Episode: #2.03 Der Junge im Müll

In einem Müllwagen wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden, der seit drei Wochen verschwunden ist. Als sich herausstellt, dass eine junge Frau, die von Pflegeeltern großgezogen wurde, die Hauptverdächtige ist, kann Bones nicht fassen, dass ihr Team das Pflegefamilien-System so schnell verteufelt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

In einem umgestürzten Müllwagen findet man die stark verweste Leiche eines Mannes, die in ein Leichentuch eingewickelt ist. Anhand einiger Knochenbrüche kann Bones feststellen, dass er aus großer Höhe gestürzt sein muss. In seiner Hand findet sich außerdem eine organische Masse.

Angela hat derweil einen Gesichtsabdruck im Leichentuch ausmachen können und konnte daraus ein Gesicht rekonstruieren. Anders als Camille und Bones vermutet haben, scheint es sich nicht um jemanden zu handeln, der auf der Straße gelebt hat. Anhand der Datenbank für Vermisste, ist die Identität des Toten schnell ausgemacht – es handelt sich um Dylan Krane, der vor einiger Zeit von seinem reichen Elternhaus zusammen mit seiner Freundin Kelly Morris abgehauen ist.

Bones und Booth teilen den Eltern mit, dass sie ihren Sohn gefunden haben und erzählen ihnen von den Umständen seines Todes. Sie glauben sofort, dass Kelly Morris ihn auf die schiefe Bahn gebracht hat. Sie haben starke Vorurteile gegen sie, weil sie in einer Pflegefamilie groß geworden ist, was Bones sehr verärgert.

Booth und Bones treffen sich anschließend mit Kellys Pflegemutter Suzanne Lawler, die ihnen erzählt, dass ihre Tochter und Dylan ein verliebtes Paar gewesen sind. Sie erzählt ihnen, dass sie außerdem noch Alex, Kellys kleinen Bruder, aufgenommen hat, aber nicht mehr die Energie hat, beide aufzuziehen, was Kelly wusste.

Cameron hat weibliche DNA unter den Fingernägeln von Dylan gefunden. Sie glaubt, dass er die Beziehung zu Kelly beenden wollte und sie ihn daraufhin mit einer Stange auf den Rücken geschlagen hatte. Dann hat sie ihn anscheinend durch ein Fenster gestoßen, da auch Glas in der Leiche gefunden wurde. Während auch Zack die Beweise bestätigt, findet Hodgins heraus, dass die organische Masse eine Rosenknospe gewesen ist. Außerdem hat er Reste von russischem Essen gefunden, woraufhin Booth die Route des Müllwagens abklappern will.

Booth und Bones finden tatsächlich ein russisches Restaurant, in einer Gegend, in der sehr viele Straßenkinder zu finden sind. Sie treffen dort auf Kevin und Fran, die als freiwillige den obdachlosen Jugendlichen helfen wollen. Sie kannten Dylan und Kelly und führen die Ermittler zu einem alten Lagerhaus. Als sie dort ankommen, versucht einer der Jugendlichen, die dort leben zu fliehen. Bones kann ihn aufhalten und befragt Carter anschließend. Er erzählt ihnen, dass sie sich eher mit Kevin und Fran unterhalten sollten, als sich mit ihm abzugeben.

Booth findet heraus, dass Kevin bereits drei Mal wegen sexueller Belästigung Minderjähriger verurteilt wurde. Die Ermittler glauben, dass Kevin sich an Kelly vergehen wollte, dabei aber von Dylan gestört wurde. Folglich hat er ihn umgebracht und Kelly ist seither untergetaucht.

Hodgins untersucht derweil Glasscherben und Stangen aus dem Lagerhaus und kann feststellen, dass Dylan dort aus dem fünften Stock gefallen sein muss. Angela sieht ihm dabei zu und zwischen den beiden beginnt es allmählich zu funken.

Booth befragt Kevin Duncan, der jedoch behauptet, dass die Mädchen, die ihn angeklagt haben, lügen. Sie hatten ausgesagt, dass er Sex gegen Essen eintauschte, was er jedoch abstreitet. Unterdessen gerät Bones mal wieder mit Camille aneinander. Sie droht ihr schließlich, zu kündigen, doch Angela macht ihr klar, dass wenn sie Bones ziehen lässt, sie das gesamte Team inklusive Booth verlieren wird. Camille bleibt nichts übrig, als Bones ihren Willen zu lassen.

Kellys Bruder Alex sucht unterdessen Booth auf und erzählt ihm, dass er einen Anruf von Kelly bekommen hatte. Er hat Angst, dass er sie nie wieder sehen wird und bricht in Tränen aus. Dann erhält er einen Anruf von Camille – Kevin Duncan wurde erschossen.

Während der Autopsie fragt sie Booth, auf wessen Seite er sich stellen würde, wenn sie Bones entlassen würde. Er gesteht, dass er sich sofort auf ihre Seite stellen wird und erzählt ihr dann, dass auch Bones in eine Pflegefamilie aufgewachsen ist. Camille wird sofort einiges klar und sie realisiert, dass sie Bones mit ihren Aussagen über Straßenkinder und Pflegefamilien sehr gekränkt haben muss.

Hodgins hat derweil herausgefunden, dass die Rose aus dem botanischen Garten des Weißen Haus stammt. Zusammen mit Booth will er dort das Foto von Kelly zeigen, als sie sie dort an einer Brücke stehen sehen. Sie sprechen mit ihr und sie gesteht, dass sie Dylan umgebracht hat. Als sie dann auch noch bei der Befragung zugibt, Kevin Duncan erschossen zu haben, wird den Ermittlern klar, dass sie lügt.

Bones und Booth diskutieren den Fall beim Mittagessen durch, als plötzlich Fran Duncan auftaucht und gesteht, dass sie Kevin erschossen hat, als sie herausgefunden hatte, dass er ihren Van dazu benutzt, um mit den Straßenkindern zu schlafen. Sie händigt ihnen die Waffe aus und wird dann von Booth verhaftet.

Unterdessen hat Hodgins die Stange gefunden, mit der Dylan geschlagen wurde. Das Team stellt die Szene nach und findet heraus, dass noch eine dritte Person anwesend sein musste. Während Kelly und Dylan miteinander stritten, muss diese Person Dylan geschlagen haben, anschließend wurde er ohnmächtig und fiel aus dem Fenster, während Kelly noch versucht hatte, ihn fest zu halten. Kelly gesteht schließlich, dass ihr Bruder Alex ihn geschlagen hatte, weil er glaubte, er wollte sie ihm wegnehmen. Dann geben sie den Kindern einen Moment Zeit um sich voneinander zu verabschieden.

Im Labor schenkt Hodgins Angela eine wunderschöne, weiße Rose, während Camille und Bones sich treffen. Sie entschuldigen sich gegenseitig und finden dann ein Thema, über das sie beide sprechen können: Booth.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Bones" über die Folge #2.03 Der Junge im Müll diskutieren.