Episode: #8.22 Angriff der Killerdrohne

Howard versucht mit Sheldons Hilfe einen von Raj gekauften Quadrocopter zu reparieren. Unterdessen plant Leonard mit Penny nach New Jersey zu reisen, um an seiner alten High School eine Rede für die Absolventen auf ihrer Abschlussfeier zu halten.

Diese Serie ansehen:

Foto: Johnny Galecki, The Big Bang Theory - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Johnny Galecki, The Big Bang Theory
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Beim gemeinsamen Abendessen zeigt Raj Howard einen von ihm gekauften Qudrocopter, der aber nicht funktioniert, woraufhin Howard ihm verspricht, sich das Gerät genauer anzuschauen und zu reparieren. In dem Moment kommt Leonard aus seinem Zimmer mit einem gepackten Koffer, da er zusammen mit Penny in wenigen Stunden nach New Jersey reist, um an seiner alten Schule eine Rede auf einer Abschlussfeier der Absolventen zu halten. Als das Thema auf die Veranstaltung zu sprechen kommt, erwähnt Sheldon seine Befürchtung, dass Leonard erblinden könnte, wenn einer der Abschlusshüte nach dem traditionellen Hochwerfen ihn am Auge verletzt. Amy hingegen findet es gut, dass er dieses Erlebnis mit Penny teilt, und Bernadette bemerkt, dass er als erfolgreicher Wissenschaftler an seine Schule zurückkehrt.

Wenig später brechen Leonard und Penny zum Flughafen auf und sie kommen auf New Jersey zu sprechen, wobei Leonard andeutet, dass die Vorurteile über den Bundesstaat stimmen. Auf ihre Frage, ob sie Zeit haben, seine Mutter zu besuchen, erklärt Leonard, dass sie die zwar hätten, aber dass er nicht vorhat sie zu treffen. In dem Moment erfährt er über sein Handy, dass der Flug wegen eines Unwetters abgesagt wurde, so dass sie nicht nach New Jersey gelangen können. Enttäuscht kehrt er mit Penny in seine Wohnung zurück.

Sheldon und Howard versuchen unterdessen den Quadrocopter zu reparieren. Obwohl die beiden die Anleitung befolgen, leuchtet das Display nicht auf. Daher möchte Howard das Gerät kalibrieren, doch auch das funktioniert nicht. Über die ungenaue Formulierung der Bedienungsanleitung regt Sheldon sich auf und überlegt dem Hersteller deswegen einen Brief zu schreiben.

Zuhause bekommt Raj einen Anruf von seinem Vater, der sich zunächst nach der Beziehung zu Emily erkundigt, ehe er seinem Sohn seine finanzielle Unterstützung entzieht. Mr. Koothrappali hat nämlich die Rechnung für den Quadrocopter erhalten und ist nicht bereit Raj solche Dinge noch länger zu finanzieren. Um seinen Vater umzustimmen, behauptet Raj, dass die Scheidung seiner Eltern ihn sehr belaste und dass solche Spielzeuge ihm helfen, mit der Trauer umzugehen, doch sein Vater lässt sich davon nicht erweichen.

Es gelingt Howard und Sheldon bei der Kalibrierung des Quadrocopters einen Schritt weiter zu gelangen. Aber als auch der nächste Schritt der Anleitung nicht direkt funktioniert, reicht es Howard und er beschließt den Quadrocopter auseinanderzubauen, auch wenn sie dadurch die Garantie verlieren.

Penny organisiert, dass Leonard die Rede über Skype halten kann. Daher kauft sie ihm ein Abschlussgewand, das allerdings im Kostümladen nur in der Variante "Sexy Absolvent" verfügbar war und dementsprechend recht kurz geschnitten ist. Über diese Überraschung freut sich Leonard dennoch sehr.

Nachdem Howard und Sheldon den Quadrocopter auseinander gebaut haben, liegen zahlreiche Bestandteile auf dem Tisch. Gegenüber Sheldon behauptet Howard, dass er die Funktionsweise jedes Teils kennt, dennoch wird deutlich, dass er ahnungslos ist. In dem Moment kommt Raj herein und ist entsetzt über das Vorhaben seiner Freunde, das verhindert, dass er den Quadrocopter zurückgeben kann. Er ruft daher seine Mutter an und deutet ihr gegenüber an, dass sein Vater eine neue Frau kennengelernt habe, was der Grund dafür sei, dass er ihm die finanzielle Unterstützung verweigere. Auf diese Weise gelingt es ihm, dass seine Mutter bereit ist, seinen Lebensunterhalt zu finanzieren.

Leonard probiert das kurze Kostüm an, trägt aber keine Hose darunter, und führt es Penny vor, weil er für sie ein "Sexy Absolvent" sein will. Zwar sagt Penny, dass es egal sei, ob er noch Hosen anziehe, weil es bei der Videoübertragung nicht sichtbar sei, aber Leonard möchte auf Nummer sichergehen und entschließt sich doch noch eine Hose darunter zu tragen.

Bernadette besucht die Jungs, um ihnen Werkzeug zu bringen, und entdeckt, dass sie noch immer an dem Quadrocopter basteln, denn Howard möchte nicht aufgeben und wie von Raj vorgeschlagen einen neuen Quadrocopter kaufen, weil er Ingenieur geworden ist, um solche Probleme zu lösen. Dennoch äußert Bernadette, dass sie die Kundenberatung anrufen würde, worüber sich die drei Männer lustig machen.

Dank Skype wird Leonard als Gastredner auf die Leinwand im Saal der Absolventen übertragen und nutzt zu Beginn die Gelegenheit Penny zu danken, die er kurz dem Auditorium zeigt, indem er den Laptop verschiebt.

Howard hat unterdessen den Quadrocopter wieder zusammengebaut, aber als sie ihn starten, scheint es einen Kurzschluss zu geben und Rauch steigt aus dem Gerät auf. Daraufhin gibt Howard sich geschlagen und ruft den technischen Support an, wo er in die Warteschleife gerät.

Raj hingegen wird in diesem Augenblick von seinem Vater angerufen, der wissen möchte, wie seine Frau auf die Idee kommt, dass er eine neue Freundin habe. Raj gibt sich ahnungslos und schmeichelt seinem Vater, indem er behauptet, dass er in ihm immer ein Vorbild gesehen habe. Nachdem Telefonat kehrt Raj zu seinen Freunden zurück und erklärt, dass er jetzt das Geld habe, um ihnen eine Reise nach Las Vegas mit einem richtigen Helikopter zu finanzieren.

Während Leonard seine Rede hält, fällt ihm auf, wie langweilig diese klingt, denn selbst Penny wirkt so, als würde sie einschlafen. Schließlich unterbricht er die von ihm geplante Variante der Rede und richtet sich an die in der High School Zeit eher unbeliebteren Schüler, denen er verspricht, dass sich in ihrer Zukunft Leute für sie begeistern und sie nicht länger unbeliebt sein werden.

Wenig später startet der Quadrocopter von alleine, allerdings lässt er sich nicht steuern, so dass er unberechenbar durch die Wohnung fliegt. Nach der Rede wollen Leonard und Penny zu den anderen in die Wohnung zurückkehren. In dem Moment öffnet Sheldon die Tür und lässt den Quadrocopter herausfliegen, woraufhin Penny und Leonard sich auf den Boden werfen müssen, damit der Quadrocopter nicht gegen sie fliegt. Kurz schaut Sheldon noch einmal nach ihnen und versichert ihnen, dass in der Wohnung alle sicher sind, ehe er die Tür wieder schließt und seine beiden Freunde im Flur mit dem unkontrollierbaren Quadrocopter zurücklässt.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Das Ende der Staffel naht und diese Episode widmet sich wieder eher unwichtigeren Themen, kann diesen aber so viel Witz und auch Tiefe geben, dass ich endlich mal wieder sehr zufrieden bin. Aber...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Big Bang Theory" über die Folge #8.22 Angriff der Killerdrohne diskutieren.