Mitch Leery

Mitch Leery war der Vater von Dawson und der Ehemann von Gail Leery. Die beiden lernen sich am College kennen und lieben und haben sich mittlerweile etwas im Alltag verloren. Während Gail als Moderatorin im Fernsehen ihren Traumjob gefunden hat, ist Mitch arbeitslos und arbeitet am Feinschliff eines Restaurantplans, das er gerne eröffnen möchte. Alles ändert sich jedoch, als Mitch von der Affäre von Gail mit einem ihrer Kollegen erfährt. Er ist enttäuscht, verzweifelt und wütend. Zum Wohle ihres Sohnes und da es Gail zutiefst bereut, versuchen beide zunächst die Ehe noch zu retten. Doch das ist schwerer als zunächst gedacht. Mitch ist verletzt und kann Gail nicht mehr vertrauen. Von einem Freund hört er dann, dass die offene Ehe vielleicht ein Rezept wäre. Auch das probieren sie, obwohl Gail alles andere als begeistert von der Idee ist. Während Gail also die Chancen dieser Beziehung nicht ganz ausnutzt, benutzt Mitch dies, um seine Ehefrau eifersüchtig zu machen. Erst als Dawson von dem Spielen seiner Eltern mitbekommt und ihnen Vorwürfe macht, wird ihnen klar, dass es so nicht funktioniert.

Gail zieht nach Philadelphia, während Mitch in Capeside bei seinem Sohn bleibt. Bald findet er auch eine berufliche Herausforderung, als er an der Capeside High School als Lehrer und Football-Trainer anfängt. Er ist streng und vor allem hat auch Dawson ab und an mal darunter zu leiden, dass sein Vater nun Lehrer an seiner Schule ist. Nach vielen nicht gerade erfolgreichen Jahren für das Football-Team der High School schafft es Mitch aber, das Team zu einem Sieg zu führen. Außerdem rekrutiert er mit Jack McPhee einen neuen talentierten Spieler und muss dann auch gleich mit der Diskriminierung und der Verachtung von Jack umgehen, der sich zuvor geoutet hatte, was nicht von allen akzeptiert wird. So lehrt Mitch seinen Spielern auch Toleranz und lernt auch selber etwas darüber.

Da es in Philadelphia weniger gut für sie gelaufen ist, kehrt auch Gail bald nach Capeside zurück und erfüllt sich, gemeinsam mit Mitch, den Traum vom eigenen Fischrestaurant. Bei den Vorbereitungen zum "Leery’s Fresh Fish" kommen sich Mitch und Gail auch wieder näher und nachdem sie sich einige Zeit getroffen haben und auch Dawson sich mit dem Gedanken angefreundet hat, dass seine Mutter und sein Vater wieder zusammen sind, heiraten sie erneut. Gleichzeitig wird dem Paar auch bewusst, dass es bald alleine sein wird, denn Dawson bewirbt sich um Studienplätze. Währenddessen läuft das Fischrestaurant des Paares immer besser und sie genießen die Zeit, die sie miteinander verbringen. Bald kommt völlig unerwartet und überraschend heraus, dass Gail schwanger ist. Nachdem beide es sich überlegt haben, beschließen sie das Kind zu bekommen und werden mehrere Monate später Eltern der kleinen Lily. Kurz nach der Geburt der Kleinen geht Dawson zum Studieren nach Los Angeles, wo er sich jedoch nicht so wohl fühlt, wie man hätte annehmen können.

Er vermisst Joey, er vermisst seine Freunde und das Studium ist nicht so, wie er gedacht hatte. So zieht es auch Dawson bald nach Boston, wo all seine Freunde leben und ihr Studentenleben genießen. Als Dawson dann seiner Familie mitteilt, dass er nicht mehr zurück nach Los Angeles gehen wird, ist es vor allem Mitch, der sauer reagiert. Er sagt seinem Sohn ganz ehrlich, dass er enttäuscht ist und so trennen sich die beiden an dem Abend. Für gewöhnlich wäre dies nicht tragisch gewesen, doch sollten Mitch und Dawson niemals mehr dazu kommen, sich zu versöhnen. Denn als Mitch wenige Tage später neue Milch einkaufen fährt, hat er einen tödlichen Autounfall. Er wird nur 45 Jahre alt.

Unter dem Tod seines Vaters leidet Dawson sehr, obwohl er zunächst voll und ganz für seine Mutter und Lily da ist. Wo es zuvor aussah, als ob Dawson und Joey endlich zueinander finden würden, hat sich nach dem Tod des Vaters alles für ihn verändert. Er ist viel mit Jen zusammen, geht zu einer Psychologin und muss erst einmal verarbeiten, dass nicht nur sein Vater tot ist, sondern auch, dass er sich niemals mehr mit ihm versöhnen wird.

Doch dann erhält Dawson eine Einladung zu einem Filmfestival, zu dem ihn sein Vater angemeldet hatte. In einem stolzen und rührenden Brief hatte Mitch darum gebeten, dass der Film seines Sohnes im Wettbewerb gezeigt wird. Mit diesen Worten seines Vaters und der Hilfe von Jen schafft es Dawson den Streit hinter sich zu lassen und die guten Momente mit seinem Vater in Erinnerung zu behalten.

Jahre nach dem Tod ihres Ehemannes heiratet Gail erneut und feiert mit ihren Freunden eine große Feier. Dawson und Gail sind sich dabei sicher, dass es Mitch nicht anders für die Familie gewollt hätte.

Eva Klose - myFanbase