Episode: #1.15 Sheldon 2.0

Sheldons Zwillingsschwester Missy kommt zu Besuch und mischt die Physiker-Gruppe ganz schön auf. Leonards Plan, bei Missy anzubandeln, lässt sich nicht so leicht in die Tatsache umsetzen, denn allein Sheldon will entscheiden, welcher seiner Freunde seine Schwester daten darf...

Foto: Simon Helberg, The Big Bang Theory - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Simon Helberg, The Big Bang Theory
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Auf der Arbeit laufen Raj und Leonard an einem Werbeplakat der Pharmakologischen Schule vorbei, die Freiwillige sucht, um ein Medikament gegen soziale Ängste, Panikattacken, Agoraphobie und Zwangsstörungen zu testen. Auf dem Weg zu Sheldons Büro sehen sie eine lange Schlange stehen. Von Howard erfahren sie den Grund. In Sheldons Büro befindet sich eine hübsche Frau.

Die drei überlegen, wie es möglich sein kann, dass sich eine attraktive Frau bei Sheldon aufhält. Als Sheldon mit der mysteriösen Frau das Büro verlässt, drängt sich Howard in der Vordergrund und versucht sie - wie gewöhnlich - aufzureißen. Sie erfahren dann, dass es sich um Sheldons Zwillingsschwester Missy handelt. Sie ist sehr nett zu den Jungs und fragt Raj noch einmal nach seinem Namen. Dieser schafft es nicht, mit Missy zu reden, und entfernt sich von der Gruppe. Auf dem Weg nimmt er sich das Werbeplakat der Pharmakologie-Schule mit.

Missy ist nach L.A. gekommen, da ihre Freunde am nächsten Tag heiraten wollen. Sheldon versucht, sie so schnell wie möglich wieder los zu bekommen. Doch da haben Leonard und Howard etwas dagegen, sie bieten ihr an, den Abend doch mit ihnen zu verbringen. Im Apartment erzählt Missy dann Kinder- und Jugendgeschichten von Sheldon. Während Howard und Leonard die gut aussehende Frau anhimmeln, ist Sheldon von der ganzen Szenerie genervt.

Penny klopft an die Tür und teilt Leonard mit, dass er seine Unterhosen im Trockner vergessen habe. Sie hält ihm die Superman-Boxershorts entgegen und es ist Leonard sehr peinlich vor Missy. Er bestreitet zunächst, dass es seine Unterhosen sind, doch Penny macht ihn schnell darauf aufmerksam, dass sein Name hinten eingenäht ist. Dann kommt Raj zur Tür hinein und erzählt, dass er für die Studie der Pharmakologischen Schule angenommen wurde. Er kann sofort mit Penny reden und sich nun auch Missy vorstellen. Während Howard und Raj um Missys Aufmerksamkeit kämpfen, spricht Penny Leonard an. Sie hat mitbekommen, dass Leonard sich für Sheldons Schwester interessiert. Sie kann nicht mehr mit ansehen, wie die Jungs Missy belagern und ihren Peinlichkeiten aussetzen und fragt sie, ob sie mit zur Maniküre kommen möchte. Die Erleichterung ist Missy ins Gesicht geschrieben.

Leonard macht Sheldon unter vier Augen klar, dass seine Schwester eine sehr attraktive Frau ist und dass Howard und Raj sie anmachen. Er appelliert an den Großen-Bruder-Instinkt bei Sheldon und versucht die beiden somit aus seinem Weg zu schaffen. Er macht ihm klar, dass Missy seine DNA trägt. Sheldon schließt daraus, dass es vielleicht ein neues Individuum geben kann, das genauso schlau ist wie er. Für ihn sind weder Rajesh noch Howard die richtigen Männer für seine Schwester und er nimmt auch gleich Leonard den Wind aus den Segeln.

Howard, Raj und Leonard wollen Sheldon doch noch überreden, dass dieser einem von ihnen die Erlaubnis erteilt, sein Glück bei seiner Schwester zu versuchen. Sheldon hält Leonard daraufhin ein Stück Käse hin und sagt ihm, dass er mit Missy schlafen könne, wenn er den Käse essen kann, ohne davon Blähungen zu bekommen. In diesem Moment stehen Missy und Penny in der Tür. Missy will sofort mit ihrem Bruder alleine reden, um zu verstehen, was hier vor sich geht.

Er teilt ihr mit, dass er sich nun für ihre Geschlechtspartner interessiert, da ihm erst jetzt klar wurde, dass sich in ihr potentielle DNA für ein zweites Genie befindet. Vielleicht sogar größer und schlauer: ein Sheldon 2.0. Er will den geeigneten Partner für Missy finden und wenn sie ihn nicht anziehend findet, kann auch eine künstliche Befruchtung stattfinden. Seine Schwester ist völlig anderer Meinung und verlangt, dass er sich aus ihrem Sexualleben heraushalten soll. Allerdings hätte sie nichts dagegen, wenn sich Sheldon wie ein richtiger Bruder verhalten will und sich um sie sorgt. Danach geht sie wieder zu Penny, bei der sie eine Unterkunft gefunden hat, um den Jungs zu entgehen.

Da Sheldon sich nun wieder aus den Beziehungen seiner Schwester heraushält, streiten sich Raj, Howard und Leonard erneut. Mit einem Wii-Boxkampf wird entschieden, wer das Date bekommt. Leonard gewinnt, fragt Missy und kassiert eine unerwartete, doch saftige Abfuhr. Auch Howard und Raj versuchen ihr Glück. Während Howard sofort eine Absage erhält, scheint Raj eine Chance zu haben. Doch plötzlich lässt die Wirkung seiner Medikamente nach und er ist wie gewohnt sprachlos. Daraufhin geht er einfach nach Hause, ohne Missy fragen zu können. Am nächsten Tag verabschiedet sich Missy von Sheldon und sagt ihm, dass sie sehr stolz auf ihn und seine Karriere ist.

Sophie Blumengarten - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The Big Bang Theory" über die Folge #1.15 Sheldon 2.0 diskutieren.