Episode: #3.13 Alistair Pitt (Nr. 103)

Red und Liz arbeiten mit der Task Force zusammen um einen Verhandlungsführer zu stoppen, der zwei rivalisierende Verbrecherfamilien zusammen führen möchte. Tom trifft unterdes auf eine alte Flamme.

Diese Serie ansehen:

In einem New Yorker Restaurant werden ein Mann, namens Happy Eriksson und seine Begleitung an ihren Tisch geführt. Dabei entsteht Augenkontakt zwischen Happy und einem Mann namens Raphael Vacarro. Happy zückt seine Pistole und schießt auf Raphael. Während Raphael ausweichen kann, erwidert er den Schusswechsel und kann Happy verwunden. Seine Begleiterin drängt Raphael zu gehen.

Happy liegt im Krankenhaus im Koma, seine Brüder sind erzürnt und schwören der Vacarro-Familie Rache. Die beiden werden von einem unbekannten Mann, Alistair Pitt, mit zwei Hunden unterbrochen. Er wünscht mit dem Vater der beiden zusprechen. Die Eriksson Brüder wollen ihn nicht zu ihrem Vater lassen, da überreicht Pitt ihnen seine Karte. Sie sollen sie an ihren Vater übergeben. Auf der Karte ist nur ein Symbol zusehen. Mads, der Vater der beiden, entscheidet sich Pitt zu treffen. Pitt bietet ihm an, ihm zu helfen seine anderen Kinder vor den Vacarros zu schützen.

Red isst in Paris mit Josephine zu Abend. Er schenkt ihr eine gläserne Giraffe. Sie erzählt ihm, dass sie heiraten wird. Josephine weicht seine Frage aus, ob sie den Mann, den sie heiraten wird, liebt.

Liz trifft sich mit der Adoptionsagentur. Sie besprechen eine offene Adoption, in der Liz ihr Kind sehen könnte und so wüsste wie es ihm geht. Die Frau von der Adoptionsagentur macht Liz klar, dass auch Tom der Adoption zustimmen muss, damit sie erfolgreich ist. Liz erzählt ihr eine Lüge, dass Tom damit einverstanden ist, aber wegen der Arbeit nicht anwesend sein kann. Tom trifft sich unterdessen mit Gina Zanetakos, die er wegen eines Jobs kontaktiert hat. Sie ist nicht erfreut ihn zu sehen.

Red wartet auf Liz als sie nach Hause kommt. Er erzählt ihr von einem neuen Fall, während sie ihm Fragen zu ihrer Mutter stellt. Liz gibt diese Informationen an die Task Force weiter. Es handelt sich um einen Verhandlungsführer, der rivalisierende Verbrecherfamilien zueinander führt, in diesem Fall die Vacarros und die Erikssons, zwei rivalisierende Drogenschmugglerfamilien. Cooper schickt sein Team zur DEA, einer anderen Abteilung, sodass sie von den Kollegen alles über die beiden Familien erfahren können. Samar nimmt Liz derweilen zur Seite und erzählt ihr, dass sie ihr eine Babyparty organisieren möchte.

Pitt plant währenddessen wie er die beiden Familien zusammen führen möchte, als er mit seinen Hunden in der Badewanne sitzt. Tom versucht Gina zu überzeugen ihr einen Job zu geben, da er für Liz und das Baby sorgen möchte. Gina möchte ihm den Job nicht geben und warnt ihn, dass der Major immer noch hinter ihm her ist. Nachdem Tom das Kaffeehaus verlässt, eilt Gina ihm nach und heuert ihn doch für den Job an.

Ressler und Samar treffen sich mit dem DEA Agenten. Er glaubt ihnen zunächst nicht, dass die Erikssons und Vacarros sich zusammenschließen wollen, bis er einen Anruf von einem seiner Kollegen bekommt, der ihm bestätigt, dass die beiden Familienoberhäupter Mads und Danny sich treffen wollen. Gemeinsam mit der DEA beginnt das FBI Mads und Danny zu beschatten. Der DEA Agent traut dem FBI immer noch nicht, besonders da auch Liz im Außendienst arbeiten darf und er sie für eine russische Spionin hält.

Das FBI und die DEA sehen wie Mads und Danny aufeinander treffen und schließlich von Pitt in ein Lokal gelockt werden. Während Samar versucht näher an die drei heran zukommen, damit sie hören können, was besprochen wird, erklärt Pitt Mads und Danny seinen Plan. Er möchte die Geschäfte der beiden zusammenschließen und die Familien für immer an einander binden, so dass es nicht erneut zu einem Streit kommen kann. Sein Plan besagt den jüngsten Sohn der Eriksson, Kristopher, mit der jüngsten Tochter der Vacarros, Alicia, zu verheiraten. Mads und Danny können den Plan nicht erst nehmen, werden jedoch von Pitt davon überzeugt, dass es das einzige ist, dass die beiden tun können, ohne dass sie ihre Geschäfte oder noch mehr Kinder verlieren werden. Samar schaffte es, dass das FBI den Großteil der Konversation mithören kann und Liz gelingt es ein Foto von Pitt zu schießen.

Gina klärt Tom über den Job auf, für den sie ihn braucht. Sie will einen Juwelier ausrauben und kann Toms Hilfe gebrauchen. Tom stimmt zu ihr zu helfen. Daraufhin stellt Gina ihm das Team vor und gibt ihm seine Tarnung.

Josephine und Red genießen erneut ein Abendessen, als Red einen großen blauen Fleck an ihrem Handgelenk bemerkt. Er bietet ihr Schutz an, sie überspielt die Sache jedoch. Die Tränen in ihren Augen bleiben Red allerdings nicht verborgen.

Dembe weckt Red auf und teilt ihm mit, dass sie bei ihrem Treffpunkt mit Liz angekommen sind. Liz gibt Red das Foto von Pitt, kann ihm aber nicht sagen, wer Pitt ist. Red gibt das Foto an einen Mann weiter und weist ihn an, Pitt zu finden. Das Foto wird von dem Mann an Hotelangestellte der ganzen Stadt weitergeleitet und so kann Pitt tatsächlich gefunden werden und auch seinen Namen kann das FBI in Erfahrung bringen.

Samar und Ressler beschatten Pitt, während Mads sich mit ihm trifft. Die beiden besprechen die Problematik, dass Mads Sohn bereits verlobt ist, jedoch hat Pitt auch hierfür schon eine Lösung parat. Mads muss dafür seinen Sohn jedoch belügen.

Danny bespricht die Lage in der Zwischenzeit mit seiner Frau und Tochter Alicia. Seine Frau ist alles andere als begeistert, dass ein Eriksson ihr Schwiegersohn werden soll. Danny versichert ihr, dass das Töten ein Ende haben wird.

Ressler folgt Pitt zu einem Krankenhaus, aus dem Kristopher und seine Verlobte, Anna, kommen. Ressler verliert Pitt aus den Augen, als ein Auto an Kristopher und Anna vorbei fährt und auf die beiden geschossen wird. Anna erleidet dabei eine tödliche Wunde. Mads tröstet seinen Sohn, der außer sich vor Wut ist. Pitt kommt vorbei und er und Mads wollen mit Kristopher besprechen, wie es weiter gehen soll.

Liz bekommt einen Anruf von der Adoptionsagentur. Es wurde ein Paar gefunden, die ihr Baby gerne adoptieren und Liz daher treffen wollen. Samar kommt ins Büro und die beiden sprechen kurz darüber, dass Samars Exfreund Eli sie zum Abendessen eingeladen hat und dass Liz sich immer noch nicht für Geschenke für ihre Babyparty registriert hat. Liz wechselt schnell das Thema. Das Team bespricht mit Red den Tod von Anna. Red gibt ihnen den Tipp, dass es ein Treffen zwischen den Familien geben wird, bei dem auch Pitt anwesend sein wird.

Red stattet Mads einen Besuch ab und macht ihm ein Hochzeitsgeschenk. Mads lädt Red zu dem Zusammentreffen der beiden Familien ein. Danny und seine Frau besprechen inzwischen wieder die Hochzeit ihrer Tochter und Danny erklärt seiner Frau seinen Plan bei der Zusammenkunft, die Erikssons ein für alle Mal loszuwerden, indem er sie alle töten lässt.

Aram kann herausfinden, wo und wann das Treffen der beiden Familien stattfinden wird, und das FBI und die DEA überwachen die Zusammenkunft genau. Auch Red erscheint, was dem DEA-Agenten gar nicht gefällt. Tom und Gina schaffen es inzwischen den Juwelier mit einigen Tricks auszurauben, dabei kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden.

Red unterhält sich mit den Erikssons und Vacarros, während Pitt Kristopher und Alicia zusammen führt, damit die beiden sich kennenlernen und ihre zukünftige Ehe besprechen können. Dembe folgt unterdes Danny in die Küche und entdeckt, dass die Vacarros dort ihre Waffen versteckt haben und dass sie nach der Rede von Danny angreifen wollen.

Etwas später hält Danny seine Rede, als Dembe auftaucht und Red über die Pläne der Vacarros aufklärt. Deshalb unterbricht Red und hält selbst eine Rede um Pitt herauszulocken. Gerade als es von Red angestachelt zum Streit kommt, erscheint Pitt und versucht alle zu beruhigen. In dem Moment als Pitt erscheint, weist Ressler sein Team an, den Raum zu stürmen. Danny befiehlt seinen Leuten auf die Erikssons zu schießen. Kurz darauf stürmt das FBI und die DEA den Raum. Red und Dembe nehmen Pitt gefangen und wollen fliehen, als ein DEA-Agent ihn aufhalten will. Liz kümmert sich um diesen, ist aber geschockt, dass Red ihnen den Fall nur gegeben hat, damit er an Pitt ran kommt.

Zurück im Post Office erzählt Samar Liz, dass ihr Exfreund sie treffen wollte, um ihr zu sagen, dass er heiraten wird. Sie fühlt sich etws verloren, möchte aber lieber über Liz Babyparty sprechen. Schließlich erzählt Liz ihr, dass es keine Babyparty geben wird, da sie das Kind zur Adoption freigibt.

Red wartet auf Josephine, als sie ihn anruft. Ihr Ehemann hat heraus gefunden, dass sie Red trifft und hat sie schrecklich verprügelt. Ihr Mann wird von Red getötet.

Red hat Pitt in Josephines alte Wohnung gebracht, die er für diesen Anlass speziell gekauft hat. Es war Pitt der dafür verantwortlich war, dass Josephine verheiratet wurde. Er tötet Pitt. Danach besucht er Josephine. Josephine hat sich nie von den Verletzungen erholt, die sie wegen ihres Mannes davongetragen hat. Als er ihr erzählt, dass Pitt Tod ist, rinnt ihr eine Freudenträne herunter.

Liz kommt zu dem Treffen mit den potentiellen Eltern ihres Kindes, diese haben sich jedoch dazu entschieden sich nicht mit Liz treffen zu wollen. Sie würden ihr Baby nur dann adoptieren, wenn die Adoption geschlossen ist und Liz ihr Baby nie sehen kann.

Sophie Marak - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Blacklist" über die Folge #3.13 Alistair Pitt (Nr. 103) diskutieren.