Frau versucht, Tim Riggins zu verführen. Tyra macht sich erst an Jason heran, dann an Smash, bis Tim endlich genug davon hat, sie von Smash wegzieht und anfängt, Smash zu beleidigen.

Die Dillon Panthers bekommen am nächsten Tag Besuch von Grundschülern, die auch Footballspieler werden wollen. Eines der Kinder fragt Jason, ob er glaube, Gott sei auch ein Football-Fan, und Jason antwortet, dass er glaubt, dass jeder Football-Fan ist. Danach sprechen sie alle ein Gebet miteinander.

Den Vorabend des Spiels verbringen die Freunde Tim und Jason mit ihren Freundinnen. Tim trinkt Bier und macht Pläne, wie es sein wird, wenn Jason viel Geld als professioneller Footballspieler verdient. Er meint, als bestem Freund stehe ihm ein Prozent von Jasons Verdienst zu. Tyra küsst Tim, und Jason und Lyla schwelgen mit in Tims Träumen. Tim spricht einen Toast auf Gott, Football und das schöne Leben aus, das sie in zehn Jahren gemeinsam als Freunde in Texas haben werden.

Am Freitagabend hocken alle Spieler in ihren Uniformen auf dem Boden der Umkleide und hören Coach Taylor zu, der über die Erwartungen spricht, die an diesem Abend an sie gestellt werden. Er ist zuversichtlich, dass die Panthers gewinnen können, aber er erinnert auch daran, den Gegner ernst zu nehmen. Sie sprechen gemeinsam ihren Schlachtruf "Clear Eyes. Full Hearts. Can’t Lose!" und gehen auf das Spielfeld.

Die erste Spielhälfte läuft gut für die Panthers, da Jason Street, Smash Williams und Tim Riggins das Spiel unter ihre Kontrolle bringen können. In der zweiten Hälfte aber verlieren sie die Führung. Jason gibt alles, um das Spiel noch einmal herumzureißen. Dabei kommt es zu einer Kollision mit einem Verteidiger der Gegenseite. Die Panthers gelangen wieder in Ballbesitz, aber Jason ist so schwer gestürzt, dass er nicht mehr aufstehen kann. Das Spiel wird unterbrochen, und es entsteht eine große Stille.

Der Notarzt läuft zu Jason und untersucht ihn. Es scheint, als habe Jason eine Verletzung der Wirbelsäule erlitten. Sein Nacken wird stabilisiert, und er wird auf einer Trage zum Krankenwagen gebracht. Die Menge begleitet seinen Abtransport mit einem mitfühlenden Applaus, jeder klatsch für ihn, auch die gegnerische Mannschaft.

Während Jason in der Notaufnahme langsam aus seiner Kleidung herausgeschnitten und genauer untersucht wird, muss das Footballspiel weitergehen. Matt Saracen kommt zu einem völlig unerwarteten Einsatz und ist sichtlich nervös und unsicher. Coach Taylor nimmt ihn beiseite und spricht ihm Mut zu. Matt wirft den Ball zu Smash Williams und Tim Riggins, und langsam holen die Panthers wieder auf. In den letzten Spielsekunden gelingt Matt selbst ein Touchdown, der den Panthers den Sieg bringt.

Nach dem Spiel treffen sich beide Teams an der Mittellinie und knien nieder. Smash Williams spricht ein Gebet für Jason Street. Danach gehen Coach Taylor und sein Team ins Krankenhaus. Lyla steht weinend vor Jasons Zimmer, und Julie versucht, sie zu trösten. Coach Taylor umarmt Jasons Vater, und sogar Smash und Tim gegen einander die Hand. Als Eric Taylor in Jasons Zimmer geht, sieht er diesen in einem Stützapparat liegen. Er geht zu ihm und nimmt seine Hand.

Nicole Oebel - myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #1.01 Der neue Coach diskutieren.