Episode: #5.18 Fenton O'Connell

In einem Industriemixer wird eine Leiche gefunden. Der Mord lässt sich schließlich zu einer irischen Gang und einer Barbesitzerin namens Siobhan O'Doul zurück verfolgen. Detective Ryan muss schließlich zugeben, dass er die Frau noch aus seiner Zeit bei der Drogenfahndung kennt.

Diese Serie ansehen:

In einer Bäckerei stehen nicht nur dekorierte Kuchen und Cupcakes herum, sondern auch die Leiche des Bäckers, der kopfüber in einer riesigen Rührschüssel mit Schokoteig liegt, ist dort zu finden.
Derweilen will Castle seine Freundin in deren Küche verführen, doch diese blockt ab. In der Nacht hat er geredet und dabei mehrfach den Namen "Jordan" genannt. Nun will Kate wissen wer Jordan ist und ob es eine Frau ist. Auf dem Weg zum Tatort droht sie ihm an, ihn auszufragen, während er schläft.

Die Leiche ist Jimmy Whelan und er wurde durch einen Schuss in den Rücken getötet. Dies geschah zwischen halb 12 und 12, wie der Assistent von Jimmy erklärt. Er hat in der Zeit eine Lieferung weggebracht, nachdem ein Auto langsam am Laden vorbeigefahren ist und Jimmy nervös wurde. Esposito kommt mit einer Aktentasche dazu und zeigt den anderen Ermittlern 50.000 Dollar, die im Büro verstaut waren. Zudem meint Todd, dass Jimmy zweimal in der Woche nach Staten Island gefahren ist, um dort einen Job zu erledigen, genaueres kann er jedoch nicht erzählen.

Das Auto, dass Todd beschreiben konnte, gehört zu Robert "Bobby S" Shannon, einem irischen Mobboss. Castle denkt, dass Jimmy als Geldwäscher mit dem irischen Mob zusammengearbeitet hat. Zudem zeigen Jimmys Telefonate immer wieder den Kontakt von Siobhan O'Doul, die eine Bar führt in der Bobby S seine Geschäfte abwickelt. Bei ihrem Verhör will sie nichts sagen und besteht einfach auf ihren Anruf.

Ryan zweifelt derweil an seiner Fähigkeit Kinder zu zeugen, da es zwischen ihm und Jenny noch immer nicht geklappt hat. Er lässt sich untersuchen, um sicher zu gehen, dass er nicht Zeugungsunfähig ist. Als er endlich im Revier ankommt, kommt Jenny hinter ihm her, da er sein Mittagessen vergessen hat. Gleichzeit wird auch Siobhan wieder hinausgeführt. Sie sieht Ryan, läuft auf ihn zu und küsst ihn vor den erschrockenen Blicken von Jenny und dem Team.

Scheinbar war Ryan, bevor er der Mordkommission beigetreten ist, für 14 Monate auf Staten Island beim irischen Mob im Undercovereinsatz. Doch auch sein Versuch mit Siobhan zu reden bringt nichts, da diese zu verletzt ist durch sein Verhalten, denn er hatte sich vor sieben Jahren ohne ein Wort davongemacht und sie dachte, dass er sich versteckt hatte.

Im Revier meldet sich FBI Agent Sam Walker und teilt dem Team mit, dass Siobhan eine Informantin von ihm ist, genauso wie Jimmy. Jimmy sollte ihm die "Bibel" besorgen, das Buch mit allen Geschäften des Mobs. Walker verlangt von Siobhan, dass sie zurück zu ihrer Bar geht und die "Bibel" besorgt, denn sie muss sich zuerst beweisen, damit sie ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wird. Als Ryan davon erfährt, verlangt er, dass er Undercoveridentität wieder aufnehmen kann. Er will als Fenton zurück zu der alten Gang.

Esposito bringt Ryan zur Bar, nachdem dieser um aktuelle Situation in der Szene aufgeklärt worden ist. In der Bar wird er zunächst zur Nummer 2 verwiesen, Liam. Er kann ihn jedoch überzeugen, ihn zu Bobby S zu bringen, doch der will ihm zunächst seine Geschichte nicht abkaufen. Erst als Fenton Liam die gezogene Waffe aus der Hand schlägt und diese Bobby S gibt, damit er wenigstens vom Boss umgebracht wird, hat er seine Loyalität bewiesen. Doch Liam ist nicht überzeugt und teilt auch seiner Frau Maggie mit, dass er Fenton genauer unter die Lupe nehmen wird.

Im Präsidium versucht das Team einen wasserdichten Fall gegen Bobby S aufzubauen, doch sie müssen schnell feststellen, dass jemand ihn für die Tat verantwortlich machen will. Esposito trifft sich mit Ryan und sagt ihm auch, dass er sich zurückziehen soll, doch dieser weigert sich. Zuerst will er die "Bibel" besorgen, damit Siobhan in Sicherheit ist. So erreicht ihn auch nicht die Nachricht, dass Liam Jimmy umgebracht hat, um Bobby S Platz einzunehmen. Fenton ist zu der Zeit mit Bobby S zusammen, der von Liam die Information bekommt, dass sich eine Ratte unter ihnen befindet. Als Liam und Bobby S die Bar verlassen gibt Siobhan Fenton die Kombination des Safes und Fenton holt die "Bibel". Als er aus dem Büro kommt trifft er auf Liam, der ihn zum Auto bringt, da Bobby mit ihm reden will. Sie fahren zum Hafen und dort wird Fenton mit Bobby und Siobhan konfrontiert. Sie haben herausgefunden, dass Siobhan mit dem FBI zusammenarbeitet und nun soll Fenton seine Treue beweisen, indem er sie erschießt.

Ryan tut dies nicht und stellt sich als Polizist vor. Er erklärt außerdem, dass er Liams Handy geklaut hat und von diesem aus seinen Partner angerufen hat. Er ruft nach Esposito, der kurz darauf erscheint. Auch der Rest des Teams ist da und alle können festgenommen werden.

Allerdings muss das Team feststellen, dass Liam nicht der Mörder war, was den Verdacht auf Maggie lenkt. Sie verhören Liams Frau und teilen ihr mit, dass die Tatwaffe in ihrem Haus gefunden wurde. Sie wollte Bobby S stürzen, damit Liam seinen Platz nach jahrelanger Treue einnehmen kann, auch wenn der keine Ahnung von der ganzen Sache hatte.

Wieder Zuhause kommt Castle auf das Gespräch über "Jordan" zurück. Er erklärt Kate, dass Jordan der Name einer Autofirma ist, zu der er in seiner Schulzeit ein Essay schreiben sollte. Da er keinerlei Ideen hatte, hat er jemanden dafür bezahlt es zu schreiben, sodass er es sogar vorlesen durfte. Nach dieser Tat hat er sich so geschämt, dass er immer wieder das Schreiben geübt hat, damit er ein wirklicher Schriftsteller wird und kein Betrüger.

Ryan verabschiedet sich von Siobhan und gesteht ihr, dass ihre gemeinsame Zeit nicht vorgetäuscht war. Sie bedankt sich bei ihm und begibt sich ins Zeugenschutzprogramm. Als Ryan nach Hause kommt, ist er noch immer verunsichert wegen der Tests, doch dann erzählt ihm Jenny, dass diese unnötig waren, denn sie ist bereits schwanger.

Anna Sörries - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Eva-Maria vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    #5.18 Fenton O’Connell ist eine spannende Episode, hier ist der Name Programm. Man erfährt einige interessante Sachen über Kevin Ryan, was ihn dadurch interessanter und sympathischer macht. Castle...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Castle" über die Folge #5.18 Fenton O'Connell diskutieren.