Episode: #3.17 Hinter dem schwarzen Horizont

In der "The Originals"-Episode #3.17 Hinter dem schwarzen Horizont wird Freya Mikaelson (Riley Voelkel) entführt und befindet sich in den Händen einer gefährlichen neuen Bedrohung, weshalb die Mikaelsons ihre Differenzen überbrücken und zusammenarbeiten müssen. Ein Hinweis führt Elijah Mikaelson (Daniel Gillies) und Finn Mikaelson (Casper Zafer) daher nach Mystic Falls, wo sie auf Matt Donovan (Zach Roerig) treffen, der nicht begeistert von dem Vampir-Besuch ist. Derweil arbeiten Klaus Mikaelson (Joseph Morgan) und Hayley Marshall-Kenner (Phoebe Tonkin) daran, einen von Lucien Castles (Andrew Lees) geheimen Plänen aufzudecken und das veränderte Verhalten von Kol Mikaelson (Nathaniel Buzolic) bringt Davina Claire (Danielle Campbell) dazu, ihre gemeinsame Zukunft zu hinterfragen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Danielle Campbell, The Originals - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Danielle Campbell, The Originals
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Während sie durch einen Wald laufen, erklärt Lucien Castle der gefesselten Freya Mikaelson und Vincent Griffith, wie er die Ahnen der Hexen auf seine Seite bekommen hat. Er hat ihnen versprochen, die Mikaelsons unschädlich zu machen und dafür haben sie ihm die Kontrolle über ihren Regenten Vincent überlassen. Inzwischen sind sie am Ziel angekommen: Mystic Falls. Genau an dieser Stelle im Wald hat Esther Mikaelson damals ihre Kinder in die ersten Vampire verwandelt. Nun möchte Lucien die Energie dieses magischen Ortes nutzen, um etwas noch Mächtigeres zu werden, als ein Urvampir. Vincent soll dabei den Zauber ausführen, während er von Freya nur ihr Blut benötigt.

In New Orleans wollen sich Davina Claire und Kol Mikaelson mit Vincent in einer Bar treffen, doch der taucht nicht auf. Davina kommt die Sache komisch vor, da es sich bei der Bar um den einzigen Ort handelt, an dem keine Magie funktioniert. Schließlich findet sie einen Hinweis von Vincent, der ihr in einem Video erklärt, dass er von den Ahnen gezwungen wird, Lucien zu helfen. Doch er weiß eine Lösung. Davina und Kol bringen die Information zu Elijah Mikaelson und Finn Mikaelson. Da Finn damals bei seiner Wiederauferstehung von Esther in Vincents Körper gesteckt wurde, besteht immer noch eine Verbindung zwischen den beiden. Davina möchte diese Verbindung nun nutzen, um Vincent aufzuspüren. Während Davina und Kol an dem richtigen Zauberspruch dafür arbeiten, machen sich Elijah und Finn auf die Suche nach Freya.

Inzwischen wurden Klaus Mikaelson und Hayley Marshall-Kenner über die aktuellen Geschehnisse aufgeklärt. Hayley bietet Klaus an, nach Hause zu gehen und seine Familie zu unterstützen. Doch der will ihr weiter dabei helfen, herauszufinden, weswegen Luciens Firma Werwölfe aus dem Bayou entführt.

Währenddessen verwendet Lucien Freyas Blut als Zutat für den Zauberspruch. Zusammen mit der letzten Weißeichenkugel soll Vincent nun den Zauber durchführen, den Esther damals verwendet hat, um die Urvampire entstehen zu lassen. Vincent möchte sich weigern, doch die Ahnen lassen ihm keine Wahl.

In New Orleans versucht Davina unterdessen ihren Aufenthaltsort herauszufinden. Als sie Schwierigkeiten hat, den Ort näher einzugrenzen, wird Kol wütend. Doch er kann sich noch einmal zusammenreißen und bietet an, einen alten magischen Gegenstand zu verwenden, um so die Schwingungen zu verbessern. Doch dafür müssen die beiden bei Camille O'Connell vorbeischauen, die inzwischen alle dunklen Objekte von Kol besitzt.

Derweil verrät Lucien Freya mehr von seinem Plan. Er hat diesen Zauber schon lange vorbereitet, seit die Mikaelsons ihm seine große Liebe und seine Freiheit genommen haben. Nun möchte er sich rächen, indem er sie ein für alle Mal übertrifft. Seit er auf die Prophezeiung gestoßen ist, war ihm klar, dass er das Verderben sein wird, das über die Mikaelson-Familie kommt. Elijah und Finn sind inzwischen auf dem Weg nach Mystic Falls. Die beiden kommen ins Gespräch und Finn offenbart Elijah, wie unglaublich einsam die Jahrhunderte waren, die er in dem Sarg verbringen musste, in den ihn seine Geschwister gesperrt hatten.

Als Kol und Davina bei Camille angekommen sind, fängt Kol gleich Streit mit ihr an, da sie die Objekte nicht so einfach hergeben möchte. Davina geht noch einmal dazwischen, doch Camille gibt ihr zu bedenken, dass Kols Aggression ein Zeichen für einen Fluch sein könnte.

In Mystic Falls angelangt versucht Elijah Finn zu erklären, dass sie ihn nur deswegen so lange gepfählt gelassen haben, weil er eine Gefahr für ihre Familie war, die er zu hassen schien. Doch Finn kann damit nichts anfangen, denn er meint, dass er genau deshalb so einen Groll gegen seine Familie hegt. Auf ihrem Weg durch die Stadt treffen sie plötzlich auf Matt Donovan, der als Sheriff keine Vampire in seiner Stadt sehen möchte. Vincent hat den Zauberspruch inzwischen beendet und einen Trank hergestellt.

Unterdessen durchsuchen Klaus und Hayley eines der vielen Firmengebäude von Lucien. Als sie dabei auf bewaffnete Wachen stoßen, kämpfen sie sich gemeinsam durch. Kaum sind die Gegner besiegt, können die beiden die Hinterräume betreten. Dort stoßen sie auf einen toten Vampir und mehrere bewusstlose Werwölfe, an denen scheinbar medizinische Experimente durchgeführt wurden.

Matt bedroht derweil Elijah und Finn mit einer Waffe und möchte sie nicht gehen lassen. Die Brüder lassen sich davon nicht einschüchtern und Elijah droht Matt, wenn er sie nicht gehen lässt, um Freya zu retten. Inzwischen arbeitet Davina wieder an ihrem Aufspürzauber. Diesmal findet sie dank des magischen Objekts und Kols Hilfe den genauen Aufenthaltsort von Lucien, Vincent und Freya. Im Wald zapft Lucien gerade den Trank ab, als Vincent ihn angreift. Doch bevor er Lucien ausschalten kann, stoppen ihn die Ahnen. Jetzt möchte Lucien Freya umbringen, doch da tauchen Elijah, Finn und Matt auf. Lucien fordert sie heraus, ihn umzubringen, bevor er Freya die Kehle herausreißen kann und trinkt den Trank. Daraufhin erschießt ihn Matt durch Freya hindurch, die später von Elijah mit dessen Blut geheilt wird.

In Luciens Unternehmen entdeckt Klaus derweil, dass sie an einem Heilmittel für Werwolfbisse geforscht haben. Als Freya wieder zu sich kommt, warnt sie Elijah, dass Lucien den Trank zu sich genommen hat. Dadurch ist sein Tod nur der letzte Schritt gewesen, um die Verwandlung zu vollenden. In dem Moment steht Lucien wieder vom Boden auf. Elijah, Finn und Matt greifen ihn an, doch Lucien ist ihnen allen locker überlegen. Er beißt Finn und will ihn gerade umbringen, als Freya einen Schutzwall errichtet. Daraufhin verschwindet Lucien, der meint, dass er für seine Rache alle Zeit der Welt habe.

In New Orleans werden Kol und Davina von den anderen auf den neuesten Stand gebracht. Kol macht die Situation nur noch wütender und er schlägt auf einen Spiegel ein, der zerbricht. Als Davina vorsichtig Camilles Bedenken bezüglich des Fluchs erwähnt, fährt Kol sie aufgebracht an und verlässt den Raum. Allein zurückgelassen berührt Davina Kols Blut, das am zersprungenen Spiegel klebt, und spürt eine Verbindung zu den Ahnen.

Inzwischen haben Freya und Elijah Finn nach Hause gebracht, der unter dem Werwolfbiss von Lucien leidet. Kol zeigt sich nicht wirklich betroffen, was für Ärger unter den Geschwistern sorgt. Schließlich taucht auch Klaus auf, der von der Situation erfahren hat und nach Hause geeilt ist, um Finn mit seinem Blut zu retten.

Hayley will währenddessen Luciens Unternehmen abbrennen. Der Werwolf, den sie retten konnten, erzählt ihr derweil, was vorgefallen ist. Der tote Vampir wurde als Versuchskaninchen für Werwolfgift benutzt, bis sie irgendwann ein Serum entwickelt hatten, für das es kein Gegenmittel mehr gab.

Im Haus der Mikaelsons scheint es Finn schon wieder besser zu gehen. Er bedankt sich bei seiner Familie und meint, dass er nun endlich einen Blick auf den Familienzusammenhalt werfen durfte, der ihm bisher immer verwehrt war. Doch dann spuckt Finn plötzlich Blut. Die anderen versuchen noch verzweifelt einen Ausweg zu finden, doch Finn bittet sie nur, bei ihm zu bleiben. Umringt von seinen Geschwistern stirbt Finn daraufhin. Später verabschieden sich die Mikaelsons von ihrem Bruder, indem sie seine Asche von einer Brücke in New Orleans streuen und Abschiedsworte sprechen. Dabei schwört Klaus Rache.

Unterdessen treffen sich Davina und Vincent in der magiefreien Bar. Sie vertraut ihm an, dass die Ahnen auch Kol kontrollieren, um sich so an ihr zu rächen. Vincent sieht nicht ein, warum sie sich weiter von den Ahnen herumkommandieren lassen sollten. Deswegen schlägt er ihr vor, dass sie gemeinsam gegen die Ahnen vorgehen sollten.

Im Haus der Mikaelsons fragen sich Klaus und Elijah, wie es sein kann, dass Klaus' Hybridenblut nicht bei Finns Biss geholfen hat. Da taucht Hayley auf und weiß die Antwort. Lucien hat in seinem Unternehmen das Blut von mehreren Werwolfclans gesammelt und daraus ein Serum hergestellt, das niemand heilen kann. Freya fällt ein, dass Lucien zwei Phiolen mit dem Trank abgefüllt hat. Sofort machen sich Klaus und Elijah auf den Weg zur eingemauerten Aurora de Martel, doch die wurde schon aus ihrem Gefängnis befreit.

Denise D. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Originals" über die Folge #3.17 Hinter dem schwarzen Horizont diskutieren.