"Chicago Med" verliert zwei Hauptdarstellerinnen nach Staffel 6 (Spoiler)

Foto: Chicago Med - Copyright: 2020 Universal Television LLC. All Rights Reserved.
Chicago Med
© 2020 Universal Television LLC. All Rights Reserved.

In wenigen Episoden ist die sechste Staffel von "Chicago Med" beendet. Doch schon jetzt müssen sich die Fans von zwei Hauptdarstellerinnen verabschieden, die in der neuen Staffel nicht mehr dabei sein werden.

Die Rede ist laut TVLine von Yaya DaCosta, die seit Serienbeginn Krankenschwester April Sexton spielt, und von Torrey DeVitto, die seit Serienbeginn Dr. Natalie Manning spielt. In den USA werden in der Regel zwischen Fünf- bis Sieben-Jahres-Verträge für den Hauptcast abgeschlossen, damit man zum Beginn der Serie genug Planungsspielraum hat.

DaCosta und DeVitto sind zwei Kandidatinnen, bei denen die Verträge mit der aktuellen Staffel auslaufen. Erstere hat eine Rolle in der neuen FOX-Serie "Our Kind of People" übernommen. Welche Gründe DeVitto für ihren Ausstieg hat, sind nicht bekannt. Sie meinte jedoch, dass man aufhören solle, wenn es am schönsten ist.

Vertragsverhandlungen laufen aktuell noch mit S. Epatha Merkerson, Oliver Platt, Nick Gehlfuss, Brian Tee und Marlyne Barrett.

In Deutschland strahlt der Bezahlsender Universal TV aktuell die sechste Staffel aus. Alles Weitere zu "Chicago Med" findet ihr in unserem ausführlichen Serienbereich.

Was sagt ihr zu diesen Neuigkeiten? Lasst uns gemeinsam in den Kommentaren diskutieren.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
12.05.2021 21:50

Kommentare