DB Woodside und weitere schließen sich "The Night Agent" an

Foto:

Seit Längerem ist bekannt, dass bei Netflix die Thrillerserie "The Night Agent" entstehen soll, die auf dem Roman von Matthew Quirk beruhen wird. Laut Deadline wurden nun auch mehrere Darsteller*innen verpflichtet. Zu denen gehören: D.B. Woodside, Hong Chau, Fola Evans-Akingbola, Eve Harlow, Phoenix Raei, Enrique Murciano und Sarah Desjardins. Sie alle werden Hauptrollen spielen.

Das Format dreht sich um um einen niederrangigen FBI-Agenten, der im Keller des Weißen Hauses arbeitet und auf ein Telefon aufpasst, das niemals klingelt. Doch eines Nachts tut es das und es ist der Beginn einer Verschwörung, die sich bis in die höchsten Regierungskreise zieht.

Chau spielt Diane Farr, die Stabschefin und loyale Verteidigerin des Präsidenten. Woodside spielt Erik Monks, der nach einer langen Pause zum Secret Service zurückkehrt, bereit, das Vertrauen und den Respekt der Institution, der er dient, zurückzugewinnen. Evans-Akingbola spielt Chelsea Arrington, die fleißige Leiterin des Sicherheitsteams der Tochter des Vizepräsidenten, die eine Gruppe männlicher Agenten beaufsichtigt. Harlow spielt Ellen, eine unberechenbare Killerin, deren Impulse ihren Preis haben. Raei spielt Dale, Ellens Partnerin – in Gewalt und verliebt. Desjardins spielt Maddie Redfield, die Teenager-Tochter des Vizepräsidenten, die seinem Schatten entfliehen will. Murciano spielt Ben Almora, die gemessene, ruhige Hand, die den Secret Service im Weißen Haus führt.

Als Showrunner fungiert Shawn Ryan ("S.W.A.T.").

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
07.02.2022 00:08

Kommentare