Episode: #4.02 (K)eine Menschenseele

Buffys Mitbewohnerin Kathy fängt an zu nerven. Sie treibt es sogar soweit, dass Buffy sie vor einem Dämonen retten muss. Buffy träumt von dem Dämon, der ihre Seele rauben will, was sie aber nicht bemerkt. Sie verhält sich immer merkwürdiger und kommt schließlich zu dem Schluss, dass Kathy ein Dämon sein muss. Ihre Freunde sind sehr besorgt und sperren sie ein, damit sie Kathy nichts antut, doch Buffy kann sich befreien und eilt zu Kathy, die tatsächlich ein Dämon ist.

Diese Serie ansehen:

Buffy ist ziemlich genervt von ihrer Mitbewohnerin Kathy. Als sie mit Willow auf den Campus spazieren geht, erzählt sie ihr von ihrem Leid mit Kathy und Willow das ihre mit ihrer Mitbewohnerin. Die beiden trennen sich schließlich und Buffy geht allein auf Patrouille. Dort trifft sie wiederum auf Kathy, die ihr gefolgt ist. Als sie von einem Dämon angefallen werden, stößt Buffy Kathy ins Gebüsch, um sie zu schützen. Nach einem kurzen Kampf mit dem Dämon flüchtet dieser jedoch.

Der Dämon, der Buffy angefallen hat, unterhält sich mit einem anderen. Sie suchen ein Mädchen und wollen sichergehen, dass sie es gefunden haben.

Buffy besucht Giles und erzählt ihm von dem Dämon, der sie letzte Nacht angefallen hat. Sie unterhalten sich und sie erzählt auch Giles von ihren Problemen mit Kathy, doch er rät ihr nur, sie zu akzeptieren, wie sie ist.

Währenddessen versucht Kathy im Wohnheim den Fleck rauszukriegen, dem sie dem Sturz ins Gebüsch zu verdanken hat. Sie beschließt einfach, eine Jacke von Buffy anzuziehen und geht an ihren Schrank. Dabei entdeckt sie auch Buffys Waffentruhe, doch es scheint sie nicht besonders sonderbar vorzukommen.

Als Buffy wieder auf dem Campus ist und sich gerade ihr Essen holen will, lernt sie einen Jungen namens Parker Abrams kennen. Nachdem sie sich verabschiedet haben, geht sie zu ihren Freunden an den Tisch. Kurz darauf taucht auch Kathy auf und setzt sich zu ihnen an den Tisch und kleckert Ketschup auf ihre Jacke.

Am Abend, nachdem Buffy mit Willow telefoniert hat, ärgert sie sich wieder über Kathy. Als sie endlich eingeschlafen ist, hat sie Alpträume: Sie träumt von einem Dämon, der ihr Blut einflößt, einen Skorpion auf den Bauch legt und ein gelbes Licht aus ihr rausgesaugt. Am nächste Tag erzählt sie ihren Freunden von ihrem Traum, doch als Giles gerade etwas zu Buffys Traum sagen will, taucht Kathy auf. Sie erzählt ihnen, das sie letzte Nacht auch geträumt hat und zwar genau dasselbe wie Buffy. Giles und Willow denken, dass es vielleicht einen Zusammenhang zwischen den beiden gibt, während Buffy sich immer mehr in ihre Wut zu Kathy hineinsteigert. Die Clique beschließt, auf sie acht zugeben, damit sie nicht total ausflippt.

Die Dämonen unterhalten sich wieder miteinander. Sie meinen, dass SIE die Richtige ist, die, die sie gesucht haben.

Als Buffy in ihr Zimmer kommt, hat sie Besuch von Parker bekommen. Er wollte ihr eigentlich nur seine Telefonnummer hinterlassen, hat sich aber dann mit Kathy fest gequatscht. Nachdem er gegangen ist, eskaliert der Streit zwischen Buffy und Kathy.

Oz und Willow unterhalten sich über Buffy. Da Willow keine Zeit hat, Buffy zuzuhören, bietet Oz ihr an, das für sie zu übernehmen. Er macht sich auf den Weg zu Buffy ins Wohnheim. Dabei trifft er auf ein Mädchen. Buffy geht mit Oz auf Streife. Auch dort kann sie nicht aufhören, sich über ihre Mitbewohnerin aufzuregen. Oz kommt das alles ein wenig merkwürdig vor.

In der Nacht hat Buffy wieder Alpträume: Sie träumt wieder von dem Dämon. Er malt ihr merkwürdige Zeichen auf den Bauch und saugt wieder dieses gelbe Licht aus ihr heraus. Am nächsten Tag unterhält sich Kathy mit Willow über Buffy. Als diese hinzukommt, geht Kathy. Buffy sagt Willow, dass Kathy böse ist und sie könne es auch beweisen: Sie hat abgeschnittene Zehnägel von Kathy eingesammelt und diese sind weiter gewachsen. Willow schickt sie zu Giles. Nachdem sie gegangen ist, ruft Willow Giles an, um ihn vor der scheinbar verrückten Buffy zu warnen.

Bei Giles wird Buffy von ihm, Xander und Oz gefesselt. Sie denken, Buffy wäre von einem Dämon besessen. Buffy macht ihn auch auf die Zehnägel aufmerksam, doch Giles beachtet das nicht weiter und macht sich auf den Weg, um die Sachen zu besorgen, die er braucht um den Dämon auszutreiben. Oz und Xander sollen auf Buffy aufpassen. Währenddessen möchte Willow Kathy davon überzeugen, das Zimmer zu wechseln, doch Kathy möchte sich nicht von Buffy aus dem Zimmer werfen lassen. Nachdem Oz Willow per Telefon Bescheid gegeben hat, dass sie Buffy haben, überprüfen er und Xander das Seil, mit dem sie Buffy festgebunden haben, da sie nicht mehr sicher sind, ob sie es fest genug zugebunden haben. Buffy nutzt die Gelegenheit und schlägt die beiden nieder. Dann geht sie ins Wohnheim. Nach kurzen Floskeln kommt es zum Kampf zwischen Kathy und Buffy, indem Buffy Kathy ihr Gesicht runterreißt und ihr wahres, dämonisches Gesicht zum Vorschein kommt.

Die anderen Dämonen holen zur selben Zeit einen weiteren Dämon ihrer Art.

Kathy erzählt Buffy, dass sie ein Dämon ist und aus ihrer Dimension geflohen ist, um studieren zu können. Allerdings braucht sie dafür Buffys Seele, da sie selber keine hat und ihre Artgenossen sie sonst erkennen können. Willow findet Oz und Xander, die gerade wieder zu sich kommen. Auch Giles hat mittlerweile herausgefunden, das Buffy Recht hatte und ihre Träume real waren. Er erzählt es den Freunden und Oz und Xander machen sich auf den Weg, um ihrer Freundin zu helfen, während Willow und Giles ein Ritual durchführen, damit Buffy ihre Seele wiederbekommt. Der Zauber gelingt, als Kathy Buffy gerade den Rest ihrer Seele raussaugen wollte. Kathys Leute tauchen gerade auf, um sie wieder mit nach Hause zu nehmen, als auch Oz und Xander ankommen. Ein Dämon verschwindet zusammen mit Kathy durch ein Loch im Boden wieder in ihre Dimension.

Buffy ist froh, ihre Seele wiederzuhaben. Sie hilft Willow auch, ihre Sachen auszupacken, denn Willow zieht jetzt bei Buffy ein.

Nicole N. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Willi I. vergibt 4/9 Punkten und schreibt:
    Nach der ersten Folge, die sich eher mit tiefsinnigeren Problemen beschäftigt, setzt die zweite Folge eher auf den Humor, was zum Teil positive, aber auch viele negative Aspekte mit sich bringt. ...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #4.02 (K)eine Menschenseele diskutieren.