Miniserie "Fosse/Verdon" mit Michelle Williams und Sam Rockwell feiert Weihnachten Premiere bei Joyn Primetime

Foto: Fosse/Verdon
Fosse/Verdon

Wer nicht auf das traditionelle Weihnachtsprogramm steht, hat die Möglichkeit die Miniserie "Fosse/Verdon" am Heiligen Abend zu schauen.

Joyn Primetime zeigt die Emmy nominierte Serie ab dem 24. Dezember 2020 um 20:45 Uhr.

"Fosse/Verdon" erzählt die Geschichte des Filmemachers und Choreografens Bob Fosse (Sam Rockwell) und der Broadway-Tänzerin Gwen Verdon (Michelle Williams), wie sie gemeinsam durch die Jahre gehen und die künstlerische Welt verändern.

Michelle Williams wurde durch "Dawson's Creek" bekannt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Joyn Primetime



Daniela S. - myFanbase
12.11.2020 15:19

Kommentare