Thea Queen, Staffel 6

Foto: Willa Holland, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Willa Holland, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Zu dem Zeitpunkt der Detonationen der Sprengsätze folgt Thea Samantha in die Insel hinein, weil sie vor dem Verlassen ihren Sohn William finden möchte. Die beiden werden dabei von den Detonationen erfasst und Thea liegt danach mehrere Monate im Koma.

Erst zu Thanksgiving erwacht Thea zur Freude all ihrer Freunde wieder, die den Abend gemeinsam mit ihr verbringen, und nimmt einige Wochen später an Olivers und Felicitys Hochzeitsfeier teil. Als sie auf der Feier erfahren, dass jemand Olivers Identität als Green Arrow an die FBI Agentin Watson verraten will, wird sie zu ihrem Schutz von Quentin nach Hause begleitet. Dabei werden sie von Black Siren überfallen, die Thea niederschlägt und Quentin entführt. Dass von Black Siren überreichte Handy gibt sie an ihren Bruder weiter, der sich mit Renes Verrat befasst. Thea rät ihm seinem Freund zu verzeihen, auch wenn sie weiß, dass Oliver, egal unter welchem Druck, niemals seine Freunde verraten hätte.

Nachdem Rene wegen des Verrats auch von Quentin entlassen wird, sucht Thea Quentin auf, da sie gerne den Job hätte. Quentin jedoch hat bereits einen Assistenten gefunden und stellt sie daher wieder als Stabschefin ein. Thea nimmt den Posten an und auch Oliver beglückwünscht sie zu der Entscheidung. Durch die erneute Zusammenarbeit mit Quentin bekommt sie mit, wie er darauf hofft, zu Black Sirens gutem Kern durchdringen zu können. Anfangs ist sie skeptisch deswegen, weil sie glaubt, dass sie Quentin ermorden wird. Als sie sich aber an Malcolms Veränderungen erinnert, möchte sie ihm bei seinem Vorhaben Black Siren zu ändern helfen.

Zu dem Zeitpunkt, als Cayden James die Stadt erpresst, hat Thea in ihrem Job allerhand zu tun. So organisiert sie eine Umstellung auf analoge Vernetzung der Computer im Rathaus und sichere Unterkünfte für die Bevölkerung. Sie überweist in Abstimmung mit ihrem Bruder auch die von James geforderte Lösegeldsumme, um der Bevölkerung so einen Tag Sicherheit zu erkaufen. Als der Stadt dadurch das Geld auszugehen droht, drängt Thea jemanden aus der Buchhaltung dazu, noch mehr Geld aufzutreiben.

Foto: Willa Holland, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Willa Holland, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Zur gleichen Zeit wird Quentin von Black Siren verfolgt, so dass Thea ihm rät, den Kontakt zu ihr zu suchen. Dabei behält sie ihn ebenfalls im Auge und erlebt Black Sirens Reaktion auf Bilder von ihrer Laurel Lance. Obwohl Quentin glaubt, zu ihr durchdringen zu können, erfährt Thea später, dass Black Siren Vincent Sobel umgebracht hat, und informiert Quentin darüber. Nach dem Erfolg über Cayden James fällt Thea auf, dass Quentin merkwürdig reagiert, wenn es um die verschwundene Black Siren geht. Sie folgt ihm zu einer Hütte und entdeckt, dass er die Schurkin dorthin in der Hoffnung entführt hat, um ihr helfen zu können, sich zu bessern. Zwar stellt Thea ihn zur Rede und verlangt, dass er Oliver darüber in Kenntnis setzt, unterstützt ihn aber auch in seinem Vorhaben. Sie verspricht sich davon, dass Black Siren ihnen verrät, wo sie das von Cayden James der Stadt gestohlene Geld versteckt hat. Als es zu einem Kampf von Team Arrow und den sich von ihnen abgespaltenen Neulingen wegen Black Siren kommt, nutzt die Schurkin jedoch die Möglichkeit zu fliehen, so dass die Stadt weiterhin ohne das Geld ist.

Kurz danach kommt heraus, dass Polizisten für die Staatsanwaltschaft Roy entführt haben, damit er gegen Oliver aussagt. Ohne zu zögern, schlüpft Thea wieder in das Kostüm von Red Arrow und dringt mithilfe von Oliver in Roys Aufenthaltsort ein. Der Befreiungsversuch scheitert jedoch daran, dass Roy durch die Folter von korrupten Polizisten zu sehr verletzt ist, um mit ihr fliehen zu können. Gegen ihren Willen wird sie von Oliver gerettet, als die Polizei Unterstützung von einem SWAT Team bekommt. In ihrer Wut macht sie Oliver bewusst, wie wichtig ihr die Sicherheit von Roy ist, so dass er ihr vor dem nächsten Rettungsversuch vorschlägt, Roy zu begleiten, wenn er nach seiner Rettung die Stadt wieder verlässt. Oliver möchte nämlich, dass sie dasselbe Beziehungsglück findet, das er mit Felicity teilt. Es gelingt ihnen letztlich Roy aus den Händen von Ricardo Diaz zu befreien und da auch Roys Gefühle für sie nicht geändert haben, verbringen die beiden den Abend miteinander.

Olivers Rat beherzigend, entscheidet sich Thea mit Roy die Stadt zu verlassen und irgendwo ein neues Leben anzufangen. An dem Abend, an dem sie aufbrechen, werden sie jedoch von Spähern der von Malcolm gegründeten Thanatos Gilde angegriffen. Mit Nyssas Hilfe können sie fliehen und erfahren von ihr, dass die Anführerin Athena glaubt, sie besitze eine Karte von Malcolm, die zu etwas Mächtigem führt. Da Thea diese Angelegenheit nicht alleine Nyssa überlassen möchte, hilft sie bei dem Auffinden der Karte. Roys Sorge, dass sie doch nicht mit ihm Aufbrechen möchte, zerstreut sie, denn sie sieht ihre Zukunft mit ihm zusammen. Das ändert sich jedoch, nachdem sie Athena vorübergehend besiegt und herausgefunden haben, dass Malcolm drei weitere Lazarus Pit-Gruben aufgespürt hat. Sie erhofft sich bei dem Vernichten der Quellen mit Nyssas Hilfe und somit dem Wiedergutmachen von Malcolms Verbrechen, dass sie sich dadurch vollkommen und besser fühlt, so wie es ihr Bruder tut, wenn er zu Green Arrow wird. Zu ihrer Überraschung möchte Roy sie auf diesem Weg begleiten, weil es ihm einfach nur wichtig ist, mit ihr zusammen zu sein. Gemeinsam mit Nyssa und ihm verlässt sie daher nach dem Abschied von ihrem Bruder die Stadt.

Charakterbeschreibung: Thea Queen, Staffel 7

Zusammen mit Roy und Nyssa zerstört Thea in den nachfolgenden Monaten erfolgreich zahlreiche Lazarus Pit-Gruben. Eines Tages werden sie dabei von der Thanatos Gilde überfallen und Roy kommt bei den Kämpfen ums Leben, so dass Thea und Nyssa ihn mit dem Lazarus Pit zum Leben erwecken und ihm gegen die Bloodlust das Lotus Elixier verabreichen. Erst später findet Roy heraus, dass wegen des Mirakurus in seinem Körper das Lotus Elixier nicht wirkt.

Im selben Zeitraum lässt Thea sich zu der Dokumentation "Emerald Archer – The Hood and the Rise of Vigilantism" interviewen, wo sie sich von der Notwendigkeit von Vigilanten in Star City überzeugt zeigt. Da ihre Mutter Moira sowie Tommy durch Verbrechen in der Stadt gestorben sind, vertritt sie die Ansicht, dass die Menschen der Stadt lernen mussten, sich selbst vor den Verbrechern zu beschützen.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Thea Queen (Staffel 1)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Thea Queen (Staffel 2)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Thea Queen (Staffel 3)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Thea Queen (Staffel 4)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Thea Queen (Staffel 5)

Ceren K. - myFanbase