Francie Calfo

Francie Calfo ist Studentin an der Universität von Los Angeles und Sydneys und Wills beste Freundin. Sie ist eine leidenschaftliche und ausgezeichnete Köchin und träumt davon, ihr eigenes Restaurant zu eröffnen. Sie hat ein Faible für die neueste Mode und geht gerne mal mit ihren Freunden in einen schicken Club zum Tanzen.

Nach der brutalen Ermordung von Sydneys Verlobtem Danny steht Francie ihr mit Rat und Tat zur Seite und erklärt sich sofort bereit, mit ihr zusammenzuziehen, um ihr den schweren Verlust auf diese Weise etwas zu erleichtern. Da Francie nicht weiß, dass Sydney als Agentin beschäftigt ist, kommt es zwischen den beiden immer wieder zu Konfliktsituationen, in denen Sydney ihre beste Freundin – zu derem eigenen Schutz - anlügen muss.

Francie und Will können oft nicht nachvollziehen, weshalb sich Sydney neben ihrem Studium von ihrem vermeintlichen Arbeitgeber, der Bank "Credit Dauphine", so stark einspannen und so viele Geschäftsreisen aufbürden lässt. Daher raten sie ihr beide mehr als einmal, diesen stressigen Job aufzugeben, was Sydney oft in Erklärungsnot bringt.

Francie lernt in den ersten Folgen Charlie Bernard kennen, einen angehenden Anwalt, und die beiden werden ein Paar. Anfangs verstehen sich alle gut, doch dann wird Sydneys und Francies Freundschaft auf eine harte Probe gestellt, als Syd kurz vor Francies Spontanhochzeit mit Charlie erfährt, dass Charlie Francie betrügt und Sydney deshalb die Hochzeit unbedingt verhindern will. Nachdem Francie die Wahrheit erfahren hat und merkt, dass ihre Freundin ihr das vermeintliche Eheglück keinesfalls missgönnt, versöhnen sich die beiden wieder und trennen sich in einem sehr emotionalen Moment gemeinsam von ihren Verlobungsringen, in der Hoffnung, die traumatischen Erlebnisse nunmehr endlich hinter sich lassen zu können.

Francie beschließt am Ende der ersten Staffel schließlich, ihren großen Traum zu verwirklichen: sie eröffnet ein eigenes Restaurant.

Als Francie erfährt, dass Will "drogensüchtig" ist (Will musste zu seiner eigenen Sicherheit vortäuschen, dass er Drogen genommen hätte), ist sie zunächst geschockt und enttäuscht, jedoch sofort bereit, ihrem Freund zu helfen. Sie gibt Will in ihrem Restaurant einen Job als Kellner. Ihr Geschäft läuft ausgesprochen gut und bald wird das Restaurant zu einem beliebten Treffpunkt für Syd, Will und Francie.

Francie, die unwissentlich von ihren beiden besten Freunden Sydney und Will oft zu ihrer eigenen Sicherheit belogen werden muss, wird immer mehr zu einem wichtigen Anker in Sydneys kompliziertem Agentenleben. Über die Zeit nähert sie sich außerdem Will immer mehr und ehe sich beide versehen, entwickeln sich ihre freundschaftlichen Gefühle plötzlich zu romantischen.

Doch bevor sich ihre Liebesbeziehung entwickeln kann, nimmt Francies Leben ein grausames Ende: sie wird von ihrer genetischen Doppelgängerin Allison Doren in ihrer Küche im Restaurant erschossen. Von da an ersetzt Allison Francie, deren Mord erst Monate später ans Tageslicht kommt.

Ellen S. - myFanbase