Ken Leung

Einige sagen über ihn, dass er etwas zurückhaltend ist - doch das kontert Ken Leung damit, dass es nun mal nicht so einfach ist, ihn kennen zu lernen. Der in New York geborene Amerikaner chinesischer Abstammung gibt zu, dass er nicht besonders gesellig ist, doch in einem Business, in dem jeder versucht, sich selbst darzustellen, ist das ausnahmsweise mal ein ehrliches Statement.

Leung wuchs in der Lower East Side in New York auf, zog aber später nach Midwood in Brooklyn um. Nachdem er seinen Schulabschluss in Old Bridge, New Jersey, gemacht hatte, besuchte er die NYU, um einen Schauspielstudium aufzunehmen. Während seiner Zeit an der Universität spielte er viel Theater und war unter anderem Mitglied bei den Theaterensembles Ma-Yi, New Perspectives und STAR.

Seinen ersten Filmauftritt bekam Ken in "Pictures of Baby Jane Doe" (1995), der Calista Flockhart in der Hauptrole zeigte und in dem er einen Ladenbesitzer spielte. In den folgenden Jahren hielt er sich mit Gastrollen in Serien und Filmen über Wasser; in einem Kurzfilm namens "Fly" (1998) spielte er dann erstmals die Hauptrolle. Als er 1998 als Sang in "Rush Hour" auftrat, wurde man erstmals richtig auf ihn aufmerksam.

Es folgten Auftritte in "Glauben ist alles!" (2000), "The Family Man" (2000), "A.I. - Künstliche Intelligenz" (2001), "Spy Game" (2001) und "Roter Drache" (2002). Während er im Showbusiness Fuß zu fassen versuchte, hatte er aber auch Zeit, am Theater tätig zu sein und war so unter anderem in Terrence McNallys Stück "Corpus Christi" und in dem Broadwaystück "Thoroughly Modern Millie" zu sehen.

2004 wagte Ken sich ins Horrorgenre und war als Detective Sing in "Saw" zu sehen. Nach seiner Arbeit bei "Inside Man" (2005) bekam er schließlich den Part des stacheligen Kid Omega in "X-Men: Der letzte Widerstand (2006), ein Charakter, der aufgrund seines exzentrischen Aussehens vielen im Gedächtnis blieb. Es folgte schließlich seine erste Hauptrolle in einem Film, "Shanghai Kiss" (2007), mit dem er erstmals seit "Rush Hour" wieder richtig auf sich aufmerksam machen konnte. In "Shanghai Kiss" spielt er den jungen Liam Liu, der sich mit seinen asiatischen Wurzeln auseinander setzen muss, als ihm seine Großmutter ein Haus in Shanghai vererbt. An Leungs Seite sah man "Heroes"-Star Hayden Panettiere, deren Karriere durch den Film ebenfalls Auftrieb bekam. Für Leung gab es beim San Francisco International Asian American Film Festival einen Spezialaward für seine Darstellung des Liam.

2007 sollte ein gutes Jahr für Leung werden: nicht nur feierte er mit "Shanghai Kiss" Erfolg, er bekam auch eine brisante Gastrolle in der hochgelobten HBO-Serie "Die Sopranos". Er spielte Carter Chong, einen aggressiven jungen Amerikaner, der während der Folge einen gewalttätigen Gefühlsausbruch hat. Ungünstigerweise wurde die Episode am 22. April, nur eine Woche nach dem Amoklauf eines jungen asiatisch-stämmigen Amerikaners ausgestrahlt, der an der Virginia Tech 32 Menschen tötete. "Es ist eigenartig," sagte Leung in einem Interview mit Asian Pop dazu. "All diese Leute ziehen Vergleiche zwischen Chong und dem Virgina Tech Killer und dennoch, wenn man sich diese Episode ansieht, sieht man zwei Szenen später, wie einem Mann durch das Auge geschossen wird. Nun, die Grauentat an der Virginia Tech war das Morden - nicht die Tatsache, dass der Mörder asiatischer Abstammung war. Aber keiner sagt etwas von den Morden in dieser Folge [...] Sie ignorieren das und stürzen sich lieber auf die Tatsache, dass ich Asiate bin, mein Charakter asiatisch ist [...] Das macht mir Angst."

Doch so viel Kontroverse sein Auftritt bei den Sopranos auch gemacht haben mag, er war auch beeindruckend. Das fanden zumindest Damon Lindelof und Carlton Cuse, Macher bei "Lost". Sie waren so begeistert von Leungs Performance, dass sie sofort bei ihm anriefen und sehr glücklich waren, als Ken zusagte: denn sie hatten einen Charakter entwickelt, Miles Straume, den ausschließlich er spielen sollte. "Hätte er nicht zugesagt, hätten wir diesen Charakter rausgenommen. Er wurde sehr spezifisch für Ken konzipiert. Nur er konnte ihn spielen", so Cuse und Lindelof im Interview mit Entertainment Weekly.

So stieß Ken Leung 2007 in der vierten Staffel von "Lost" dazu. Und auch, wenn er kein wirklich geselliger Typ ist, kommt er gut mit dem Cast zurecht. Besonders mit Naveen Andrews, in dem er einen Kumpel zum Rauchen gefunden hat.

Seit 2012 ist Leung in unregelmäßigen Abständen in der Crime-Serie "Person of Interest" zu sehen und spielt eine Nebenrolle in "Zero Hour".

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2017Marvel's Inhumans (TV) als Karnak
Originaltitel: Marvel's Inhumans (TV)
2012 - 2013Person of Interest (TV) als Leon Tao
Originaltitel: Person of Interest (TV)
2013Zero Hour (TV) als Pater Reggie
Originaltitel: Zero Hour (TV)
2008 - 2010Lost (TV) als Miles Straume
Originaltitel: Lost (TV)
2009Works of Art als John Kim
Originaltitel: Works of Art
2007Year of the Fish als Johnny
Originaltitel: Year of the Fish
2007Die Sopranos (#6.15 Die guten alten Zeiten) (TV) als Carter Chong
Originaltitel: The Sopranos (TV)
2007Shanghai Kiss als Liam Liu
Originaltitel: Shanghai Kiss
2006East Broadway als Ming
Originaltitel: East Broadway
2006X-Men: Der letzte Widerstand als Kid Omega
Originaltitel: X-Men: The Last Stand
2006Inside Man als Wing
Originaltitel: Inside Man
2005Der Tintenfisch und der Wal als Schultherapeut
Originaltitel: The Squid and the Whale
2005Hate als Mo
Originaltitel: Hate
2004Sucker Free City als Lincoln Ma
Originaltitel: Sucker Free City
2004The Jury (#1.06 Memories) (TV) als Ken Arata
Originaltitel: The Jury (#1.06 Memories) (TV)
2004Das Verhör als Liu Tsung-Yuan
Originaltitel: Strip Search
2004Whoopi (TV) als Terrence
Originaltitel: Whoopi (#1.20 Identity Crisis) (TV)
2004Saw als Detective Steven Sing
Originaltitel: Saw
2002Roter Drache als Lloyd Bowman
Originaltitel: Red Dragon
2002Face als Willie
Originaltitel: Face
2002Law & Order (TV) als Tommy Wong
Originaltitel: Law & Order (#13.09 The Wheel) (TV)
2001Vanilla Sky als Art Editor
Originaltitel: Vanilla Sky
2001Spy Game - Der finale Countdown als Li
Originaltitel: Spy Game
2001Home Sweet Hoboken
Originaltitel: Home Sweet Hoboken
2001A.I.- Künstliche Intelligenz als Syatyoo-Sama
Originaltitel: Artificial Intelligence: AI
2001Oz (TV) als Bian Yixue
Originaltitel: Oz (#4.10 Conversions) (TV)
2000Family Man - Eine himmlische Entscheidung als Sam Wong
Originaltitel: The Family Man
2000Maze als Dr. Mikao
Originaltitel: Maze
2000Deadline (#1.01 Pilot) ) (TV) als Fung
Originaltitel: Deadline (#1.01 Pilot) ) (TV)
2000Wonderland (#1.03 Spell Check) (TV)
Originaltitel: Wonderland (#1.03 Spell Check) (TV)
2000Law & Order (TV) als Stephen Wong
Originaltitel: Law & Order (#10.21 Narcosis) (TV)
1999Glauben ist alles! als Don
Originaltitel: Keeping the Faith
1999Man of the Century als Mike Ramsey
Originaltitel: Man of the Century
1998Rush Hour als Sang
Originaltitel: Rush Hour
1998Fly als Jeremy Kim
Originaltitel: Fly
1997Red Corner - Labyrinth ohne Ausweg als Peng
Originaltitel: Red Corner
1997New York Undercover (TV) als David Kwan
Originaltitel: New York Undercover (#3.21 Vendetta) (TV)
1995Willkommen im Tollhaus als Barry
Originaltitel: Welcome to the Dollhouse
1995Pictures of Baby Jane Doe als Ladenbesitzer
Originaltitel: Pictures of Baby Jane Doe
1995Law & Order (TV) als Chung
Originaltitel: Law & Order (#5.12 Progeny & #6.04 Jeopardy) (TV)