Gail Leery

Gail Leery ist die Mutter von Dawson und Ehefrau von Mitch Leery. Sie und Mitch lernten sich im am College kennen und heirateten, nachdem sie vier Jahre zusammen waren. Drei Jahre später kommt der erste gemeinsame Sohn Dawson auf die Welt.

Die kleine Familie lebt daraufhin ein glückliches Leben in Capeside an einem Haus am Fluss. Ihre Nachbarn sind die Potters, deren Tochter Joey im gleichen Alter ist, wie Dawson. Als Joeys Mutter nach langer Krankheit ums Leben kommt, ist Gail für sie da und versucht für die junge Freundin ihres Sohnes da zu sein. Mit der Zeit wird Gail immer mehr wie eine Mutter für Joey.

Doch dann sieht Joey wie Gail, die als Nachrichtensprecherin für einen Lokalkanal in Capeside arbeitet, ihren Moderationskollegen küsst. Bald darauf findet auch Dawson die Wahrheit heraus und wenig später erzählt Gail auch ihrem Mann von ihrer Affäre. Dies alles geschieht ausgerechnet einen Monat vor dem 20. Hochzeitstag von Mitch und Gail. Mitch ist zutiefst verletzt und kann Gail zunächst nicht verzeihen. Doch er liebt sie und beide beschließen, ihrer Ehe noch einmal eine Chance zu geben, wenn auch unter anderen Voraussetzungen.

Doch das ist schwerer als zunächst gedacht. Mitch ist verletzt und kann Gail nicht mehr vertrauen. Von einem Freund hört er dann, dass die offene Ehe vielleicht ein Rezept wäre. Auch das probieren sie, obwohl Gail alles andere als begeistert von der Idee ist. Während Gail also die Chancen dieser Bezeihung nicht ganz ausnutzt, benutzt Mitch dies, um seine Ehefrau eifersüchtig zu machen. Erst als Dawson von den Spielen seiner Eltern mitbekommt und ihnen Vorwürfe macht, wird ihnen klar, dass es so nicht funktioniert. Sie beschließen sich zu trennen und bald darauf überreicht Mitch Gail schon die Scheidungspapiere. Die beiden gehen getrennte Wege. Nach einiger Zeit will Gail die Versöhnung, um ihre Ehe vielleicht noch zu retten. Doch sie sieht Mitch mit einer anderen Frau und nimmt daraufhin ein Job-Angebot aus Philadelphia an, um etwas Distanz zu bekommen. Doch kurz bevor sie gehen möchte, steht Mitch vor ihr und will die Beziehung retten. Doch Gail weiß, dass es das Beste ist, wenn sie jetzt erst einmal geht und so zieht sie weg aus Capeside.

Danach ist Gail erst einmal weg aus Capeside. Erst als sich die ehemaligen Homecoming-Queens der Schule zu einem großen Fest treffen, kehrt sie nach Capeside zurück. Sie gibt zunächst an, glücklich zu sein. Doch schnell wird klar, dass in sie in Philadelphia entlassen worden ist weil sie zu alt ist. Schließlich bleibt Gail in Capeside und schläft auf dem Sofa der Leerys. Mit der Zeit werden sie und Mitch immer vertrauter miteinander. Als dann das Bed & Breakfast der Potters eröffnet und sie für den Kritiker dringend Gäste brauchen, mimt sie mit Mitch das perfekte Ehepaar. Dawson versteht das Ganze nicht so ganz und ist verwirrt über die Entwicklung, muss aber wohl seine Eltern machen lassen. Da sie in der TV-Branche keine Zukunft mehr sieht, eröffnet Gail ein Fischrestaurant in der Stadt. Durch die Eröffnung und die Hilfe von Mitch kommen sich Gail und er wieder näher. Das Restaurant läuft gut und die beiden finden ihre Liebe füreinander wieder. Bald darauf heiraten sie erneut.

Gail und Mitch genießen ihre zweite Chance gemeinsam als sich bald herausstellt, dass Geil schwanger ist. Nachdem sie beide über eine Abtreibung nachgedacht haben, beschließen sie, das Kind zu behalten. Sie werden also erneut Eltern, wenn auch noch im fortgeschrittenen Alter. Die Schwangerschaft von Gail verläuft relativ ereignislos, wenn sie auch Dawson und Mitch manchmal an den Rand der Verzweiflung bringt. Schließlich bringt Gail ein kleines Mädchen zur Welt, das sie Lily, nach Joeys Mutter, nennen. Während die Familie Leery also ein neues Mitglied bekommen hat, zieht ein anderes Mitglied davon. Denn zur großen Freude seiner Eltern ist Dawson an der Filmhochschule in Los Angeles angenommen worden und zieht so schon wenige Wochen nach der Geburt seiner kleinen Schwester an die andere Seite des Landes.

Doch anders als es sich Dawson erhofft hat, findet er in Kalifornien nicht sein großes Glück. Er kehrt zurück auch um seiner Liebe zu Joey erneut eine Chance zu geben. Während Gail ihren Sohn glücklich sehen möchte und so auch dessen Umzug nach Boston hinnimmt und akzeptiert, ist Mitch zutiefst enttäuscht von seinem Sohn. In diesem Zustand wird Mitch bei einem Autounfall getötet, als er nachts für seine Familie noch Milch holen fährt. Dawson gibt sich selber die Schuld an dem Unfall, während Gail zutiefst mit dem Verlust hadert. Es dauert, bis sie wieder zurück ins Leben findet auch mit der Hilfe von Dawson, der nach dem Unfall zurück zu seiner Mutter gezogen ist. Nach einiger Zeit geht es Gail etwas besser und sie lässt ihren Sohn ziehen, auch damit dieser sein Leben weiter lebt. Dawson zieht nach Boston zu Grams, Jen und Jack und versucht dort mit dem Verlust des Vaters zurecht zu kommen. Er findet in Jen eine Vertraute und bald verlieben sie sich ineinander. Unterdessen bleibt Gail in Capeside und freudet sich mit einem Mann namens Nathan an, der ein alleinerziehender Vater einer kleinen Tochter ist.

Als Dawson mit Jen zu Besuch kommt und auch Nathan kennen lernt, ist er nicht erfreut über die neue Bekanntschaft seiner Mutter. Er akzeptiert jedoch, dass auch seine Mutter ein Recht auf Glück und Liebe hat. Jahre später, Lily ist bereits sechs Jahre alt und Dawson hat eine eigene TV-Serie, die wöchentlich im US-TV läuft, treffen sich alle alten Freunde wieder in Capeside um an Gails Hochzeit teilzunehmen.

Eva Klose - myFanbase