Rita Bennett

Foto: Julie Benz, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Julie Benz, Dexter
© Paramount Pictures

Rita Bennett ist eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern namens Astor und Cody. In ihrer Ehe mit Paul Bennett musste sie viel Leid ertragen. Er hat Rita unter anderem vergewaltigt und misshandelt, wofür er für mehrere Monate ins Gefängnis kam. DebraDexters kleine Schwester – war es damals, die Rita aus der Situation gerettet hat und ihr damit die Chance auf ein neues Leben gab. Auch war es Debra, die Rita und Dexter einander vorstellte.

Über ein halbes Jahr führen Dexter und Rita eine sexlose, aber glückliche Beziehung. Dexter ist an Intimitäten nicht interessiert und Rita hat die Übergriffe ihres Mannes noch nicht verarbeitet. Mit der Zeit wächst Ritas Selbstvertrauen jedoch, die seelischen Wunden beginnen zu heilen und sie will mit Dexter schlafen. Anfangs scheut Dexter sich davor, da er fürchtet, Rita würde in so intimen Momenten seine dunklen Seiten durchschauen und Angst bekommen, doch nachdem sie schließlich das erste Mal miteinander geschlafen haben, fühlen sich beide gut und führen fortan auch eine sexuelle Beziehung.

Als Paul aus dem Gefängnis entlassen wird, muss Rita ihre neugewonnene Stärke beweisen. Paul setzt sie zunehmend unter Druck, doch Rita will sich nicht einschüchtern lassen. Als er sie eines Nachts körperlich angreift und vergewaltigen will, schlägt sie ihn nieder und flieht. Um ihre Kinder zu schützen, die ihren Vater lieben und seine schlechten Seiten verdrängt haben, erstattet Rita keine Anzeige, Paul jedoch bezichtigt sie offiziell der Körperverletzung und will ihr auf diese Weise die Kinder wegnehmen. Rita ist verzweifelt.

In dieser Situation greift Dexter unbemerkt ein, schlägt Paul nieder und jubelt ihm Drogen und eine Waffe unter, so dass Paul wieder im Gefängnis landet. Rita ist zutiefst erleichtert, doch Paul versucht sie aus dem Gefängnis heraus zu überzeugen, dass er unschuldig ist und Dexter ihn hereingelegt hat. Rita will Paul nicht glauben, bis sie einen Schuh findet, den Paul verloren hat, als Dexter ihn durch den Garten zum Auto schleifte.

Foto: Christina Robinson, Julie Benz, Daniel Goldman & Michael C. Hall, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Christina Robinson, Julie Benz, Daniel Goldman & Michael C. Hall, Dexter
© Paramount Pictures

Rita entscheidet sich dafür, Paul nicht zu helfen, da er ihrer Meinung nach ins Gefängnis gehört, doch als Paul kurz darauf bei einer Schlägerei ums Leben kommt, plagen sie Gewissensbisse und Zweifel. Sie fragt sich, woher Dexter die Drogen hatte, die er Paul unterschob, und glaubt, ihr Freund sei drogensüchtig. Dexter gesteht, eine Sucht zu haben, meint damit aber seinen Mordtrieb, was Rita natürlich nicht wissen kann.

Rita verlangt von Dexter, eine Selbsthilfegruppe für Suchtkranke aufzusuchen. Ausgerechnet in dieser schwierigen Phase der Beziehung nistet sich Ritas strenge und überkritische Mutter Gail bei ihrer Tochter ein. Gail kann nicht glauben, dass Rita wieder mit einem Mann zusammen ist, der Drogenprobleme hat, und lässt dies ihre Tochter auch wissen.

Als Rita erkennt, dass Dexter mit Lila, die er aus der Selbsthilfegruppe kennt, geschlafen hat, trennt sie sich tief enttäuscht von ihm. Gail macht sich danach in Ritas Leben noch breiter und behandelt Astor und Cody sehr streng, da sie dies für den richtigen Erziehungsstil und Rita für zu schwach hält. Schließlich zeigt Rita abermals ihre neue Stärke und wirft ihre Mutter aus dem Haus.

Nachdem Dexter erkannt hat, dass Lila eine gefährliche Stalkerin ist, verbringt er sogar eine ganze Nacht vor Ritas Haus, um sicher zu gehen, dass Rita und die Kinder nicht in Gefahr sind. Rita beginnt, Dexter zu verzeihen, will es jedoch langsam angehen lassen. Letztlich sind ihre Gefühle für Dexter jedoch zu stark, so dass sie sich bald wieder richtig mit ihm versöhnt.

Foto: Michael C. Hall & Julie Benz - Copyright: Paramount Pictures
Michael C. Hall & Julie Benz
© Paramount Pictures

Als Rita einen Heißhunger auf Pudding entwickelt, wird ihr klar, dass sie schwanger sein muss. Der Besuch beim Arzt bestätigt die Vermutung: Rita erwartet ein Kind von Dexter. Während dieser unschlüssig ist, wie er mit der Aussicht auf Vaterschaft umgehen soll, entscheidet Rita, dass sie das Kind bekommen will - mit oder ohne Dexter. Schließlich akzeptiert auch Dexter seine neue Rolle und macht Rita einen Heiratsantrag, den diese annimmt.

Die Schwangerschaft fordert jedoch auch ihren Tribut von Rita, denn es gelingt ihr nicht mehr, in ihrem Job als Hotelrezeptionistin die Launen der Kunden zu ertragen. Sie wird ausfallend und verliert ihre Stelle. Ihre neue Freundin Sylvia, die Frau von Miguel Prado, die als Immobilienmaklerin tätig ist, engagiert Rita jedoch kurz darauf als ihre Assistentin.

Sylvia bemerkt, dass ihr Mann immer mehr Geheimnisse vor ihr hat und glaubt, er habe eine Affäre. Sie teilt ihre Sorgen und Ängste mit Rita, die ihrer Freundin beisteht so gut sie kann. Beide Frauen ahnen nicht, dass Miguel in Wahrheit unter Dexters Führung zum Serienmörder geworden und letztlich außer Kontrolle geraten ist. Dexter muss Miguel schließlich töten.

Kurz vor der Hochzeit findet Dexter heraus, dass er nicht Ritas zweiter Ehemann wird, sondern schon der dritte. Noch vor Paul, im Alter von gerade einmal sechzehn Jahren, war Rita schon einmal für einige Monate verheiratet. Rita verheimlicht dies jedoch und Dexter, der schließlich weit mehr Geheimnisse hat, aktzeptiert das. Im Kreis ihrer Freunde und Verwandten heiraten Rita und Dexter.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

Maret Hosemann & Nina V. - myFanbase