Episode: #4.21 Die Brut des Bösen

Die Seherin will Phoebes Ungeborenes Kind, um die Macht der Quelle an sich zu nehmen. Phoebe selbst muss feststellen, dass ihr Kind seinen eigenen Willen hat, gegen die seine Mama oft nicht ankommt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Alyssa Milano, Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Alyssa Milano, Charmed
© Paramount Pictures

Phoebe durchlebt immer und immer wieder einen Traum, in der ihr die Seherin das Baby wegnimmt. Sie ist sehr beunruhigt und deshalb sucht Paige im Buch der Schatten nach einer Lösung. Währenddessen begleitet Piper Phoebe zu einem Frauenarzt-Termin. Das Baby rebelliert während der Untersuchung und übernimmt nun immer öfter die Kontrolle über Phoebe. Diese Übernahme äußert sich meist in einem gemeingefährlichen Schlag gegen Paige. Die in der Zwischenzeit herausgefunden hat, dass die Seherin gegen alle Zaubersprüche immun ist, jedoch nicht gegen Elixiere. Um eine Vernichtungstinktur zu brauen, benötigen sie aber ein Stückchen Haut, Blut oder sonstiges von der Seherin. Die Schwestern besuchen gemeinsam mit Darryl das einstige Apartment von Phoebe und Cole. Phoebe muss Cole noch am selben Tag als vermisst anzeigen, damit nichts auf ein Gewaltverbrechen hinweist. Als Phoebe ihre und Coles Sachen aus einem Schrank holen will, wird sie in einen Sog der Seherin gezogen, Darryl kann sie jedoch noch festhalten. Phoebe sträubt sich gegen die Seherin und reißt ihr einen Ohrring mit einem Teil eines Ohrläppchens ab, bevor sie von Darryl und ihren Schwestern gerettet wird.

Paige hat das Tonikum fertig, doch da das Baby noch immer Aversionen gegen sie hegt, wird sie fast von einem Flammenwurf aus Phoebes Arm verwundet, dabei wird das Elixier jedoch zerstört. Paige muss von vorne anfangen, während Phoebe mit Leo gemeinsam aufs Revier fährt um Cole als vermisst zu melden. Zunächst verläuft das Gespräch mit dem Polizisten gut, aber als er ein paar abfällige Bemerkungen über Cole tätigt, wird das Baby aktiv und es geschieht ein Missgeschick nach dem anderen. Als Phoebe dann immense Bauchschmerzen verspürt, bringt sie Leo nach Hause. Währenddessen begibt sich die bereits verzweifelte Seherin in die Folterkammer der Quelle. Ein einstiger weltenverschlingender Dämon ist dort in einem Käfig, der seine magischen Fähigkeiten abschirmt, gefangen. Die Seherin hat diesen Käfig gebaut und ihr Vorschlag ist, dass der Dämon ihr eine der mächtigen Drei bringt, dann erhält er wieder seine vollständige Freiheit.

Leo kommt mit der schmerzverzerrten Phoebe nach Hause. Paige begibt sich in Deckung, während Piper versucht Phoebe zu beruhigen. Plötzlich taucht der Dämon auf und als Paige vor ihn tritt, damit sie Phoebe wegbeamen kann, nimmt das Baby wieder die Überhand und mit einem starken Tritt wird Paige in die Hände des Dämons geworfen. Er verschwindet mit ihr.

Der Dämon steht im Buch der Schatten, aber leider kein Hinweis, wie er vernichtet werden kann. Piper bringt Phoebe einen Eistee, doch das Baby schmeißt das Gebräu weg, da es weiß, dass es mit einem Kräfte-Bindungs-Elixier vermischt ist. Paige wird von der Seherin im magischen Käfig gefangen gehalten und sie kann sich nicht rausbeamen. Die Seherin schickt Phoebe eine Vision, die zeigt, wie Paige von der Seherin vernichtet wird. Daraufhin taucht der Dämon wieder auf, Phoebe möchte mit ihm gehen, da sie Paige retten möchte, doch Piper will es verhindern. Die Macht des Babies ist so groß, dass es sogar den Dämon vernichtet, totale Macht über Phoebe erlangt und sich/Phoebe in die Unterwelt zur Seherin bringt. Die Seherin vollführt ein Ritual und das Baby wandert in ihren Körper.

Die Seherin offenbart ihr neues Ich vor dem Konvent und für die obersten Dämonen ist es klar, dass sie die neue Quelle ist. Die Inthronisierung der Seherin beginnt und soll mit der Opferung zweier der mächtigen Drei enden. Paige und Phoebe rufen jedoch mit einem Zauberspruch Piper zu sich und nun sind die mächtigen Drei komplett. Nach der Inthronisierungszeremonie wird klar, dass auch die Seherin mit der Macht des Babies zu kämpfen hat und mit einem Zauber können die mächtigen Drei den Käfig schützen. Die Macht der neuen Quelle gerät außer Kontrolle und vernichtet den gesamten Konvent inklusive der Seherin. Der Käfig ist nun leicht durchdringbar und die Schwestern sind befreit. Leo versteckt für sie das Gremour und Piper übergibt Phoebe zu Hause einen Brief von Cole, den sie im Safe gefunden hat. Phoebe liest Coles Worte und nach Beendigung hört sie auf einmal seine Stimme nach Hilfe bitten.

Barbara K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Samuel W. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Nach dem die große Storyline rund um die dämonische Seherin und die Quelle des Bösen in den letzten beiden Episoden zum absoluten Höhenflug ansetzte, fällt diese nun etwas ab. Jedoch nur auf...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #4.21 Die Brut des Bösen diskutieren.