Episode: #7.18 Die Büchse der Pandora

Die Schwestern werden von Nina, der Hüterin der Büchse der Pandora, um Hilfe gebeten, da die Büchse verschwunden ist. Die mächtigen Drei schaffen es, die Büchse zu finden, doch dabei stellen sie fest, dass es sich bei Nina um einen Dämon namens Katya handelt. Dieser hat Nina getötet, um deren Gestalt annehmen zu können. Mit der Büchse könnte Katya dafür sorgen, dass das Böse die Macht übernimmt.

Diese Episode ansehen:

Nina, die Hüterin der Büchse der Pandora, liefert sich mit einer Dämonin namens Katya einen Kampf, da Katya die Büchse an sich reißen möchte. Doch die Büchse macht sich selbstständig und verschwindet.

Paige hat unterdessen ein Klingeln in den Ohren, welches durch die Ältesten ausgelöst wird, die nach der Wächterin des Lichts – also Paige – rufen. Leo meint, dass Paige dieses Klingeln nicht unter Kontrolle hätte, weil sie ihre Kräfte noch nicht richtig beherrschen würde. Leo beamt sich mit Paige in die Zauberschule, weil sie dort auf einen Wächter des Lichts treffen, der Paige helfen wird, damit das Klingeln verschwindet. Kurz darauf bittet die schweratmende Nina bei Phoebe um Hilfe, sie solle mit ihr die Büchse der Pandora finden, weil sie verschwunden ist.

Piper, Phoebe und Nina sind auf dem Dachboden und informieren sich im Buch der Schatten über die Büchse der Pandora. Im Gespräch zwischen Phoebe und Piper beginnen die beiden über Wyatt zu reden, über dessen Erziehung Leo und Piper unterschiedlicher Meinungen sind, aber schon bald kehren sie zum ursprünglichen Thema zurück. Die Büchse muss gefunden werden, bevor sie von einer Person geöffnet wird, die nicht weiß, dass die Büchse alles Übel der Welt freisetzen kann.

Paige ist mit Leo in der Zauberschule und bekommt von einer Wächterin des Lichts erklärt, dass das Klingeln, welches sie in ihren Ohren hört, eine Ehre wäre, da nur Wächter des Lichts das Klingeln vernehmen könnten. Paige empfindet das Klingeln jedoch als Problem und meint, dass sie dieser Teil an ihr stört. Als Leo ins Gespräch miteinbezogen wird, bittet er die Wächter des Lichts darum, sie sollen Paige erklären, warum der Alarm, also das viele Klingeln, ausgelöst wurde. Es stellt sich heraus, dass die Wächter auf eine große Gefahr aufmerksam geworden sind, diese aber nicht identifizieren können. Leo schlägt vor, dass Paige einem Schützling helfen könnte, damit sie über sich selber Klarheit bekommt. Paige willigt ein, weil dies der einzige Weg ist, das Klingeln abzustellen.

Auf der Universität Berkley wird die Büchse der Pandora von der Studentin Hope in ihrem Zimmer entdeckt und geöffnet. Etwas Schwarzes tritt aus, aber sogleich verschließt Hope die Büchse wieder. Als Piper und Nina auf dem Campus auftauchen, um die Büchse zu holen, herrscht die erste Welle des Kummers und Nina ist sich sicher, dass die Büchse der Pandora geöffnet wurde. Nina erklärt, dass Piper und sie sich beeilen sollten, da sie sich sonst auch infizieren würden. Nina hat herausgefunden, dass sich die Büchse bei Hope befindet und klopft an ihre Tür, verlangt die Büchse und verwandelt sich nicht nur zum Erstaunen von Hope, sondern auch von Piper in Katya.

Phoebe hat die Wächterin des Lichts, die bei Paige und Leo war, über die Büchse der Pandora informiert und wie sich herausstellt, war der Alarm, den Paige unter anderem hört, berechtigt. Die Wächterin erklärt, dass es fahrlässig von Nina war, dass sie die Büchse aus den Augen gelassen hat, aber langsam wird Phoebe und der Wächterin des Lichts klar, dass sich die Büchse nur unmittelbar nach dem Tod der Wächterin fortbewegt. Phoebe wird zu Piper gebeamt, der nichts geschehen ist und die auch Hope retten konnte. Katya ist derweil mit der Büchse verschwunden. Piper und Phoebe müssen Hope erklären, was es mit Zauberkräften, Dämonen und Hexen auf sich hat. Hope möchte nicht mit den Schwestern mitgehen, aber Phoebe meint, dass sie Piper und ihr vertrauen sollte.

Paige, die ihren Schützling gesucht hat, steht in einem Lift eines Hochhauses mit ein paar anderen Personen, als ein kleines Mädchen namens Wendy hinzukommt. Während der Lift nach unten fährt, bleibt er stecken und die Lichter gehen aus. Während ein Ehepaar, Linda und Roger, streitet, ein Geschäftsmann am Ende seiner Nerven ist und Wendy Angst hat, meint Paige, dass sie Wendy retten wird. Augenblicklich hört das Klingeln auf und Paige kapiert endlich, dass sich ihr Schützling unter den Personen im Lift befindet. Paige telefoniert mit Leo und gerade als Paige wissen möchte, welche Person im Lift ihr Schützling ist, hat sie keinen Empfang mehr. In der Zwischenzeit sucht Katya nach einer Lösung, durch die sie die Büchse öffnen kann. Katya schwärmt davon, dass wenn die Büchse geöffnet werden würde, das ganze Gute auf der Welt vernichtet wird. Ein Dämon fragt Katya, was sie nun tun würde und diese antwortet, dass sie eine Person darum bitten würde, für sie die Büchse zu öffnen.

Phoebe, Leo und Piper wollen Hope klar machen, dass sie die rechtmäßige Hüterin der Büchse ist, doch diese kann ihre Situation immer noch nicht fassen und wird noch verängstigter, als sich Wyatt zu Piper und Leo beamt. Im selben Moment läutet Hopes Handy und Darcy, Hopes Freundin aus Berkley, wartet schon auf sie. Als Phoebe Hope aufhalten möchte, schleudert Hope Phoebe ungewollt in eine Ecke des Wohnzimmers im Halliwell-Haus und verschwindet dann ungläubig über ihr verrichtetes Werk. Piper möchte Hope zurückholen, doch Phoebe meint, dass sie nicht gezwungen werden kann. Paige hat im Lift ein Problem, denn Wendy leidet an Asthma und den Inhalator hat ihre Mutter. Zu allem Überfluss bekommt der Geschäftsmann einen Stromschlag und Wendy bricht zusammen. Während Linda versucht, Wendy zu beruhigen, indem sie ein Lied singt, hat der Geschäftsmann keinen Puls mehr und Paige und Roger versuchen ihn wieder zu beleben.

Als Wendy wieder atmen kann und der Geschäftsmann glücklicherweise wieder zu sich kommt, ist der Lift wieder in Takt und Paige und die anderen Personen, die im Lift eingeschlossen waren, werden von Polizisten und Feuerwehmännern empfangen. Während Wendy sofort zu ihrem Vater und zu ihrer Mutter rennt, umarmen sich Linda und Roger und kommen sich endlich wieder etwas näher. Der Geschäftsmann bedankt sich bei Paige.

Hope ist in Berkley und sucht in ihrem Zimmer nach Darcy, doch zu ihrem Pech erwartet sie dort Katya, die Hope mit in ihre unterirdische Höhle nimmt. In der Höhle versucht Katya Hope davon zu überzeugen, dass sie die Büchse öffnen muss, wenn sie Darcy lebend wieder sehen möchte. Als Hope die Büchse öffnet und alles aus der Box entweicht, will Katya Hope töten, doch Piper und Phoebe kommen rechtzeitig dazu. Katya gelingt es noch, mit der Büchse zu entwischen und sich als Darcy zu tarnen, die von den Schwestern dann mit nach Hause genommen wird. Die echte Darcy befindet sich in einem abgelegenen Teil der Höhle.

Im Halliwell-Haus möchte "Darcy" sofort verschwinden, da sie meint, dass sie und Hope nicht sicher wären, bevor Katya nicht vernichtet wäre. "Darcy" ist sich sicher, dass Hope mit der Büchse der Pandora nichts zu tun haben muss, doch Paige meint, dies wäre der Fall, weil sie die Hüterin ist. Phoebe stimmt "Darcy" jedoch zu, dass Hope nicht gezwungen werden kann, die Hüterin zu sein. Phoebe meint aber, dass sie und Paige Hope noch zeigen sollten, wie sie Kontakt zu ihnen aufnehmen kann. Piper versteht Phoebes Blick und geht mit "Darcy" vor. Hope folgt "Darcy", die sich vor dem Haus als Katya zu erkennen gibt und Hope zu der echten Darcy bringt. Katya versucht Hope davon zu überzeugen, ihre Kräfte zu benutzen, doch Hope möchte nichts mit der Büchse zu tun haben. Katya zückt ihr Messer, doch augenblicklich verwandelt sich Hope in Paige und vernichtet Katya mit ihrer eigenen Waffe. Dann übergibt Paige der etwas konfusen Darcy die Büchse der Pandora und beamt sie ins Halliwell-Haus.

Im Halliwell-Haus angekommen, überreicht Darcy ihrer Freundin Hope die Büchse der Pandora und versichert ihr, dass sie es schaffen würde, da ja neben allem Übel immer noch ein wenig Hoffnung da wäre. Durch die Hoffnung gelingt es Hope, alles Übel einzufangen und die Büchse zu schließen. Piper entdeckt Leo im Wintergarten, als er mit Chris und Wyatt spielt. Die beiden Elternteile müssen einsehen, dass Wyatt nun mal ist, wer er ist. Paige trifft sich derweil auf der Golden Gate Bridge mit der Wächterin des Lichts und am Ende des Gespräches fragt Paige, wer der Schützling war, den sie retten sollte. Die Wächterin erklärt, dass es Paige selber gewesen wäre.

Niko Nikolussi - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Barbara K. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Die Büchse der Pandora – eine interessante Geschichte, aber hatten wir das nicht schon mal? Oder ist es einfach so, dass jede Mysterie-Serie irgendwann einmal dieses Thema aufgreift und verfilmt....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #7.18 Die Büchse der Pandora diskutieren.