Danai Gurira schließt sich "The Fighting Shirley Chisholm" an

Foto: Danai Gurira, The Walking Dead - Copyright: 2019 AMC Film Holdings LLC. All Rights Reserved.; Miller Mobley/AMC
Danai Gurira, The Walking Dead
© 2019 AMC Film Holdings LLC. All Rights Reserved.; Miller Mobley/AMC

Nachdem Danai Guriras Serienprojekt "Americanah" bei HBO Max nicht weiter verfolgt wird, hat die Schauspielerin sich nun eine neue Rolle gesichert. Sie übernimmt eine Rolle in dem Streifen "The Fighting Shirley Chisholm", der bereits 2018 mit Viola Davis gefilmt werden sollte, doch damals hat sich das Projekt zerschlagen. Nun übernimmt Cherien Dabis die Regie, während das Drehbuch von Adam Countee stammt.

Inhaltlich geht es in dem Film um die Politikerin Shirley Chisholm, die 1972 Geschichte geschrieben hat, indem sie für die Demokraten als erste Afroamerikanerin zur Präsidentschaftskandidatin wurde. Es wird sich nicht um ein Biopic handeln, sondern tatsächlich nur um einen Schnappschuss der Kampagne, die Chisholm damals auf die Beine gestellt hat.

Chisholm ist erst in diesem Jahr in der limitierten Serie "Mrs. America" inhaltlich vorgekommen. Dort wurde sie von Uzo Aduba ("Orange Is the New Black") dargestellt, die auch prompt einen Emmy als beste Nebendarstellerin eingeheimst hat.

Gurira hatte ihren Durchbruch mit "The Walking Dead" und war im Filmhit "Black Panther" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
13.11.2020 20:32

Kommentare