Graham Finch

Graham Finch (Steven Webber) taucht in Staffel 2 der Serie Brothers & Sisters auf. Graham wird von Holden Saul zu Ojai geholt, um dort eine Beratertätigkeit aufzunehmen. Mit Sarah Whedon findet er sofort eine gemeinsame Ebene und die zwei kommen sich näher, jedoch ist Sarah aufgrund ihrer kürzlichen Trennung von Joe Whedon noch nicht für eine neue Beziehung bereit, so dass sie sich erstmal für eine Freundschaft entscheiden.

Graham Finch wird von Saul zu Ojai geholt, damit er dort als Berater fungiert. Sarah und Graham finden schnell eine Ebene, miteinander auszukommen. Er unterstützt sie bei ihrer Arbeit und schnell empfindet er mehr für sie. Er fragt sie nach einem Date, doch für Sarah kommt das, so kurz nach der Trennung von ihrem Mann, noch nicht in Frage.

Eines Abend taucht Graham dann mit Essen in Sarahs Büro auf und auch wenn es sich nicht wie ein Date anfühlt, so verstehen sich die beiden immer besser. Aber auch in der Firma scheint er einiges zu verändern. Er überredet Sarah zu neuen Kunden, doch da er keine Hoffnungen mehr hat, dass aus ihm und Sarah was wird, trifft er sich mit anderen Frauen. Erst da merkt Sarah, dass sie eifersüchtig ist. Da Sarah sich ablenken will, geht sie mit Kevin aus und begegnet dabei einigen schwulen Freuden von Scotty. Diese überreden Sarah, ihre Scheidungspapiere sofort zu unterschreiben, und so ruft sie ihm Büro an und bittet Graham, jemanden mit den Unterlagen vorbeizuschicken. Er übernimmt dies jedoch persönlich und die beiden kommen sich nach langer Zeit endlich näher. Sie küssen sich und gehen zusammen zu ihm nach Hause. Die beiden werden ein Paar, schaffen es aber auch, gut zusammen zu arbeiten.

Als Graham Sarah und Saul jedoch einen Deal mit einer anderen Firma vermittelt, lehnt Sarah diesen ab, da sie ihre junge Liebe nicht wegen der Arbeit zerstören will. Leider nimmt Saul den Deal an und stützt die Firma damit in eine ernsthafte Krise. Zwar schafft es Sarah, die Firma zu retten, aber ihre Beziehung zu Graham schafft diese kritische Hürde nicht und sie entlässt ihn.

Graham, der weiter als Berater arbeitet, trifft Sarah ca. ein Jahr später wieder, als sie für "Greenatopia" arbeitet und er einen Investor vertritt. Während des Meetings können die beiden nicht aufhören, wieder miteinander zu flirten, und so treffen sie sich danach in einer Bar. Die beiden küssen sich zwar, aber für eine erneute Beziehung fühlen sich beide nicht bereit. Dennoch ist Graham von "Greenatopia" begeistert und legt ein Angebot vor.

Obwohl Sarah sein Angebot annimmt, muss Graham kurze Zeit später erkennen, dass sein nächstes Treffen mit ihr nur dazu dient, damit er erkennt, dass jene sein Angebot aufgrund von Ethan und Kyle ausschlägt. Zwar versucht Graham ihr klar zu machen, wie übereilt Sarah handelt und macht ihre Miteigentürmer schlecht. Schließlich muss er doch erkennen, dass er keine Chance hat, sein Angebot durchzusetzen und macht Sarah deutlich, nur wegen ihr zurückgekommen zu sein. Jedoch bleibt sie hart und so muss Graham erkennen, dass er gehen muss, nachdem er mit Sarah ein letztes Mal schläft.

Pia Klose & Nina V. - myFanbase